Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Mi 20.06.18 08:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 11.12.07 18:18 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 02.03.2007
Beiträge: 729
Wohnort: Steyr-Land
cuty hat geschrieben:
_LaNg_ hat geschrieben:
Kann mir wer helfen, anscheinend gibt es eine Formel, mit der man berechnen kann, wie viel Alkohol man mit wie viel Körpergewicht verträgt, brauch das für die Schule hab zwar schon gegoogelt, aber nichts gefunden^^


http://www.sfa-ispa.ch/DocUpload/alkohol_koerper.pdf

auf der zweiten seite gibts eine formel, ich hoff es ist die, die du meinst... :)

lg


genau die hab ich gemeint, vielen dank :)


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20.03.08 17:34 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 05.06.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Gmunden
Ich möchte an dieser Stelle bemerken, dass in allen Posts, die meinem heir vorangehen, ein riesengroßer fehler drin is: Nämlich die Formel für die Fläche des Kreises:
iHr schreibt A = d² x pi.. das ist falsch-

So ists richtig:

Kreisfläche = r² x pi

Kreisumfang = d x pi


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21.03.08 13:51 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 20.04.2003
Beiträge: 2309
Wohnort: Linz-Stadt
d = 2r

und nicht d = r²

:prack:

_________________
barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 05.04.08 20:40 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 27.01.2007
Beiträge: 44
Wohnort: Tirol
hätte hier 2 (un)lösbare aufgaben...
bin gespannt obs jemand schafft. Ist stoff der 5 klasse gymnasium

Berechne die fehlenden seiten u. winkelmaßen des gegebenen trapets
a=7 b=3 c=5 alpha= 63°


und


einem beobachter erscheint die spitze eines berges unter dem höhenwinkel alpha 42.9°
Den darauf befindlichen 59m hohen aussichtsturm sieht man unter dem sehwinkel 1,1° Wie hoch liegt die bergspitze über dem beobachter? wie hoch ist der horizontalabstand der berspitze vom beobachter??


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 05.04.08 23:16 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 18.08.2006
Beiträge: 3418
Wohnort: Linz (Stadt)
Bsp 2:

1,1° = 59m
42,9° = X
Milchmädchenrechnung: 2301m Berghöhe

Horizontaler abstand: tan(42,9)= Gegenkathete (2301m)/ Ankathete (Horiz. Abstand)

_________________
mfg
Dr. Fred
Spezialist für eigentlich eh Alles

2nd brain:
Bild


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13.05.08 15:09 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 39
Registriert: 30.11.2006
Beiträge: 139
Wohnort: Wien
Geschwindigkeit: 8m pro Sekunde
also herausfinden wieviele Sekunden der Tag hat und Ergebnis mal 8, ist ja nicht wirklich schwierig, nur einige unnötige Angaben sind halt dabei.


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13.05.08 15:16 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 29.08.2005
Beiträge: 291
Wohnort: Wels-Land
hm, hätte da auch mal zwei aufgaben:

Von einem Deltoid mit der Symmetrieachse AC kennt man A (-5/2), B (3/-4) und C (7/-2). Berechne die Koordinaten von D, die Gleichungen der Trägergeraden aller vier Deltoidseiten und den Flächeninhalt.

also das mit den Trägergeraden und der Fläche wär ja kein Problem, aber ich hab keinen Plan wie ich da zu D kommen soll....


Von einem Quadrat kennt man gAC: 7x + y = 18, Strecke AC = 5 * Wurzel 2, A (x/-3), B und C liegen im ersten Quadranten. Berechne die Koordinaten A, B, C und D, die Fläche und die Gleichungen aller Quadratseiten.
Teil der Lsg.: C (2/4)

das selbe hier, A schaff ich ja noch, aber dann kA, Fläche und Gleichungen der Quadratseiten wärn auch kein Problem, nur ziemlich unmöglich ohne die Koordinaten von den Punkten...


schon mal danke...:)

EDIT: hat sich erledigt, schularbeit vorbei und mittlerweile weiß ich wie's geht^^

_________________
And I hold on to you.


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26.05.08 16:15 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 14.01.2004
Beiträge: 27
Wohnort: Steyr-Land
Hallo,
habe ein kleines Problem mit der Kombinatorik! ^^

und zwar:

Wie viele vierziffrige Zahlen gibt es bei denen die Zahl 6 mindestens vorkommt?

gibt es da eine Möglichkeit, außer ausprobieren?

und: ist wohl klar, dass es nicht zählt, wenn 0 am anfang steht, da es ja keine vierziffrige zahl in dem sinn ist.

vielen dank im voraus.

