Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 23:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Musik aufnehmen ohne Stereomix
BeitragVerfasst: Mo 25.10.10 12:12 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 09.05.2008
Beiträge: 98
Wohnort: Passau
Hallo zusammen,

ich suche derzeit nach einem Programm, womit ich die Musik aufnehmen kann, die ich über meine Boxen höre.
Problem hierbei ist, dass meine Onboard-Soundkarte, sowie meine USB-Soundkarte kein Stereomix unterstützen.

Derzeit habe ich das Problem mit Fraps teilweise gelöst:
Ich starte das Spiel, aktiviere die Aufnahme und minimiere das Spiel.
Am Ende trenne ich die Musik von dem "Video" und habe meine MP3-Datei.

Mir kommt es vor, als würde Fraps den Stereomix emulieren, der für das Aufnehmen der Musik nötig ist.

Folgende Programme habe ich bereits ausprobiert:
WavePad Sound Editor *
Audacity *
Streamripper - Plugin für Winamp, welches jedoch nur ShoutCAST-Streams aufnehmen kann.

* = Ich kann nur mein Mikorofon als Aufnahmequelle auswählen.


Gruß
Blister


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25.10.10 23:58 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 09.05.2008
Beiträge: 98
Wohnort: Passau
Ich habe nun eine komplizierte, aber dennoch funktionierende Methode gefunden, wie ich nun endlich Musik aufnehmen kann.

1. Virtual Audio Cable muss einen neuen Kanal erstellt haben (sollte normalerweise standard nach der Installation sein)
2. Winamp muss 2x gestartet sein, dazu findet sich in den Einstellungen von Winamp unter "Optionen => Einstellungen => Ausgabe" die Option, die Wiedergabequelle "Line 1" zu bestimmen - Dies aber bitte nur bei einer Winamp-Instanz einstellen, da man sonst keine Musik mehr hört.
3. Mit dem Audio Repeater (MMS) von Virtual Audio Cable als Aufnahme- und Wiedergabequelle Line 1 auswählen.
4. Mit einem Aufnahmeprogramm deiner Wahl (ich bevorzuge WavePad Sound Editor) wählt man die Aufnahmequelle "Line 1" aus.
5. Die Musik aufnehmen und sich einen Keks freuen.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Musik aufnehmen ohne Stereomix
BeitragVerfasst: So 14.11.10 23:32 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 22.11.2009
Beiträge: 195
Wohnort: Perg
Ohne jetzt mit einem 3,5mm Klinke Kabel von Line Out auf Line in durchschleifen zu müssen fällt mir Eigentlich nur Audacity ein.
Einfaches Gratis Programm das mit der Erweiterung in MP3 aufnimmt, Standard wird in *.WAV aufgenommen. Alles was über die Lautsprecher geht.
Außerdem gleich die Möglichkeit der Bearbeitung mitbringt.

Wirklich Nützliches Gratis Tool mit den Wichtigsten Funktionen.

_________________
Jegliche Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt
und unterliegen dem Copyright des Verfassers.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Musik aufnehmen ohne Stereomix
BeitragVerfasst: Di 16.11.10 14:44 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 09.05.2008
Beiträge: 98
Wohnort: Passau
Das "Problem" bei Audacity ist, dass es nur die Kanäle ansprechen kann, die auch Stereomix unterstützen.
Durch Virtual Audio Cable könnte ich Audacity jetzt zwar auch nutzen, aber dafür habe ich ein alternatives Programm.


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], dahkadakiamari, Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de