Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Mi 17.01.18 05:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 811, 812, 813, 814, 815, 816, 817, 818  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 20.10.17 13:05 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
Happy11 hat geschrieben:
Nexob hat geschrieben:
Happy11 hat geschrieben:
Nexob hat geschrieben:
Happy11 hat geschrieben:

Danke :)

Vielleicht eines noch? War bei dir bereits alles am PC?

Und Diktat bei dir, wie man es kennt oder ein Lückendiktat?

LG


Intelligenztest war am PC (man bekam aber einen Zettel für Nebenrechnungen falls benötigt) und der Persönlichkeitstest auch.
Diktat (war ein Lückentext, also kein klassisches Diktat) und Grammatik waren händisch mit Kugelschreiber zu erledigen :)

lg


Danke für deine Hilfe :)

LG


auch wenn ich erst am 1. Dezember einrücke:
„Die Polizei – Dein Freund und Helfer“ - ich helfe jederzeit gerne :)

lg


Gratulation :D


danke :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 20.10.17 15:11 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 19.10.2017
Beiträge: 11
Nexob hat geschrieben:
Happy11 hat geschrieben:

Okey und die sind zum rechnen oder eher zum schätzen? Hatte vor kurzem die Aufnahmeprüfung bei der Justiz.
Da waren die Schlussrechnungen von der Zeit her fast nicht rechenbar. Bin zwar durch, aber ka wie haha

Super danke und wie schaut es mit dem Diktat aus?


Bei mir waren es Rechenaufgaben, keine Schätzaufgaben.

Diktat kommt keines mehr beim neuen Test wies ausschaut.


Hier vielleicht noch eine Ergänzung?

Schlussrechnungen: Waren dort teilweise Ergebnisse? 4 Antwortmöglichkeiten oder nicht?
Sprich von Grund weg alles am Zettl rechnen?

LG


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 20.10.17 20:46 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
Happy11 hat geschrieben:
Nexob hat geschrieben:
Happy11 hat geschrieben:

Okey und die sind zum rechnen oder eher zum schätzen? Hatte vor kurzem die Aufnahmeprüfung bei der Justiz.
Da waren die Schlussrechnungen von der Zeit her fast nicht rechenbar. Bin zwar durch, aber ka wie haha

Super danke und wie schaut es mit dem Diktat aus?


Bei mir waren es Rechenaufgaben, keine Schätzaufgaben.

Diktat kommt keines mehr beim neuen Test wies ausschaut.


Hier vielleicht noch eine Ergänzung?

Schlussrechnungen: Waren dort teilweise Ergebnisse? 4 Antwortmöglichkeiten oder nicht?
Sprich von Grund weg alles am Zettl rechnen?

LG


soweit ich mich erinnern kann waren keine Ergebnisse vorgegeben, also man musste alles selbst ausrechnen. Ob im Kopf oder am Zettel ist egal, wobei ich persönlich den Zettel kaum gebraucht habe, die Aufgaben waren nicht wirklich schwer ;) bisschen Zeitdruck ist halt vorhanden aber es ist nicht so schlimm wie viele glauben :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Mo 23.10.17 18:33 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
habe endlich meine Einberufung für den 1. Dezember in Traiskirchen erhalten *banane* *banane* *banane*

Weiß zufällig jemand ob es sinnvoll ist sich einen Laptop für die Schule zuzulegen? Oder wird einem nahegelegt per Hand mitzuschreiben oder bekommt man sowieso fertige Kopien?

lg :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Mo 23.10.17 19:33 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 11
Hallo,

Hatte am 29.09.17 den schriftl. Aufnahmetest. Habe vor kurzem die Bestätigung erhalten, dass ich weiter mit dem Aufnahmeverfahren machen kann.

Nun kam heute ein Brief, dass ich einen Befund nachliefern muss bzgl. meiner "Ohrgeräusche".

Es ist einfach ein Tinnitus, nicht mehr. Da gabs nie einen Befund. War zwar bei 3 HNO-Ärzten aber eine Behandlung/THerapie hat nie stattgefunden, da man gegen einen chronischen Tinnitus nichts machen kann.

