Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Mi 16.08.17 22:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2177 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 73  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 07.05.09 12:02 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Hat sich hier schon mal jemand als Justizwachebeamter beworben? In April wurde es ja in der Zeitung ausgeschrieben und auf der AMS-Seite steht der Beruf auch.

Das Einstiegsgehalt ist sogar um 100€ Brutto pro Monat mehr als bei der Polizei und die Schule dauert auch nicht so lange.

http://www.ams.or.at/bis/editrecord.php ... &noteid=99

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Sa 09.05.09 12:52 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 34
Registriert: 14.11.2003
Beiträge: 2889
Wohnort: Wels-Land
Einkommen
Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1720 bis 1910 brutto pro Monat

Also höchstens 1350 netto!
Ist für einen Schichtbetrieb, welches sicher üblich ist, uns hunderpro WE-Arbeit nicht akzeptabel.

Du hast hier mit Verbrechern zu tun = Psychisch evtl. nicht verkraftbar.
+ mit dem gewissen da reingehen, dass wir hier Ausländer bzw. vor allem Asylanten auf Steuerkosten erhalten, ist das nie Wert - Ich würd da drinnen Amok laufen *messer*


Aber die Polizei sucht zur Zeit viele neue Mitarbeiter und dass für die normale Polizeitätigkeit und nicht für Strafanstalten...

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Sa 09.05.09 14:33 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Ich weiß nicht ob da die Zulagen auch dabei sind, aber das sind bestimmt auch ein paar, aber das Einstiegsgehalt soll so bei 1400 netto liegen, aber man kann sich zumindest rauf arbeiten und nach ein paar Jahren soll man da gut verdienen.

Ich weiß *zahn* , deswegen gibt es auch einen Psychotest bei dem die meisten durchfallen, weil sie etwas gegen Ausländer haben. *zahn*

Polizisten bewerben sich aber auch dementsprechend viel und da kann man am Anfang Strafzettel austeilen, das ist auch nicht so toll.

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Di 12.05.09 16:42 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 23.03.2009
Beiträge: 66
Wohnort: Tirol
Super-Manuel hat geschrieben:


Polizisten bewerben sich aber auch dementsprechend viel und da kann man am Anfang Strafzettel austeilen, das ist auch nicht so toll.



...wer sagt dass das nicht toll ist ? *zahn*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Di 12.05.09 17:16 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 8
Registriert: 21.04.2006
Beiträge: 4084
Wohnort: Wels-Land
don_mike22 hat geschrieben:
Super-Manuel hat geschrieben:


Polizisten bewerben sich aber auch dementsprechend viel und da kann man am Anfang Strafzettel austeilen, das ist auch nicht so toll.



...wer sagt dass das nicht toll ist ? *zahn*


...der gesunde Menschenverstand.

_________________
Wenn ich auf Dein Niveau runterdenke , krieg ich Kopfweh !


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 02.07.09 16:55 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Ich hatte heute mal den Psychotest, aber so schwer und lange wie der war glaube ich nicht, dass ich ihn geschafft habe.
Das Einstiegsgehalt ist ca. 1700€ netto, weil man so viele Zulagen hat, also das finde ich nicht schlecht, weil man sich auch hinauf arbeiten kann.

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 06.08.09 15:05 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
hatte auch vor kurzem den phsychotest habe ihn aber nur sehr knapp bestanden
ich habe ihn schon schwer bzw. anstrengend gefunden da man sich auch sehr konzentrieren muss
hat ca. 4 stunden gedauert davon 3 am pc

mir wurde beim informationsgespräch gesagt man bekommt im ersten jahr (ausbildung) ca 900-1000 euro
und danach eben mehr


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 06.08.09 19:49 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 23
Registriert: 10.01.2008
Beiträge: 508
Super-Manuel hat geschrieben:
Ich hatte heute mal den Psychotest, aber so schwer und lange wie der war glaube ich nicht, dass ich ihn geschafft habe.
Das Einstiegsgehalt ist ca. 1700€ netto, weil man so viele Zulagen hat, also das finde ich nicht schlecht, weil man sich auch hinauf arbeiten kann.



mein dad arbeitet schon ca 8 jahre als einer, verdient ca 2200 oder so


mfg.

