Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Mi 18.07.18 00:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 10.03.09 13:59 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 144
Wohnort: Linz (Stadt)
Hallo!

Nun ich bräuchte Hilfe beim Kauf einer neuen Fotokamera!
Ich hab bis jetzt mit meiner Casio exilion*oder so* fotografiert (5 megapixel), doch ich merke immer mehr, dass ich doch was anderes brauche.

Zb: Bei Bildern, die in der Nacht gemacht werden, werden die Fotos nicht so schön! *egal welche Einstellungen ich vornehme*. Naja und es dauert auch etwas lange bis ich das nächste Foto machen kann, was bei spontanen Fotos bzw. Aufnahmen von Kindern nicht wirklich toll ist.

Ich bräuchte eine Kamera bei der ich
- Abendbilder ohne Probleme machen kann
- bei der die Auslösezeit nicht solange dauert, sodass ich mehrer Bilder hintereinander ma-chen kann! (zb. Kinder beim herumtollen, Tiere, usw.)
- die auch Sonnenaufgängen bzw. Sonnenuntergänge problemlos fotografieren kann
- natürlich werden auch Personen fotografiert (also alles kunterbunt gemischt, Personen, Blumen, Aussichtsbilder, usw.usw.)
- was noch wichtig ist für mich ist der Zoom…also da ich auch Bilder mache, bei dem das Objekt weiter weg ist.*naja und meine jetzige Kamera schafft das einfach nicht, da dann die Bilder am PC bzw. entwickelt verpixelt aussehen)

Der Preis kann bis max. 400 Euro gehen*wenn die Kamera auch wirklich taugt*

PS: Es wäre natürlich toll, wenn die Kamera nicht wirklich groß wäre, wobei ich gegenüber zb einer Bridge-Kamera nicht abgeneigt wäre(das passt mit der Größe gerade noch).
PS2: Die Fotos werden später nicht am PC weiterverarbeitet, lediglich zur Entwicklung wei-tergeben.


Vielleicht ist hier der eine oder andere Fotofreak, der mir eine Kamera empfehlen kann.

Vielen Dank schon mal!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10.03.09 14:31 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 9
Registriert: 18.12.2008
Beiträge: 143
ich fotografiere schon seit langem, was ja für mein alter ein wunder ist. ich habe schon sämtliche digicams gehabt, aber die kann man vergessen. ;)

an deiner stelle würde ich in die spiegelreflex-welt einsteigen. d.h. ich würde mir eine spiegelreflex für anfänger kaufen.

was sich da sehr gut anbietet is die canon eos 1000 die denselben bildsensor hat (glaub ich halt) wie die eos 450 !!! is auch günstig, handlich, aber gut.

oder wenn du eher ein nikon-"fan" bist, dann kann ich dir die d40 bzw. d40x empfehlen. ich selber habe eine d40x und bin komplett zufrieden damit. also... da braucht man wirklich nur abdrücken. aber man macht damit fotos wie ein profi fotograf. und nachtbilder und so sind für ihn nichts kompliziertes.
und ja... beide mit tollem magnesium gehäuse.


dann bleibt ja noch sony über, die ja in sachen fotografie meiner meinung nach nicht viel zu suchen aber was solls?

für einen guten preis bietet sich die alpha 200 mit ref. ccd an. für einen günstigen preis..

also...




die oben genannten geräte sollen so in die 400€ kategorie fallen. du hast mit ihnen große vorteile. also da kann keine normale plastik cam mithalten.


;)


und ich persönlich würde dir die d40 von nikon empfehlen. die kannst du schon um 400€ mit zubehör kaufen.

okay. viel spaß beim fotografieren.

aja... und solche cams findest im net viel viel viel billiger als bei cosmos, hartlauer, mediamarkt, ...



ach ja das isn superangebot. mit 4GB speicherkarte, tasche, und und und.

http://www.redcoon.at/index.php/cmd/sho ... chw_Set_4/
am besten gleich unter


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11.03.09 08:27 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 144
Wohnort: Linz (Stadt)
Hallo!
Erstmals Danke für eure Antworten!