Jemand ähnliche Probleme erlebt? Was genau wird jetzt erwartet?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Mo 23.10.17 21:24 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 15.02.2012
Beiträge: 109
Wohnort: Mürzzuschlag
Nexob hat geschrieben:
habe endlich meine Einberufung für den 1. Dezember in Traiskirchen erhalten *banane* *banane* *banane*

Weiß zufällig jemand ob es sinnvoll ist sich einen Laptop für die Schule zuzulegen? Oder wird einem nahegelegt per Hand mitzuschreiben oder bekommt man sowieso fertige Kopien?

lg :)


Super, also hast du dich in NÖ beworben, wie viel Punkte hast du?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 06:24 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
dstef hat geschrieben:
Nexob hat geschrieben:
habe endlich meine Einberufung für den 1. Dezember in Traiskirchen erhalten *banane* *banane* *banane*

Weiß zufällig jemand ob es sinnvoll ist sich einen Laptop für die Schule zuzulegen? Oder wird einem nahegelegt per Hand mitzuschreiben oder bekommt man sowieso fertige Kopien?

lg :)


Super, also hast du dich in NÖ beworben, wie viel Punkte hast du?


Ja hab mich in NÖ beworben, habe 966,8 Punkte *durchfall*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 08:52 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 01.10.2017
Beiträge: 33
Was mich intressieren würde..

Wie habt ihr euch alle beim schwimmen getan?

Also ich bin alles andere als unsportlich aber ich glaub ohne ein
Paar trainerstunden wirds mich da aufzahn O_o


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 09:42 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
_Styloli_ hat geschrieben:
Was mich intressieren würde..

Wie habt ihr euch alle beim schwimmen getan?

Also ich bin alles andere als unsportlich aber ich glaub ohne ein
Paar trainerstunden wirds mich da aufzahn O_o


Hatte genau denselben Gedanken, war auch nie der Sportschwimmer^^ Sportlich ja, Lieblingsdisziplin allerdings Laufen.

Deswegen war ich das 1. Mal schwimmen mit einem Freund von mir (Sportstudent). Er hat sich meine Technik angeschaut - sowohl Brust als auch Kraul. Dann gab er mir paar Tipps, worauf ich achten muss. Ab diesem Zeitpunkt habe ich nur noch alleine Trainiert (ca. 1x in zwei Wochen).

Beim Test selber bin ich die 100m Brust geschwommen. Bei der Wende einfach zur Wand, umdrehen und kräftig abstoßen. Hatte damit keine Probleme und war mit 1m 39s locker in LK1 :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 10:11 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 12.09.2017
Beiträge: 27
Wohnort: Wien
ja bzgl schwimmen, kann ich auch nur empfehlen, probiers einfach aus, schau auf die uhr wielang du für die 4 längen brauchst! du kannst dir auch aussuchen, ob du vom wasser aus oder mit sprung vom lang aus startest.

und laptop braucht man nicht in der schule. du bekommst alles ausgedruckt/ kopiert bzw lernst aus den gesetzesbüchern und sonst schreibt man eher besser auf den skripten oder block mit.
die tests sind alle entweder mündlich oder schriftl. auf nem testatbogen. und für die "büro"einheiten bist du sowieso im pc raum!

und gratuliere an alle dies auch geschafft haben!! *toll*
lg :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 10:22 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
calla1 hat geschrieben:
ja bzgl schwimmen, kann ich auch nur empfehlen, probiers einfach aus, schau auf die uhr wielang du für die 4 längen brauchst! du kannst dir auch aussuchen, ob du vom wasser aus oder mit sprung vom lang aus startest.

und laptop braucht man nicht in der schule. du bekommst alles ausgedruckt/ kopiert bzw lernst aus den gesetzesbüchern und sonst schreibt man eher besser auf den skripten oder block mit.
die tests sind alle entweder mündlich oder schriftl. auf nem testatbogen. und für die "büro"einheiten bist du sowieso im pc raum!

und gratuliere an alle dies auch geschafft haben!! *toll*
lg :)


danke für die Info :)

lg


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 16:38 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 21
Registriert: 12.10.2017
Beiträge: 5
PR3D4TOR3491 hat geschrieben:
Hallo,

Hatte am 29.09.17 den schriftl. Aufnahmetest. Habe vor kurzem die Bestätigung erhalten, dass ich weiter mit dem Aufnahmeverfahren machen kann.

