Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Mo 23.07.18 10:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sind das Flöhe?
BeitragVerfasst: Di 23.01.07 10:27 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Registriert: 22.11.2006
Beiträge: 31
Wohnort: Neunkirchen
hi leute! eine freundin von mir macht für 2 monate ein praktikum in der schweiz und sie hat mir ihre katze für diese zeit anvertraut. jetzt hab ich gestern beim streicheln gesehen, dass die katze so dunkle punkte verteilt im fell hat. da wollt ich mal nachfragen, was das is? sind das etwa flöhe oder milben???? zu hilfe!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23.01.07 10:47 
Szene1-Fotograf
Szene1-Fotograf
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 42
Registriert: 01.06.2006
Beiträge: 56
Wohnort: ThundersChurch ;o)
Hi Vilja!

Wenn das so kleine schwarze Punkterl, fast "Kringel" sind und sie rötlich/braun werden, wenn Du sie zwischen den Fingern zerreibst, dann ist das Floh-Kot.

In der Apotheke bzw. Tierhandlung oder auch Fressnapf und Co bekommst Du Spray oder Puder dagegen. Lass Dich da einfach beraten.

Auch Umgebungsspray (für den Schlaf- oder Lieblingsplatz der Katze) wär sicher notwendig, da diese Viecherl ganz gerne da ihre Eier ablegen, die binnen ein paar Tagen schlüpfen und sich dann auch über das Wirtstier hermachen und die Katze noch mehr piesaken.
Wenn über längeren Zeitraum dann kein Tier mehr zur Verfügung steht, gehen diese Flöhe "zur Not" auch auf Menschen los.

Also solltest schnellstmöglich dagegen angehen.
Keine Sorge, mit den richtigen Mitteln werden die Katze und Du die Viecherl schnell wieder los ;o)

Gruß Mary-Jane


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 26.01.07 12:21 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 04.10.2006
Beiträge: 416
Wohnort: Wien
@vilja...deine freundin muss dich ja sehr lieb haben...:)
auf jeden fall hammas mit flöhen zu tun...und bevorst noch neue möbel kaufen musst, geh in die tierhandlung und kauf dir ein spot-on, oder was ähnliches...
aber bitte nur keine tabletten....es sei denn, du stehst auf kratzer...:)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19.02.07 15:56 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Registriert: 22.11.2006
Beiträge: 31
Wohnort: Neunkirchen
hi! so, fast ein monat danach ist die welt wieder in ordnung. *g* katze wieder froh und gesund und ich natürlich auch.... lasst euch schnell erzählen, wies damals weitergegangen ist. der tierarzt war natürlich an diesem tag nicht mehr da und deswegen bin ich in die zoohandlung marschiert und hab denen mein problem geschildert. die haben mir ein spot-on verkauft, das war mir ja bis dahin komplett neu. noch nie davon gehört. aber gut, man kann ja nicht alles wissen. naja, und die angestellte in der zoohandlung hat gemeint, dass es wohl reichen müsst, damit die katze ihre flöhe wieder los wird, ich sollte aber vorsichtshalber trotzdem zum tierarzt schauen. gesagt, getan. am nächsten tag bin i dann zum tierarzt gefahren und der hat schon gemeint, dass dieses spot-on von bayer eine gute wahl war. er hat mir auch gleich noch eine wurm-kur zur vorbeugung mitgegeben. naja, jedenfalls ist die katze jetzt ihr flöhe los. gott sei dank! sagts einmal, was verwendet ihr denn für flohmittel?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18.03.07 12:21 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 37
Registriert: 10.03.2007
Beiträge: 64
Wohnort: Wien
hello!

was war denn das für ein spot-on? tät mich interessieren, hab nämlich auch grad floh-erfahrung gemacht :x :x :x :x :x


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18.03.07 13:00 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 13.02.2006
Beiträge: 9564
Wohnort: Korneuburg
Hat sie doch geschrieben. Spot-on von Bayer

Bild

_________________
CLIMB ABOARD THE MURDER TRAIN


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18.03.07 13:16 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 37
Registriert: 10.03.2007
Beiträge: 64
Wohnort: Wien
ej thank you!
von droncit hab ich aber noch nie was gehört, dachte advantage sei von bayer...