Da ich noch nie was mit Spiegelreflex-Kameras zu tun hatte, bin ich jetzt doch irgendwie nervös! Da das für mich immer so eine komplizierte Welt war. ich hatte/habe Bedenken ob ich mit der Technik bzw. den Einstellungen einer solchen Kamera wohl zurecht kommen werde. Aber ich denke mal, „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“.

Ich muss jetzt gestehen, dass ich mich bzgl. Spiegelreflex noch nicht so auseinandergesetzt habe, aber ich werde dies am Wochenende nachholen, und mir die von euch genannten Kameras ansehen) zb. Canon eos 1000, eos 450, Alpha 200 mit ref.ccd, Nikon d40,….usw.


Ihr habt mir beide die Nikon d40 empfohlen….hmm werde mal schauen wie viel die kostet.


@Standard
du meinst, man kann mit der D40 einfach los fotografieren, und das ist wichtig für mich…da ich auch bei spontanen Bilder nicht zig-Einstellungen vornehmen will. Brauche ich bei der D40 irgendwelche Zusatzteile??(Zusatzblitz, oder sonst was??)
Denn ich möchte wirklcih nicht..mords-gepäck mitschleppen,wenn ich fotografieren will.

zur info: ich werde im August für mind. 6 Monate in die Türkei ziehen, in eine wunderschöne Gegend, mit wunderschönen Landschaften, und da ist es für mich doch wichtig, dass ich fotos schnell machen kann.


@Spike83
Olympus E-520 ….du meintest mit 2 Objektiven. Wie schon oben erwähnt, hab ich noch nie was mit SRL kameras zu tun gehabt…und wenn du 2 Objektive meinst, erweckt das eine größere Angst in mir. Woher soll ich als Laiin, wissen, wann ich welches Objektiv zu benut-zen habe, usw.?? Aber ich werde natürlich auch deinen Vorschlag bedenken.


Owaka meinte im andere Thread etwas von Sony Alpha 200..mit Bildstabilisator!
Darf ich nun fragen, was das ist? Wozu der dient?



Wie gesagt mit der Materie SRL bin ich noch nicht so vertraut, aber ich werde mich im Inter-net nach euren Kameras umsehen, und mich informieren, wozu die ganzen zahlen und Da-ten dienen!  Ihr könnt euch sicher sein, dass ich mich sicher am Wochenende wieder mel-den werde, denn ich möchte nicht „unmengen“ von Kohle einfach so aus dem Fenster schmeißen, und ich möchte aber auch nicht eine Kamera, die zig-Funktionen hat, bei der ich aber nur 2-3 Sachen benötigen würde.

Mal ne ganz doofe Frage: Gibt so was wie ne SRL-Schulung in Linz/Umgebung? Also bei der einem gezeigt wird, wie man die Dinger handhabt, bzw. die Einstellungen erklärt werden, was was bewirkt usw.usw.???


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11.03.09 20:12 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 9
Registriert: 18.12.2008
Beiträge: 143
Nikon D40 ist meiner meinung nach die beste wahl.


nein. ich hab dir ja einen link gegeben, mit redcoon, das is so ziemlich das günstigste paket.


und ja die d40 ist wirklich sehr kompakt, also man braucht kein objektiv oder blitz oder so. die passt auch leicht in so ne damentasche. oder handtasche. man kann es jetzt nicht mit so ner kleinen casio vergleichen, aber viel größer ist es nicht.

und es heißt ja nicht umsonst spiegelreflex. mit einer spiegelreflex kannst du bis zu 3 bilder in einer sekunde machen, d.h. dass da so ne casio gar nicht mithalten kann, alleine wegen der qualität nicht.

d.h. das ist für dich sicherlich am besten geeignet und das ergebnis werde schöne fotos sein. ;)


...

ja mehr kann ich nicht sagen. im automatik-modus fotografiere ich sehr oft. und es entstehen wirklich die besten bilder.



also wenn du auf mich hörst, nimmst du die d40. ;) viele tests beweisen, dass es die beste consumer cam in der "billig-klasse" ist.