Nun kam heute ein Brief, dass ich einen Befund nachliefern muss bzgl. meiner "Ohrgeräusche".

Es ist einfach ein Tinnitus, nicht mehr. Da gabs nie einen Befund. War zwar bei 3 HNO-Ärzten aber eine Behandlung/THerapie hat nie stattgefunden, da man gegen einen chronischen Tinnitus nichts machen kann.

Jemand ähnliche Probleme erlebt? Was genau wird jetzt erwartet?










Hallo was hast zu deinem schriftlichen Teil bekommen kannst du bitte so kurz schreiben wqs für kapitel du bekommen hast ?
Hast du schon den neuen Test gehabt ohne diktat ?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 24.10.17 16:50 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 01.10.2017
Beiträge: 33
Nexob hat geschrieben:

Hatte genau denselben Gedanken, war auch nie der Sportschwimmer^^ Sportlich ja, Lieblingsdisziplin allerdings Laufen.

Deswegen war ich das 1. Mal schwimmen mit einem Freund von mir (Sportstudent). Er hat sich meine Technik angeschaut - sowohl Brust als auch Kraul. Dann gab er mir paar Tipps, worauf ich achten muss. Ab diesem Zeitpunkt habe ich nur noch alleine Trainiert (ca. 1x in zwei Wochen).

Beim Test selber bin ich die 100m Brust geschwommen. Bei der Wende einfach zur Wand, umdrehen und kräftig abstoßen. Hatte damit keine Probleme und war mit 1m 39s locker in LK1 :)


1:39 :o das brauch ich ja schon für 100 m laufen :D :D
Starke zeit!

Ja ich glaub ich werds auch so machen, einfach um auf nr sicher zu gehen.

Noch ne frage zur musterung?
Wie genau werden denn die "laboewerte" genommen?
Hab grad meinem befund bekommen & meine hausärztin bei die ich scho. Jahre lang bin
Hat verwundert dreingeschaut.
Chol ist um 20 erhöht und blutzucker um 5 zu niedrig.

Ist das erste mal das bei mir die werte nicht zu 100% passen O_o
Aber wenn da keine großen ausreißer sind wird das ja kaum was machen oder?

Vielen dank und viel spaß und erfolg ab dezember *zahn*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 27.10.17 20:00 
Einmalposter

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 27.10.2017
Beiträge: 1
Hi

Beim SMLT muss man ja am Ende vom Parcours-Teil, bevor man ins Ziel rennen kann, eine Rolle vorwärts machen.
Weiß irgendwer, ob man statt der traditionellen Rolle vorwärts, wie man sie aus der Schule kennt, auch eine Judo-Rolle machen darf?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: So 29.10.17 11:29 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 22
Registriert: 31.01.2017
Beiträge: 51
_dawal_ hat geschrieben:
Hi

Beim SMLT muss man ja am Ende vom Parcours-Teil, bevor man ins Ziel rennen kann, eine Rolle vorwärts machen.
Weiß irgendwer, ob man statt der traditionellen Rolle vorwärts, wie man sie aus der Schule kennt, auch eine Judo-Rolle machen darf?


Ja darfst du


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Mo 30.10.17 15:38 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
_Styloli_ hat geschrieben:
1:39 :o das brauch ich ja schon für 100 m laufen :D :D
Starke zeit!

Ja ich glaub ich werds auch so machen, einfach um auf nr sicher zu gehen.

Noch ne frage zur musterung?
Wie genau werden denn die "laboewerte" genommen?
Hab grad meinem befund bekommen & meine hausärztin bei die ich scho. Jahre lang bin
Hat verwundert dreingeschaut.
Chol ist um 20 erhöht und blutzucker um 5 zu niedrig.

Ist das erste mal das bei mir die werte nicht zu 100% passen O_o
Aber wenn da keine großen ausreißer sind wird das ja kaum was machen oder?

Vielen dank und viel spaß und erfolg ab dezember *zahn*



sorry dass ich mich jetzt erst wieder melde, war spontan Snowboarden für paar Tage ;)
Zu den Laborwerten kann ich dir leider nichts sagen, ich weiß nicht wie streng die da sind...
Hoffentlich passt es, sowohl das Schwimmen als auch die Ergebnisse vom Labor, ich wünsche dir viel Erfolg :)

lg :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Di 31.10.17 13:43 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 8
Hallo,

ein paar Fragen meinerseits.