_________________
Paxi-Fixi


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27.07.08 14:55 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 62
Wohnort: Freistadt
man könnte ein Programm schreiben, das das macht :P

aber nun zu meinem Problem:

Ich spiele ein Browsergame, bei dem es die Ressourcen [Eisen, Titan, Wasser, Wasserstoff, Nahrung] gibt.

dann gibt es noch Verteidigungsanlagen, die jeweils eine gewisse Menge an Eisen und Titan benötigen.
Wobei aber auch noch beachtet werden muss, dass man diese mit doppelter Geschwindigkeit bauen kann, wo sie aber dann auch Wasser, Wasserstoff und Nahrung benötigen

Weiters: es gibt:
Impulslaserturm
Eisen: 500 - Titan: 100
HiGS-Laserturm
Eisen: 1.000 - Titan: 250
Elektronenkanone
Eisen: 3.000 - Titan: 600
Tachyonenwerfer
Eisen: 5.000 - Titan: 1.000
Flickswerfer
Eisen: 7.500 - Titan: 2.000
Raketenabschussrampe
Eisen: 10.000 - Titan: 5.000
Plasmakanone
Eisen: 40.000 - Titan: 250.000


Nun suche ich eine Formel, mit der ich

- bei gegebenen Ressourcen berechnen kann, wieviel ich von was bauen muss, dass möglichst wenig an Ressourcen übrig bleibt
- evtl nur mit den ressourcen eisen/titan, falls die Formel der Anderen zu schwierig sind


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 02.11.08 18:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Mal den Mathe-Thread a bissl aufräumen :D

Der_Hobbit hat geschrieben:
Nun suche ich eine Formel, mit der ich

- bei gegebenen Ressourcen berechnen kann, wieviel ich von was bauen muss, dass möglichst wenig an Ressourcen übrig bleibt
- evtl nur mit den ressourcen eisen/titan, falls die Formel der Anderen zu schwierig sind


Gibts noch andere Bedingungen? Sonst ists ziemlich witzlos.
Falls die letzen zwei Stellen von Titan <= 50 sind. (also zb 3450-3499) baut man zuerst einen HiGS-Laserturm. Wenn nicht dann nicht.
Dann baut man um den Rest des Geldes Impulslasertürme.

Dann hast das Minimum von beiden erreicht. (Klar warum oder brauchst Erklärung?)

Aber ich denke da kommt noch die Bedingung dazu, dass man die unteren Gebäude eher bauen will als die oberen. Richtig?

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 02.11.08 19:02 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
zaumat hat geschrieben:
Wie viele vierziffrige Zahlen gibt es bei denen die Zahl 6 mindestens vorkommt?


Ich denke du meinst "mindestens einmal"

Das geht am besten über die Umkehrung:
Wieviele Zahlen gibt es in denen 6 nicht enthalten ist:

= 8 * 9 * 9 * 9 = 5832

Wieviele vierstellige Zahlen gibts?

= 9*10*10*10 = 9000

Ergebnis: Alle weniger die ohne 6: 9000 - 5832 = 3168

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 02.11.08 21:12 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 40
Registriert: 15.04.2005
Beiträge: 864
Wohnort: Linz (Stadt)
Seimon hat geschrieben:
zaumat hat geschrieben:
Wie viele vierziffrige Zahlen gibt es bei denen die Zahl 6 mindestens vorkommt?


Ich denke du meinst "mindestens einmal"

Das geht am besten über die Umkehrung:
Wieviele Zahlen gibt es in denen 6 nicht enthalten ist:

= 8 * 9 * 9 * 9 = 5832

Wieviele vierstellige Zahlen gibts?

= 9*10*10*10 = 9000

Ergebnis: Alle weniger die ohne 6: 9000 - 5832 = 3168


das funzt allerdings nur wenn du die zahl 0 nicht am amfang lässt

sonst gibts ja auch die 4 stellige zahl
0000
0001
0002
...
0999
(1000 zahlen dazu)

in dem falle müssts dann
10^4-9^4 =3439

_________________
while (!sleep)
sheep++

Bild

Bild


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 02.11.08 21:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Siehe "Angabe".
Ich hab den Teil nicht mitzitiert.