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18.03.07 18:41 
Bekanntheit
Bekanntheit

Online-Status: Offline
Alter: 34
Registriert: 19.02.2007
Beiträge: 574
Wohnort: Wien
hey...also meine mieze hatte leider auch schon mal flöhe....hab damals auch advantage verschrieben bekommen und nach einer riesen putzaktion in der wohnung und dem bayer spot-on war ich die flöhe zum glück bald wieder los. wichtig is vor allem das mittel nachher nicht abzusetzen...ich verwende es im moment auch vorbeugend...die flöhe sind nämlich bei freilaufenden katzen schneller wieder da als einem lieb is!!!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20.03.07 18:17 
Stammgast
Stammgast

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 04.01.2006
Beiträge: 439
Wohnort: Wels-Land
also meine kleine katze (ein findelkind) hatte auch flöhe als wir sie nach hause genommen haben... wir haben aber erst später gemerkt das es flöhe sind und haben sie dan einmal in ganz normalen shampoo gewaschen und die sache war erledigt!!!

_________________
Klana liebe dich über alles :)

wenn Kinder schon Kinder kriegen dauert es nicht mehr lange bis das Kinder Großeltern werden


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27.03.07 20:13 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Registriert: 22.11.2006
Beiträge: 31
Wohnort: Neunkirchen
@ ismene: es war auch nicht droncit, das ich bekommen hab, sondern es war tatsächlich advantage.

@ muser: wie oft wendest du das flohmittel an? alle 2 monate oder öfters?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28.03.07 12:18 
Bekanntheit
Bekanntheit

Online-Status: Offline
Alter: 34
Registriert: 19.02.2007
Beiträge: 574
Wohnort: Wien
@vilja: ich verwende das advantage schon öfter...die wirkung von dem mittel hält ca. vier wochen an...ich gebs also einmal im monat neu drauf und dann ist wieder alles paletti :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 02.04.07 18:05 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 20.03.2007
Beiträge: 80
Wohnort: Wien
Hallo leute!

Ich hätt da ne dringende Frage. Also ich bräuchte da für meine kleine Katze so ein Entwürmungsmittel. Hab was von Profender Sponton ghört. Weiß jmd. was genaueres darüber. Oder verwendet das schon jmd. von euch? Hilft es diese verdammten würmer wirklich los zu werden. Ist es auch vom Zoofachhandel erhältlich oder muss ich da zum Tierarzt oder zur Apotheke. war bis jetzt noch nicht beim tierarzt u. hab daher noch keine ahnung.

Also falls jmd. was darüber weiß, bitte meldet euch! Ich brauch dringend Hilfe.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12.04.07 09:20 
Bekanntheit
Bekanntheit

Online-Status: Offline
Alter: 34
Registriert: 19.02.2007
Beiträge: 574
Wohnort: Wien
@dany: also ich hatte zum glück noch kein problem mit würmern..mir haben die flöhe schon gereicht *g* aber eine freundin von mir hatte letztes jahr im frühling die schererein..is eine echt zache geschichte...ich glaub die hat eh auch mit diesem profender zeugs entwurmt...aufjedenfall wars aber auch ein spot on. soweit ich weiß ist es rezeptpflichtig..also einfach vorher mal beim tierarzt vorbeischaun....und nachdems ein spot-on is, ist es auch für die katze angenehmer als tabletten und wirkt auch zuverlässig, weils ja gleich in die blutbahn kommt (also wirkstoffe werden dabei über die haut aufgenommen..eh wie beim advantage auch)
ich hoff ich hab dir damit mal ein bissl helfen können...wenn du noch was wissen willst meld dich einfach...ich kann ja bei meiner freudin nachfragen ;)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind das Flöhe?
BeitragVerfasst: Fr 25.05.18 18:05 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 14.07.2017
Beiträge: 153
Vor kurzem war ich in so einer Situation und da ich jetzt die Frage fand, will ich etwas dazu sagen. Meine Schwester hat eine Katze gekauft und sie hat sie mir überlassen, weil sie ihr Haus renovieren und sie will nicht, dass die Katze stört.

Beim Streicheln habe ich dasselbe bemerkt und es stellte sich heraus, dass es Milben sind. Genau aus diesem Grund musste ich, nachdem meine Schwester die Katze abgeholt hat, die Sofa reinigen lassen, weil die Katze da geschlafen hat.
Bin wirklich zufrieden, wie sauber es jetzt, doch das wichtigste ist, dass ich jetzt sicher bin.

Grüß!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind das Flöhe?
BeitragVerfasst: Di 10.07.18 18:44 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 28.09.2016
Beiträge: 88
Hello!

Das ist eine wirklich ziemlich schwierige Frage und auch über das Internet nur relativ schwer zu beantworten. Allerdings muss man auch ganz ehrlich gestehen, dass hier Haustiere/Tiere nur einen relativ kleinen Teil des Forum ausmacht.

Daher kann ich dir hier ein weiteres freundliches Hundeforum. Hier wende ich mich sehr gerne mal hin, wenn ich eine offene Frage oder ein Problem im Bezug auf meinen Hund habe. Bisher wurde mir dort eigentlich noch jedes Mal sehr freundlich mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Lg


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Lala28, Steftek


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de