.) Die Buchstaben- bzw. Zahlenreihen werden am PC bearbeitet - Falls eine Buchstabenreihe vorkommt - gibt es das Alphabet im Vordruck? Bei den meisten Tests ist es so.

.) Betreffend der Zeitformen - wie ist die Fragestellung bzw. wie soll die Lösung sein. Beispiel: lesen.
Soll ich alle 6 Zeitformen aufschreiben oder werden zwei dezidierte (zb. Präteritum und Plusquamperfekt) gefragt? Schriftlich oder am PC?

.) Sätze bei denen Fehler gesucht und markiert werden müssen. Es gibt 4 Sätze, wobei 3 falsch sind? Kontrolle ob Beistriche, Wörter korrekt geschrieben und groß,-klein Schreibung stimmen?

Zum Glück habe ich demnächst die Prüfung, gefüllt kann es nicht schwer sein aber eine gewisse Anspannung bleibt und man ist einfach froh, wenn es vorbei ist :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 11:56 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 19.10.2017
Beiträge: 11
Belwar hat geschrieben:
Hallo,

ein paar Fragen meinerseits.

.) Die Buchstaben- bzw. Zahlenreihen werden am PC bearbeitet - Falls eine Buchstabenreihe vorkommt - gibt es das Alphabet im Vordruck? Bei den meisten Tests ist es so.

.) Betreffend der Zeitformen - wie ist die Fragestellung bzw. wie soll die Lösung sein. Beispiel: lesen.
Soll ich alle 6 Zeitformen aufschreiben oder werden zwei dezidierte (zb. Präteritum und Plusquamperfekt) gefragt? Schriftlich oder am PC?

.) Sätze bei denen Fehler gesucht und markiert werden müssen. Es gibt 4 Sätze, wobei 3 falsch sind? Kontrolle ob Beistriche, Wörter korrekt geschrieben und groß,-klein Schreibung stimmen?

Zum Glück habe ich demnächst die Prüfung, gefüllt kann es nicht schwer sein aber eine gewisse Anspannung bleibt und man ist einfach froh, wenn es vorbei ist :)


Hallo hatte vorige Woche den Test.

Buchstabenreihen sind keine dabei gewesen! Zahlenreihen schon aber alles zum selber eingeben, da ist nichts vorgegeben.
Und alles am PC ALLES und meistens 12 Aufgaben und dann meistens 1 -2 Minuten Zeit Vorgabe. Steht aber vor jeder Übung dort, wie lange du Zeit hast.

Zeitformen: lesen war vorgegeben und dann waren vier Wörter zur Auswahl und eines davon richtig und wie gesagt alles am PC und alles nur mit der Maus ohne Tastatur.

Ein Satz war vorgegeben und ein Wort war falsch und das einfach mit der Maus anklicken.

Aufgaben sind grundsätzlich nicht schwer, aber der Zeitdruck ist halt das Problem. aber besser 10 richtige von 12 als du hudelst und hast mehr falsch.

:) vielleicht hilft dir das ein wenig


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 12:31 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 8
Zitat:
Hallo hatte vorige Woche den Test.

Buchstabenreihen sind keine dabei gewesen! Zahlenreihen schon aber alles zum selber eingeben, da ist nichts vorgegeben.
Und alles am PC ALLES und meistens 12 Aufgaben und dann meistens 1 -2 Minuten Zeit Vorgabe. Steht aber vor jeder Übung dort, wie lange du Zeit hast.

Zeitformen: lesen war vorgegeben und dann waren vier Wörter zur Auswahl und eines davon richtig und wie gesagt alles am PC und alles nur mit der Maus ohne Tastatur.

Ein Satz war vorgegeben und ein Wort war falsch und das einfach mit der Maus anklicken.

Aufgaben sind grundsätzlich nicht schwer, aber der Zeitdruck ist halt das Problem. aber besser 10 richtige von 12 als du hudelst und hast mehr falsch.

:) vielleicht hilft dir das ein wenig



Zeitformen: Wie genau war denn die Fragestellung? Musste man zB dasPräteritum angeben und es waren alle anderen Zeitformen vom Wort "lesen" angegeben?