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 03.11.08 19:14 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 62
Wohnort: Freistadt
Zu meinem Problem:

ich habe das so gelöst, dass ich mir das Verhältnis aller Türme von Eisen zu Titan ausgerechnet habe

dann solange die mit dem besten Verhältnis (im Vergleich zur aktuellen rohstoffmenge) gebaut.
Wenn diese nicht mehr möglich waren (zu wenig Ressourcen), so wird das nächstbeste Verhältnis gebaut.

Funktioniert perfekt, und spart Rechnerleistung :D


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 03.11.08 19:21 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Hobbit:
Du solltest gestern eine PN bekommen haben mit einem Tool, das dieses Problem löst - nicht?

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 04.11.08 15:00 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 13.07.2006
Beiträge: 62
Wohnort: Freistadt
jap, hab ich^^
vielen dank dafür, aber ich verwende mein Programm auch weiterhin, bin ja auch ne weile dran gesessen :P


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10.12.08 21:28 
Bekanntheit
Bekanntheit

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 20.05.2012
Beiträge: 518
Wohnort: Buchkirchen
so, ist zwar nicht wirklich eine hausaufgabe, aber mathematik trotzdem:

es gibt eine funktion, die bei der gilt:
x<0 => y=-1
x=0 => y=0
x>0 => y=1

umschreiben ließe sich sich auch noch (abgesehen von x=0) durch y=x/|x|
ich weiß eben, dass diese funktion existiert, aber wie heißt die?

_________________
Tag ohne Szene1: http://forum.szene1.at/viewtopic.php?f=33&t=48792, http://www.szene1.at/group/tagohneszene1


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.12.08 09:32 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 18.08.2006
Beiträge: 3418
Wohnort: Linz (Stadt)
|x| = Betrag von X (vorzeichen wegen nicht berücksichtigt)

_________________
mfg
Dr. Fred
Spezialist für eigentlich eh Alles

2nd brain:
Bild


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.12.08 16:51 
Bekanntheit
Bekanntheit

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 20.05.2012
Beiträge: 518
Wohnort: Buchkirchen
pimpmyfriedl hat geschrieben:
|x| = Betrag von X (vorzeichen wegen nicht berücksichtigt)


jaja, das weiß ich auch, ich meine aber die funktion die praktisch das vorzeichen zurückgibt, da gibts eine eigene.
naja, werd wohl mal zu meinem damaligen mathe-lehrer schaun müssen.

_________________
Tag ohne Szene1: http://forum.szene1.at/viewtopic.php?f=33&t=48792, http://www.szene1.at/group/tagohneszene1


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12.12.08 13:50 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 29.07.2003
Beiträge: 73
Wohnort: Perg
Ich glaub du meinst die "Signumfunktion"


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12.12.08 13:58 
Bekanntheit
Bekanntheit

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 20.05.2012
Beiträge: 518
Wohnort: Buchkirchen
redneck hat geschrieben:
Ich glaub du meinst die "Signumfunktion"


thx, genau die funktion meinte ich.

_________________
Tag ohne Szene1: http://forum.szene1.at/viewtopic.php?f=33&t=48792, http://www.szene1.at/group/tagohneszene1


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28.01.09 16:28 
Einmalposter

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 30.12.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Sankt Johann im Pongau
ohhhhhhhh mein gottttttttttttttttttttttttttttttttt

ihr quellt euch da herunter fpr aufgaben die ich nieeeeeeeeeeeeeee cheken würde
bin irgendwie in mathe ein nixcheker :nuts: obwohl ich in der schule 1te leistungsgruppe bin


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28.01.09 19:20 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 381
Wohnort: Steyr-Land
ares_488 hat geschrieben:
ohhhhhhhh mein gottttttttttttttttttttttttttttttttt

ihr quellt euch da herunter fpr aufgaben die ich nieeeeeeeeeeeeeee cheken würde
bin irgendwie in mathe ein nixcheker :nuts: obwohl ich in der schule 1te leistungsgruppe bin


dass du viele von den Aufgaben nicht verstehst, liegt daran, dass es sich hier bei den meisten Beispielen um Oberstufenstoff handelt (sprich 5.-8. Klasse Gymnasium o.ä.). Hat also nichts damit zu tun, dass du ein nixchecker in Mathe wärst... *troesten*

_________________
_
Was hat dich bloß so ruiniert?


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 02.02.09 20:35 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 25.11.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Urfahr-Umgebung
ich find es sind einige sehr sehr einfach bsp dabei die ich sofort lösen könnte wenn ich das material dazuhätte bin 7te klasse aber extremwertaufgaben haben mir nie schwierigkeiten bereitet genauso wie folgen usw.!