und meine letzte bemerkung, es zahlt sich wirklich aus so eine cam zu kaufen. mit der kannst du in etwa 60.000 - 100. 000 bilder machen.
und mit einer normalen digicam vl. 5000 oder so. ;)




was schulungen angeht, muss ich sagen, dass es da glaub ich auch reicht, wenn du dir fotozeitschriften kaufst. da sind oft gute erklärungen drin, und wenn du es nicht so billig haben willst, bekommst du auch günstig bücher für anfänger in der spiegelreflex-welt. :)


und ja bildstabilisator ist eine funktion, die verhindert dass "wakel bilder" entstehen. also du kannst da auch unterm laufen fotografieren und die bilder sehen gut aus.

aber ich kann dir sony im bereich fotografie nur ausreden. lass die finger von sony.

entweder canon oder nikon, aber am ehesten die d40, da bekommst du auch wirklich was du bezahlst.




najooo liebste grüße, nandi


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12.03.09 10:47 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 144
Wohnort: Linz (Stadt)
Hi!

@SPIKE83
Ok, dass mit dem Bildstabilisator leuchtet mir ein! Danke für die Erklärung.
Sprich von diesem Faktor her, wäre eine Olympus, Sony oder Pentax in der engeren Wahl, weil da ja schon der Stabilisator eingebaut ist. *richtig oder?*

Da fällt dann die Kamera, die ich von Standard empfohlen bekomme ja ins Wasser (also die Nikon D40).
Weil die ja dann keinen Stabilisator eingebaut hätte.

Werde mir deine Empfehlung mal genauer ansehen!
Und wenn das mit den Objektiven wirklich so leicht zu erklären ist, dass das teleobjekt für WEITER WEG gelegene Sachen ist, dann bekomm ich das auch noch hin.


Das mit dem Automatik-Modus ist ja gut zu wissen. Aber ich kenne mich gut genug, und weiß, dass ich da am rumprobieren nicht rumkommen werde….alleine shcon wegen der Neugierde und den Auswirkungen der Einstellungen!

Die Olympus E-20*von dir vorgeschlagene* übersteigt zwar etwas meine Preisklasse aber naja mal schaun..(€559,--).


Am wochenende weiß ich hoffentlich mehr über SRL-Kameras! 

Danke noch mal für eure Ratschläge! *bin natürlich für jeden weiteren tipp offen*


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12.03.09 20:14 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 144
Wohnort: Linz (Stadt)
Hallo! Zuerst einmal wirklcih riesen herzlichen Dank für die Detailierten Informationen! :o :o :o Hab mich sehr darüber gefreut!
Danke für die Mühe!

Nun, ich möchte keine Profi-Fotografin werden. Aber ich fotografiere einfach gerne! ALles kunterbunt gemischt!
Hinzu kommt, dass ich im August wahrscheinlich in die Türkei ziehe(fürs erste)...und in eine Gegend in der es sehr sehr viele Sachen gibt, die man fotografieren kann! (Berge, Häuser, Landschaften, Sonnenaufgänge usw.usw)

Von daher, würde ich schon eine Allround-Kamera brauchen.

ALSO von deinen Infos her, würde ich ejtzt zu der Canon neigen!!, wobei der NICHT vorhande Stabilisator schon ein Nachteil ist)


Eine Frage stellt sich mir da: Rauschverhalten heißt jetzt was?? (weil du meintest bei der Sony sei das Rauschverhalten schlechter).


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.03.09 07:03 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 144
Wohnort: Linz (Stadt)
Guten Morgen!

Danke wieder für die tolle Erklärung! Das mti dem Rauschverhalten ist mir halbwegs klar!
Wobei mich jetzt gerade mehr die ISO-Sache(werte) verwirrt hat, aber darüber informier ich im WWW mal am Wochenende!

Also die Canon mit dem Tamron!!*ok werde ich mir mal raussuchen*
Und de hat dann keinen Stabilisator oder??*soweit ich mich erinnere*


Aber wie gesagt, ich informier mich mal ein bissl über das fotografieren mit so einer Kamera(ISO usw.) und entschceide mich dann!
Kamera brauch ich nämlich schon Ende April....*bin ich 2 Wochen in der Türkei*
Und bis dahin will ich zumindest schon bissl was probiert haben!


