Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Di 17.07.18 08:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wieviel kostet ein gutes Hörgerät?
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 09:49 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 06.06.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Feldkirch
Hallihallo!

Ich habe für ein Familienmitglied mal recherchiert, wie man die Kosten für ein Hörgerät möglichst gering halten kann. Dabei habe ich aufgeschnappt, dass die Krankenkasse die Kosten für Hörhilfen teilweise bis ganz übernimmt – und zwar werden die Kosten bis 800 Euro pro Hörgerät vollständig übernommen.

Bekommt man um das Geld denn schon ein gutes Hörgerät?

Vielleicht hat jemand hier Erfahrungen mit dem Thema und kann uns helfen!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 11:22 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 23
Registriert: 23.03.2016
Beiträge: 58
Wohnort: Wien
Huhu,

also ich bin kein Spezialist, aber um das Geld sollte man doch schon ein anständiges Hörgerät bekommen. Es gibt ja mittlerweile so viele verschiedene Preisklassen, aber die Technik entwickelt sich immer weiter. Kann mir also nicht vorstellen, dass man um das Geld nur ein zweitklassiges Hörgerät bekommt.
Geht es denn um ein Ohr oder um beide?
Am besten wäre es, einfach mal einen Arzt zu fragen, die können euch bestimmt mehr darüber erzählen. Außerdem kann man sicher mehr darüber sagen, wenn der Grad des Hörverlustes bestimmt ist!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 11:59 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 06.06.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Feldkirch
Danke für die schnelle Antwort!

Es geht nur um ein Ohr. Beim HNO-Arzt ist derweil schon ein Termin ausgemacht. Dann wird sich hoffentlich bald herausstellen, wie stark die Beeinträchtigung vorliegt.
Also denkst du, dass sich damit schon ein gutes Gerät ausgeht? Gerade weil es ja schon so moderne Hörgeräte gibt, frage ich mich einfach, ob die günstigeren überhaupt noch gut sind. Oder ob man mittlerweile für einen gewissen Standard an Qualität zahlen muss.

Danke jedenfalls für die Antwort und ich hoffe noch auf weitere Meinungen dazu!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 13:47 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 23
Registriert: 23.03.2016
Beiträge: 58
Wohnort: Wien
Hello again,

ich hab mir jetzt mal ein bisschen zu dem Thema schlau gemacht. Anscheinend sind diese sogenannten Kassenmodelle keineswegs „zweitrangige“ Geräte. Die Beantragung von Zuzahlungen der Krankenkasse läuft natürlich über den HNO-Arzt, aber das wisst ihr vermutlich schon.

Zuzahlungsfreie Modelle sind mittlerweile schon ziemlich gute Hörgeräte. Das war früher natürlich anders, da sich die Möglichkeiten der Technik drastisch verbessert haben. Diese Basismodelle können bereits Hintergrundgeräusche reduzieren, haben mindestens vier verschiedene Frequenzbereiche und eine Rückkopplungsunterdrückung.

Falls du noch mehr zu dem Thema nachlesen willst, kann ich dir diese Seite empfehlen: https://unbeschwert-hoeren.de/hoergerae ... zuzahlung/" onclick="window.open(this.href);return false;

Alles Liebe!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 14:30 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 06.06.2016
Beiträge: 51
Wohnort: Feldkirch
Ui,

so viele Infos hab ich mir jetzt gar nicht erwartet! Aber danke dir. Ich werde mich mit dem Thema noch etwas auseinandersetzen müssen. Zum Glück haben wir es zumindest geschafft, einen Termin beim HNO zu fixieren. Es war schon schwer genug, die betroffene Person von einem Hörgerät zu überzeugen.

Da ist es gut zu wissen, dass man mit der Zahlung der Krankenkasse zumindest ein anständiges Hörgerät bekommt. Ich denke, jetzt habe ich alle Infos, die ich brauche.

Danke nochmal!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17.11.17 16:43 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 17.11.2017
Beiträge: 7
Mich würde die Antwort auch mal interessieren - kannst ja mal die Antwort hier mal posten. Danke dir


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 05.07.18 19:05 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 14.07.2017
Beiträge: 149
Hängt davon ab, welches du kauft und wo du es kauft.

In einigen Laden können diese sehr teuer sein, deswegen kann ich dir empfehlen, im Web zu checken. Auf diese Art kannst du einfacher den Überblick behalten und somit leichter fündig sein. Ein Freund von mir hat vor kurzem für seine Oma sehr gute auf einer Seite (link folgen) gefunden und sie gekauft.
Er sagt, dass sie von gute Qualität sind, deswegen kann ich dir diese empfehlen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dur auf diese Art sehr viel Zeit und Geld sparen willst. Wenn du am Ende nicht die passenden Entschidung treffen kannst, dann solltest du einen Vergleich finden und es damit versuchen.

Check dich für den Anfang auf der Seite schlau und melde, wenn du was hast.

Grüß!


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de