_________________
Wenn ich mir die konstellation von Mond und Sonne anschaue, dann glaube ich das sie mit ganz vielen Löchern auf den Meeresgrund liegen *rofl*

http://www.pown.it/1335?r=3154072


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mo 10.08.09 14:38 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
sicher nach dem ausbilungsjahr verdient ma eh mehr


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mo 17.08.09 20:43 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 28.10.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Linz-Land
Ich fange am 05.10. mit der Schule an. Der Verdienst von den 1700€ ist nur der normale Lohn. Alle Sonderdienste (Häftlinge begleiten, Überstunden etc.) werden extra bezahlt und wenn man ehrgeizig ist kann man locker 2300€ verdienen und nach 2-3 Jahren macht man schon einen großen Sprung.
Ich hab auch so noch sehr viel erfahren, also finanziell hat man da wirklich ausgesorgt, aber alles muss ja nicht im Internet stehen.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mi 26.08.09 15:28 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
fange auch am 5. oktober mit der schule an
nur wegen dem verdienst habe ich mich noch nicht so sehr erkundigt


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mi 26.08.09 19:25 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Dann werden wir uns dort treffen. In Linz ist die Schule (zum Glück). Am Anfang hieß es in Graz oder Krems, da hatten wir nochmal Glück.
Heute kam wieder ein Brief von der JVA Linz. Leider war ich nicht zu Hause und kann ihn erst morgen holen. Ich bin sicher da stehen die ganzen Infos für die Schule.

Das ganze läuft ja so ab:
3 Monate Schule, danach 3 Monate Praktikum (in 2 verschiedenen Anstalten jeweils 1,5 Monate) und dann nochmal 5 Monate Schule und da muss man dann am meistens lernen.
Ich komme nach der Schule übrigends fix nach Linz, aber am besten soll es ja in Asten sein.

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 27.08.09 12:06 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
linz oder graz geau
wahrscheinlich werden wir uns treffen
jop bin eher für linz aufgenommen aber werd auch öfters in asten sein haben sie zu mir gesagt
habe mich ja für ried beworben aber dadurch das in linz noch 3 stellen waren die nicht
besetzt wurden, wurde ich jetzt dort aufgenommen
aber ist mir egal wo ich bin... währe auch weiter weg
najo so viel steht ned drinnen im brief ;)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 27.08.09 13:38 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Also ich bin auf jeden Fall in der Justizwachschule Außenstelle Linz oder so ähnlich. Das mit Asten wurde mir auch gesagt, aber anscheinend betrifft mich das jetzt doch nicht. Wenn sie dich nach Asten versetzen bekommst du 500€ zusätzlich im Monat, wurde mir zumindest gesagt. Sie sagten mir es wären 3 Monate. In Asten soll es am schönsten sein, da sind nur die ganz leichten Fälle.
Blöder Brief und den Zettel von der "Erhebung" kann man fast gar nicht lesen, weil er so schlecht kopiert wurde.

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 27.08.09 20:35 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 2
Hallo, hätte mal ein paar grundsätzliche Fragen da ich mich für den Beruf Justizwachebeamter interessiere und im Internet leider nicht sehr viel zu finden ist:

was hat man denn abgesehen vom psychologischen Test noch für Aufnahmeprüfungen?

Wird dort nur eine ärztliche Untersuchung gemacht oder gibts auch einen richtigen Sporttest und wenn ja, aus was besteht der und welche Zeiten muss man da so haben?

Kann man sich auch mit 5-6 Dioptrien Kurzsichtigkeit bewerben oder gibts da Einschränkungen wie bei der Polizei?

Dauert die Ausbildung wirklich nur ein Jahr? Ein Bekannter erzählte mir von 3 Jahren..

Danke schon mal im Voraus für die Antworten :D


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 27.08.09 20:46 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Sigared hat geschrieben:
was hat man denn abgesehen vom psychologischen Test noch für Aufnahmeprüfungen?
Wird dort nur eine ärztliche Untersuchung gemacht oder gibts auch einen richtigen Sporttest und wenn ja, aus was besteht der und welche Zeiten muss man da so haben?

Als erstes die schriftliche Prüfung. Ein Diktat, Kopfrechnen und 5-6 Rechenaufgaben.
Danach kommt die ärztliche Untersuchung und danach eben der Psychotest und am Schluss das gespräch mit dem Anstaltsleiter.
Nein, so einen Sporttest wie bei der Polizei gibt es nicht. Man muss aber privat so einen Ergometrie-Test machen und das Ergebnis spätestens bei der ärztlichen Untersuchung mitnehmen.

Sigared hat geschrieben:
Kann man sich auch mit 5-6 Dioptrien Kurzsichtigkeit bewerben oder gibts da Einschränkungen wie bei der Polizei?