PS: KLasse Bilder sind das!!*hut ab*

Nochmal Danke!
Ich meld mich am WE nochmal, wenn ich bissl mehr über das ISO dings weiß und mich mehr über die Canon erkundigt habe!

Danke nochmals!! *herz*


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.03.09 16:20 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 144
Wohnort: Linz (Stadt)
http://geizhals.at/a140144.html

das tamran teil sieht ja über dimensional aus!!*gott steh mir bei*
also wenn ich das teil echt eines tages halbwegs mal zum laufen bringe...werd ich mächtig stolz auf mich sein! *lol* *lol*


welche seite würdet ihr mir empfehlen...so als einsteiger! wo alles erklärt wird!!


ne doofe frage...die zahlen neben dem tamgram bedeuten was nochmal??(18-200mm)

http://geizhals.at/a342753.html
hier steht ja (Objektiv EF-S 18-55mm)...

heißt es, dass ich damit nicht sooo weite sachen fotografieren kann!! hat das damit zu tun?!?!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 13.03.09 16:26 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 22.07.2007
Beiträge: 3922
Wohnort: myndavél
BiricikDerya hat geschrieben:
http://geizhals.at/a140144.html

das tamran teil sieht ja über dimensional aus!!*gott steh mir bei*
also wenn ich das teil echt eines tages halbwegs mal zum laufen bringe...werd ich mächtig stolz auf mich sein! *lol* *lol*


welche seite würdet ihr mir empfehlen...so als einsteiger! wo alles erklärt wird!!


ne doofe frage...die zahlen neben dem tamgram bedeuten was nochmal??(18-200mm)

http://geizhals.at/a342753.html
hier steht ja (Objektiv EF-S 18-55mm)...

heißt es, dass ich damit nicht sooo weite sachen fotografieren kann!! hat das damit zu tun?!?!


Mit dem Tamron hast du aber gerade das kompakteste Telezoom, dass du am Markt bekommst. Kleiner geht´s kaum noch! ;)

18-200 entsprechen auf einer digitalen Spiegelreflexkamera wieder einer anderen Brennweite (bei Canon musst du die beiden Werte mit 1,5 multiplizieren, damit sie dem Kleinbild (also Analog wenn man so will) entsprechen.). Du deckst eben mit diesem Zoom den gesamten, und vor allem beliebtesten Bereich ab.

Mit 18 Millimeter bekommst du sehr viel auf das Bild (Gruppenfotos von Menschen zum Beispiel) - mit 200 kannst du entfernte Objekte sehr nahe "heranholen" (z. B. Flugzeuge, Tiere, etc.).


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15.03.09 20:46 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 07.07.2006
Beiträge: 97
Wohnort: Kirchdorf
wenn du bridge kameras gegenüber nicht so abgeneigt bist, schau dir diese kamera mal an:

http://www.amazon.de/Panasonic-DMC-FZ18 ... 65&sr=1-11

die wollt ich mir ursprünglich schon auch kaufen, fotografiere jetzt aber mit der D80 von meinem papa... :)
liegt mit knapp 400 euro noch im leitsbaren, wenn du ein bisschen suchst, findest du sie aber sicher noch billiger.

ansonsten schau mal hier vorbei:

viewtopic.php?f=83&t=46834

da hab ich schon disskutiert, wie ich auf der suche nach einer bridge cam war...


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 08.04.09 22:16 
Stammgast
Stammgast

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 257
Wohnort: Linz-Land
Ich habe mir das jetzt alles ein wenig durchgelesen und möchte dir sicher keine DSLR ausreden aber ich habe es bei mir selber gesehn wie das läuft!!!

Angefangen mit einer Casio Exilim! Digicam um 200€ damals!

jetzt 3 Jahre später: Nach der Canon 400D (2Monate) umstieg auf 40D! Am Anfang sehr viele Sigma Objektive ----- mitlerweile nur Canon und bevorzuge L!

