Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 23.06.18 05:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Mo 29.04.13 13:53 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 29.07.2010
Beiträge: 236
Wohnort: Wien
Hi,
kennt ihr euch aus, ob man heutzutage eine richtige Ausbildung zum Fotografen machen muss, wenn man ab und zu mal ein Foto verkaufen bzw. irgendeinen Auftrag (z.B. bei einer Hochzeit zu fotografieren) übernehmen möchte? Ich habe gehört, dass es so eine Bezeichnung wie Fotokünstler gibt und ein Künstler darf sich praktisch jeder nennen. Außerdem ist anscheinend die Ausbildung zum Pressefotografen auch nicht mehr nötig, weil sich durch die neue Regelung auch jeder so nennen darf. Stimmt das alles? Ich würde schon gerne so eine Ausbildung machen, wenn ich Zeit und Geld hätte, aber wenn ich es nicht machen muss, wäre natürlich praktisch. Ich mache eh genug Fotoworkshops, um es zu lernen, wie man richtig fotografiert und ich mache Fotoreisen mit erfahrenen Fotografen, um von ihnen was zu lernen. Ich weiß, ich werde nie Hauptberuflich ein Fotograf, aber nebenbei würde ich gerne fotografieren und wenn man für die Fotos noch ein paar Euros kriegt, ist auch nicht schlecht. Kann mich da jemand aufklären? Danke! :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Di 11.06.13 17:20 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 34
Registriert: 06.06.2013
Beiträge: 8
Hallo,

eine Ausbildung braucht man nicht!!! Wie in den meisten kreativen Berufen ist dein Portfolio von weitaus größerer Bedeutung...Ich habe im Bereich Multimedia, Video und Musik Produktion studiert und man kann sich den Wisch der sich Diplom nennt eigentlich sonst wo hin schieben ... Dazu ist mir aufgefallen das die Studenten die es am weitesten gebracht haben, schon vor dem Studium Aufträge hatten, oft das Studium garnicht beendet haben, sondern gleich wieder zurück in die Arbeitswelt gegangen sind... Also nochmal zusammengefasst:

Am wichtigsten um in dieser branche weiter zu kommen sind:
1. Dein netzwerk (knüpfe Kontakte, sei aktiv, besuche Austellungen etc)
2. Dein portfolio (deine Webseite, Blog etc wo du jedem der Interesse hast dein bisherige Arbeit zeigen kannst
3. ... und wenn alles nichts hilft mach ne Ausbildung ;)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Di 03.09.13 16:06 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 29.07.2010
Beiträge: 236
Wohnort: Wien
Hi, danke für deine Antwort, aber ohne Ausbildung bzw. ohne den Titel kann ich gar nicht Fotos auf Events oder so machen und sie danach verkaufen, oder? Ich kann mich Künstler oder ein Pressefotograf nennen, mehr nicht oder habe ich da was verpasst? :D


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Mi 04.09.13 09:50 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 28.08.2013
Beiträge: 52
Wohnort: Wien
Künstler kann sich jeder nennen und viele tun das auch :). Pressefotograf ist ein freies Gewerbe d.h. dass kein Befähigungsnachweis erforderlich ist. Mehr Infos dazu unter http://www.fotografen.at/home/pressefotograf.html bzw. ingesamt auf der Page.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Mi 04.09.13 14:27 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2697
Wohnort: Linz
Warum siehst du nicht einfach bei denen nach die sich um sowas kümmern?
Je nachdem was du suchst sind die Anlaufstellen immer die gleichen: Arbeiterkammer oder Wirtschaftskammer.