Das wird wohl nichts bringen. Ich hab 0,75 und 1,25 und hätte da schon fast Probleme bekommen. Ich glaube mit 5 bis 6 Dioptrien hast du keine Chance, kann es aber auch nicht genau sagen.

Sigared hat geschrieben:
Dauert die Ausbildung wirklich nur ein Jahr? Ein Bekannter erzählte mir von 3 Jahren..

Das ist falsch. Man geht 3 Monate in die Schule, danach hat man 3 Monate Praktikum (jeweils 2 Mal 1,5 Monate in 2 verschiedenen Anstalten, außer in der Anstalt in der man nach der Ausbildung anfängt) und dann wieder 5 Monate Schule, da muss man dann ziemlich viel lernen.

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Fr 28.08.09 16:28 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
Sigared hat geschrieben:

Kann man sich auch mit 5-6 Dioptrien Kurzsichtigkeit bewerben oder gibts da Einschränkungen wie bei der Polizei?


habe auch fast 3 dioptrien und habe mir deswegen sorgen gemacht da ich ohne kontaktlinsen nicht viel sehe
aber zu mir hat die ärztin in linz gesagt ich muss mich orientieren können falls mir die brille runter fällt oder die kontaktlinsen raus fallen...
musste von einer tafel lesen ohne die linsen, hätte ich nichts lesen können währe ich nicht weiter gekommen laut der ärztin...


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Fr 28.08.09 16:30 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
Super-Manuel hat geschrieben:
Also ich bin auf jeden Fall in der Justizwachschule Außenstelle Linz oder so ähnlich. Das mit Asten wurde mir auch gesagt, aber anscheinend betrifft mich das jetzt doch nicht. Wenn sie dich nach Asten versetzen bekommst du 500€ zusätzlich im Monat, wurde mir zumindest gesagt. Sie sagten mir es wären 3 Monate. In Asten soll es am schönsten sein, da sind nur die ganz leichten Fälle.
Blöder Brief und den Zettel von der "Erhebung" kann man fast gar nicht lesen, weil er so schlecht kopiert wurde.


ja während der schule ist aber glaube ich sogoar im selben gebäude wie justiz in linz oder??
habe nur mein gespräch in ried gehabt und soviel habe ich dort nicht erfahren wie es in linz dan weiter gehen wird...
es wurde eben nur mal kurz etwas von asten erwähnt...


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Fr 28.08.09 21:39 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 2
cat1990 hat geschrieben:
Sigared hat geschrieben:

Kann man sich auch mit 5-6 Dioptrien Kurzsichtigkeit bewerben oder gibts da Einschränkungen wie bei der Polizei?


habe auch fast 3 dioptrien und habe mir deswegen sorgen gemacht da ich ohne kontaktlinsen nicht viel sehe
aber zu mir hat die ärztin in linz gesagt ich muss mich orientieren können falls mir die brille runter fällt oder die kontaktlinsen raus fallen...
musste von einer tafel lesen ohne die linsen, hätte ich nichts lesen können währe ich nicht weiter gekommen laut der ärztin...


Danke für die Antworten!

Na dann kann man eh nichts machen, ohne Kontaktlinsen kann ich nicht mal den größten Buchstaben beim Augenarzt lesen *g*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mi 23.09.09 12:01 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 07.06.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Wels-Land
Hallo,

da ich mich für den Posten als Justizwachebeamter interessiere.. wollt ich mal nachfragen ob man sich da noch wo bewerben kann???

Wenn ja.. wo???

Muss man als Justizwachebeamter eine bestimmte Mindestgröße haben?

ich hoffe ihr könnt mir vielleicht rasch antworten...

danke im vorraus


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mi 23.09.09 23:28 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 3175
Wohnort: Linz-Land
Bewerben kann man sich eigentlich immer. Man kann sich so einen Bewerbungsbogen im Internet ausdrucken oder direkt von einer Anstalt holen. Ich war direkt bei der JVA Linz drinnen. Das habe ich im März gemacht und ich hatte das Glück, dass im April dann sogar Stellen für Linz ausgeschrieben waren. 190 Leute haben sich beworben und 12 (oder 14, weiß nicht mehr) haben sie dann genommen und die kommen alle nächsten Montag in die Schule.

Bewerben kann man sich überall, also in jeder Anstalt. Es gibt ja mehrere: Linz, Wels, Asten, Garsten, Suben, Stein etc. aber ich glaube man kann sich auch im Nachhinein versetzen lassen, wenn dort eine Stelle frei wird.