aber man vergisst das grundmaterial sehr schnell sowas wie formeln das müsste ich nachgucken und dazu bin iach zu faul. würde gerne mal so richtig schwierige mit neum stoff, also achtklassla haut mal was mit komplexe zahlen bzw schöner wahrscheinlichkeit da rein. da muss ich dann lernen und mich mit der matrie befassen macht mehr spaß als formeln aus dem buch oder net abzuschreiben und die zahlen einzufügen. achja und an den HS-Schüler falls es dich interessiert würde ich mich eifnfach damit befassen, hast dus später 100x leichter wenn du jetzt die sachen von der Oberstufe schon kannst und wenns dich interessiert ist es auch lustig! echt!


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21.03.09 15:28 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 24
Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 426
Wohnort: Wels (Stadt)
Stecke bei dieser Aufgabe, keine Ahnung welchen extremen Denkfehler ich habe:

Beim Sinkflug eines Verkehrsflugzeuges beträgt der Sinkwinkel in der Regel 3° - 5°,
höchstens jedoch 10°. Berechne, in welcher Entfernung vom Landeort ein in 8400 m Höhe
fliegendes Flugzeug normalerweise (also ca. 4° Sinkwinkel) seinen Sinkflug beginnen muss.


Ich werk schon seit fast einer Stunde daran herum, im Lösungsbuch steht nur: 96 - 160 km.
Bitte um Hilfe, danke!

_________________
Soma, I'm all by myself


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 22.03.09 16:03 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Hast du dir eine Skizze gemacht?

tangens winkel = gegenkathete / ankathete
tangens sinkwinkel = sinkhöhe / sinkstrecke
sinkstrecke = sinkhöhe / tangens sinkwinkel

8,4 / tan 5° ~ 96
8,4 / tan 3° ~ 160

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: So 22.03.09 21:17 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 24
Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 426
Wohnort: Wels (Stadt)
Seimon hat geschrieben:
Hast du dir eine Skizze gemacht?

tangens winkel = gegenkathete / ankathete
tangens sinkwinkel = sinkhöhe / sinkstrecke
sinkstrecke = sinkhöhe / tangens sinkwinkel

8,4 / tan 5° ~ 96
8,4 / tan 3° ~ 160


Ja, allerdings hatte ich eine totalen Denkfehler.
Danke für die Antwort! :)

_________________
Soma, I'm all by myself


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31.03.09 16:08 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 24
Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 426
Wohnort: Wels (Stadt)
Zitat:
Ein Drehkegel hat den Öffnungswinkel 2 phi = 70,25°. Berechne sein Volumen und
seine Oberfläche, wenn gilt:

Radius r = 5,00 cm.

Lösung: O= 215,04, V= 186,08


Bei mir kommt nie das richtige raus, im Lösungsheft stehen die Rechenschritte
leider nicht angeschrieben.

_________________
Soma, I'm all by myself


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 01.04.09 18:12 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Bitte schreib immer dazu, was Du schon selber gemacht hast und wo Du anstehst. Dann kann man Dir die Dinge erklären bei denen du nicht weiterkommst.

Zuerst wieder Skizze! Aus der siehst du:
tan phi = r/h
Ich denke das ist der wichtigste Punkt also zeichne Dir das auf und schaus Dir genau an!

Dann folgt aus h = r/tan phi = 5 / tan (35,125) = 7,1076860030208409877741617783976
und der sicher bekannten Formel fürs Volumen
V = r^2 * pi * h / 3 = 186,0787844259439583230819412803

Weiters ist die Oberfläche Grundfläche plus Mantel also
O = G + M = r^2 * pi + r * pi * s
und mit s = wurzel (r^2 + h^2) = 8,690178382377336355524322033204 folgt

O = r * pi * (r + s) = 215,04481916205219605749303926891


Ich hab die Zahlenwerte nicht gerundet, damit Du nicht vergisst, bei Zwischenergebnissen mit der vollen Genauigkeit weiterzurechnen ;)

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 06.04.09 23:01 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 24
Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 426
Wohnort: Wels (Stadt)
DANKE! Wirklich! :)

Hab übrigens bei dieser Nummer auch keine Ansätze aufgeschrieben, da ich absolut keinen
Plan davon hatte (war kompletter Blödsinn).

_________________
Soma, I'm all by myself


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], nklinkscheap, Yahoo [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de