In diesem Fall brauchte nur ein paar Minuten um ausreichend Informationen zu dem Thema zu finden.
Auf der WKO Seite fand ich einen Artikel der mich zu zwei ausführlichen Listen weiterleitete (eine aller reglementierten und eine einiger freien Gewerbe):
http://www.bmwfj.gv.at/Unternehmen/Gewe ... eiten.aspx

Jedes Gewerbe das nicht reglementiert ist, ist ein freies Gewerbe (kein Befähigungsnachweis notwendig um es anzumelden).
Willst du ein Gewerbe das in den Bereich der reglementierten Gewerbe für Fotografie fällt musst du dich an folgendem Dokument orientieren:
http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bgbl ... 3_45_2.pdf

In der Liste der freien Gewerbe findet man unter anderem folgende freien fotografische Gewerbe:
  • Arrangieren und Bearbeiten von Speisen aller Art für die Werbefotografie
    und Werbefilm (food styling)
  • Pressefotografie und Fotodesign
  • Technischer Transfer (Entwickeln,
    Kopieren und Überspielen) und
    Synchronisation audiovisueller Produktionen, Überspielen auf
    Trägermaterial jeder Art sowie Be- und Nachbearbeitung und digitale Bild-
    und Tongestaltung für Bewegtbild, unter Ausschluss der den
    Berufsfotografen vorbehaltenen Tätigkeiten

Und wenn du auf den jeweiligen Seiten nicht fündig wirst oder nähere Infos zur Unternehmensgründung wissen willst: Anrufen.

_________________
Public service announcement to improve forum culture: Dumb questions require dumb answers.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: So 27.10.13 18:47 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 29.07.2010
Beiträge: 236
Wohnort: Wien
Hi,
danke für deine ausführliche HIlfe! Ich habe mich bereits erkundigt und erfahren, wie das alles funktioniert. Ich werde vielleicht ein Gewerbe für einen Pressefotografen anmelden, mal sehen. Im Moment habe ich eh nicht so viel Zeit, um beruflich zu fotografieren. Ich finde es nur schade, dass man ohne Gewerbe nicht auf einer Hochzeit oder bei einer Taufe fotografieren darf (bzw. die Fotos nicht verkaufen darf). Schönes WE noch!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: So 27.10.13 19:44 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2697
Wohnort: Linz
Darfst du (vermutlich) schon. Aber du darfst nicht über den Steuerfreibetrag kommen, dann wird nämlich eine Einkommenssteuer fällig.
Ich hatte dabei einen Wert von etwa 8.000€/a im Kopf, auf die schnelle per Google aber einen Betrag von 11.000€/a gefunden.
Ich habe das nur überflogen, du musst dich über genaueres also selbst schlau machen:
https://www.bmf.gv.at/steuern/selbststa ... tarif.html


Nachtrag:
Bezüglich des "vermutlich" am Anfang meines Beitrages.
Alle Informationen die du brauchst um dieses "vermutlich" zu klären, solltest du auf den bereits verlinkten Seiten finden. Die Recherche dafür nehme ich dir aber nicht ab.

_________________
Public service announcement to improve forum culture: Dumb questions require dumb answers.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Mo 28.10.13 22:49 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 25.10.2013
Beiträge: 24
Wohnort: Wien
Wie es schon gesagt wurde, sind am wichtigsten die Kontakte und das Portfolio. Einem ist es egal ob du irgendwo Fotografie gelernt hast, wenn die Ergebnisse nicht befriedigend sind :) Falls du in einem konkreten Bereich arbeiten willst, ist es gut als Assistent zu beginnen und von einem erfahrenen Profi lernen und auch sich an Workshops zu beteiligen. Die Technik, die zur Verfügung stehen soll, ist natürlich auch ein Muss :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbildung zum Fotografen?
BeitragVerfasst: Mi 30.04.14 21:25 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 04.10.2013
Beiträge: 37
Wohnort: Wien
Bis vor kurzem (Dezember 2013) musste man einen Lehrgang für Fotografie gemacht haben und eine Meisterprüfung absolviert haben um mit kommerzieller Fotografie Geld zu verdienen - Kunstfotografie ist da wieder was anderes! Das wurde jetzt allerdings nach langem Kampf endlich abgeschafft ;)


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de