Von einer Mindestgröße weiß ich nichts, aber ich glaube 170 dürfte noch kein Problem sein. So genau wie bei der Polizei sind sie nicht und so viele Bewerber gibt es natürlich auch nicht.

_________________
-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Fr 25.09.09 08:55 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 11.10.2004
Beiträge: 7
Wohnort: Ried im Innkreis
mindest größe gibt es
bei frauen glaub ich ist es 1,63m und bei männer 1,68m oder so
weiß es aber nicht mehr genau


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Justizwachebeamte...
BeitragVerfasst: Mo 12.10.09 19:53 
Einmalposter

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 12.10.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Wels (Stadt)
Hy ihr lieben, *baba*

hätte da mal ne bzw. ein paar fragen:

*woah* wie ist es wenn man in der justiz arbeiten will?

Würde mich sehr dafür interessieren und habe mich jetzt bei mir in der justizanstalt mittels bewerbungsbogen etc. beworben. Gesagt haben die mir das sie es nach wien weiter schicken und ich dann zwecks prüfungerfahren werde.
So, miene Frage kommen jetzt:

Wie lange kann es dauern bis ich irgendetwas erfahre wegen prüfung usw.?
Wenn ich zur Prüfung kommen darf, ist es so in der Art wie Polizeiaufnahmeprüfung und sind auch so viele Teilnehmer?
Wenn ich es schaffe und Schule machen kann muss ich danach im Wachdienst arbeiten oder kann ich auch nur ins Büro kommen, da ich zusätzlicheSchulausbildung als Bürokauffrau schon habe und Büro in der Justiz auch in Erwägung ziehen würde.

Wie schaut das aus?

Wie hoch ist die Chance das an aufgenommen wird bei so vielen Bewerbern, da muss man ohl bei dem Test wirklich perfekt sein, oder?

Lg. Zukunftsgirl....


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamte...
BeitragVerfasst: Di 13.10.09 16:16 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 33
Hier im Forum wäre schon en Thema dazu da kann dir sicher schon mal etwas geholfen werden :)

http://forum.szene1.at/viewtopic.php?f=47&t=50001


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Fr 19.03.10 19:14 
Einmalposter

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 19.03.2010
Beiträge: 1
Hallo, kann mir jemand hier mal ne Auskunft geben. Hab mich auch bei der Justiz beworben, den schriftlichen Aufnahmetest bestanden und hatte die ärztliche Untersuchung, die liebe Frau Doktor hat Blut im Urin festgestellt und ich mußte noch einmal hin und erneut einen Urin abgeben. War aber zuvor beim Urologen und hab mir ein Gutachten erstellen lassen daß alles ok ist. Nach der zweiten Untersuchung hat die Frau Doktor wieder Blut gefunden obwohl der Urologe eine halbe Stunde zuvor keines gefunden hat. Nun meine Frage : Sind solche medizinischen Aspekte ein Ausschließungsgrund für die Justizwache ????
Bitte um Info!!!
Danke im Voraus *banane*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 15.04.10 18:06 
Einmalposter

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 1
Hallo, habe kommende woche aufnahme test schriftlich, würde gerne eine kleine vorbereitungshilfe haben.
Um mich vorzubereiten.

Bitte bitte !

grüsse *baba*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Di 20.04.10 11:10 
Einmalposter

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 20.04.2010
Beiträge: 1
Hallo,

so ich hab mich auch Anfang des Jahres als Justizvollzugsbeamter in Graz Karlau beworben und hab auch gestern denn Brief für denn Aufnahmetest erhalten!

Am 04.05.2010 soll der schriftliche Test (ca. 3Std) stattfinden!

Kann irgendjemand Informationen bez. des Tests weitergeben?

- Was kommt genau zum schriftliche test
also muss man ein Diktat schreiben, aufsatz oder Grammatik erkennen?!?

Bitte seit so nett und gebt Infos weiter, wenn jemand schonmal nen aufnahmentest gemacht hat!

lg Dani


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Di 20.04.10 12:31 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 37
Registriert: 20.04.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Wien
:)


Zuletzt geändert von andipa am Do 16.01.14 12:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Mi 21.04.10 11:14 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 37
Registriert: 20.04.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Wien
:)


Zuletzt geändert von andipa am Do 16.01.14 12:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Justizwachebeamter
BeitragVerfasst: Do 29.04.10 10:53 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 37
Registriert: 20.04.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Wien
:)


Zuletzt geändert von andipa am Do 16.01.14 12:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2177 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 73  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de