Das bzw. mein Hauptproblem liegt bei mir einfach darin das ich denn Unterschied zwischen denn Sigma Objektiven (und ich hatte viele, habe ja lange nach einem guten gesucht) und denn Canon L einfach wirklich stark sehe! Ich möchte hier Sigma auf keinen Fall schlecht reden (haben auch Ihre Sache gut gemacht) aber ich bin mit der Zeit einfach immer mehr zum Perfektionisten gewandelt! Und das zwischem einem Sigma um 500€ und einem Canon L um 1500€ ein Unterschied besteht brauche ich hier nicht zu erklären!

Auf was ich aus bin ist, dass es nicht bei einer Canon 1000D, Nikon D40 usw. bleiben würde! Blitz, ordentliche Objektive, Filter, Rucksack usw. und man hat mal schnell (zumindest ich) die 2500€ Marke weit überschritten!

Wie du schon oben erwähnst willst du eigentlich nicht wirklich viel einstellen bzw. nicht viel Arbeit haben und trotzdem gute Ergebnisse erreichen! Aus Erfahrung würde ich dir eher eine Canon G10 (Vorteil man kann einen zusätzlichen Blitz draufstecken, das meiste auch Manuell einstellen und in RAW knipsen) Panasonic Lumix FZ18 (Vorteil 18 facher Optischer Zoom mit Stabilisator, Fotos werden immer schöner als bei der 40D wenn man die Bilder nicht nachbearbeitet, Preis ab 238€ http://geizhals.at/eu/a268412.html) die hat meine Freundin also weis ich wovon ich spreche, oder eine Leica D-Lux 3 oder 4 (wobei 4 so bei 650€ liegt, vorteil ist einfach die wahnsinns Abbildung, die Bilder werden einfach Wahnsinn - meine nächst Cam für immer dabei) raten!

Da müsstest du dich im Internet ein wenig schlau machen gibt ja die Bewertungen!!! Das diese Cams im gegensatz zu DSLR´s auch Nachteile haben ist mir natürlich klar! Aber sie haben denn Vorteil, dass sie die Bilder gleich auf der Cam verbessern (Farbe usw.) und da du ja schreibst das du keine nachbearbeitungen durchführen willst ist da ja auch der Vorteil!

Ich selbst bin auch ab und zu mit der Panasonic Lumix FZ 18 unterwegs wenn ich gerade keine Lust auf 5kg Rucksack habe! Oft bin ich echt überrascht was man damit alles machen kann! Sie ist nicht gerade so klein wie eine normale Digicam aber trotzdem noch kleiner und leichter als eine DSLR! Vorteil ist das man von Weitwinkel bis Tele (irgendwas bei 500mm) alles abdeckt ohne Objektive kaufen und wechseln zu müssen!

Es ist einfach die Frage wonach man sucht! Ich liebe die DSLR-Welt weil ich mich gerne spiele! Du brauchst was einfaches und trotzdem noch akzeptables!

Aber wie oben beschrieben Vor und Nachteile einfach Googeln wäre einfach zu lang um sie alle nieder zu schreiben!

Hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte! Wie gesagt ich will dir nichts einreden bzw. ausreden gebe hier nur meine Meinung zu deiner Frage bzw. Beschreibung ab!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 26.04.18 17:59 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 14.07.2017
Beiträge: 149
Meiner Meinung nach war es früher einfacher eine Kamera zu finden, weil es nicht so breiten Angebot gab. Heutzutage ist es anders und man kann wirklich alles finden, aber bis man es macht, braucht man wirklich viel Zeit.

Genau aus diesem Grund sollte man einen Vergleich machen, sodass man alles in Überblick behalten kann. Vor kurzem habe auch ich es so gemacht, deshalb empfehle ich es jetzt, weil ich weiß, dass es sich lohnt.
Meine Entscheidung am Ende war diese Kamera https://foto-woehrstein.de/shop/de/Digitale-SLR/Canon auf die ich ganz stolz bin. Die Fotos sind unglaublich.

Grüß!


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de