Beim vorgegebenen Satz - Klingt einfach aber war der Fehler leicht zu erkennen? Zb im Satz stand das Wort "Komissar" oder Grammatik-Fehler wie Beistrich fehlt, das/dass. usw

Danke für die HIlfe und ich hoffe du konntest sehr gut abschneiden :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 13:58 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 21
Registriert: 28.10.2015
Beiträge: 28
Wohnort: Grieskirchen
Hallo Comunity!

Hat von euch zufällig jemand die medizinische Untersuchung demnächst vor sich bzw. vor kurzem hinter sich gebracht? Wenn ja bitte eine pn!
Danke schon im voraus :)

Lg. grady


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 14:25 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 19.10.2017
Beiträge: 11
Belwar hat geschrieben:
Zitat:
Hallo hatte vorige Woche den Test.

Buchstabenreihen sind keine dabei gewesen! Zahlenreihen schon aber alles zum selber eingeben, da ist nichts vorgegeben.
Und alles am PC ALLES und meistens 12 Aufgaben und dann meistens 1 -2 Minuten Zeit Vorgabe. Steht aber vor jeder Übung dort, wie lange du Zeit hast.

Zeitformen: lesen war vorgegeben und dann waren vier Wörter zur Auswahl und eines davon richtig und wie gesagt alles am PC und alles nur mit der Maus ohne Tastatur.

Ein Satz war vorgegeben und ein Wort war falsch und das einfach mit der Maus anklicken.

Aufgaben sind grundsätzlich nicht schwer, aber der Zeitdruck ist halt das Problem. aber besser 10 richtige von 12 als du hudelst und hast mehr falsch.

:) vielleicht hilft dir das ein wenig




Zeitformen: Wie genau war denn die Fragestellung? Musste man zB dasPräteritum angeben und es waren alle anderen Zeitformen vom Wort "lesen" angegeben?

Beim vorgegebenen Satz - Klingt einfach aber war der Fehler leicht zu erkennen? Zb im Satz stand das Wort "Komissar" oder Grammatik-Fehler wie Beistrich fehlt, das/dass. usw

Danke für die HIlfe und ich hoffe du konntest sehr gut abschneiden :)


War in Ypps NÖ

lesen: richte Antwort war lies und die anderen 3 Antworten haben oft keinen Sinn ergeben bzw gar nicht existiert. Als0 der Hintergedanke ist sicher, wie man unter Stress schnell liest und die richtige Antwort findet. Bin auch oft nur von 12 Beispielen bis 10 gekommen, weil man ja natürlich alles lesen muss um die richtige Antwort zu finden. :)

Ja genau also zum Beispiel am Anfang leichte Sachen wo einfach in einem normalen Wort statt einem F ein V eingesetzt war oder ein Wort klein geschrieben war, obwohl es groß gehört. Beistriche nicht soweit ich mich erinnern kann und das/dass eigentlich auch nicht

Und es wird von Frage zu Frage schwieriger ;)

Hoffe ich auch haha :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 17:25 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 01.10.2017
Beiträge: 33
-grady- hat geschrieben:
Hallo Comunity!

Hat von euch zufällig jemand die medizinische Untersuchung demnächst vor sich bzw. vor kurzem hinter sich gebracht? Wenn ja bitte eine pn!
Danke schon im voraus :)

Lg. grady


Ich hab sie nächste woche!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 18:47 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 11
Hat jemand kürzlich (also das Jahr zB) das Explorationsgespräch gehabt? (Habe es Ende November in St. Pölten)

- Was kommt da auf einen zu?
(Der Test am Anfang war ja auch anders als man dachte, da es kein Diktat mehr gab, deshalb weiß ich nicht, ob die Erfahrungen hier von vor 2 Jahren oder so noch aktuell sind?)


Zusätzlich würde ich gerne wissen:
- Wie lange dauert es dann bis ich die ärztliche Untersuchung bzw. den Sporttest danach habe?
- Nach erfolgreicher Testung: Wie lange dauert es bis zur Einberufung sofern man genommen wird?
- Wird man automatisch einberufen oder kann man noch etwas warten zwecks Arbeit und Kündigungsfrist und erst dann sich erneut mit dem Punkteergebnis bewerben?


Danke!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 19:23 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 01.10.2017
Beiträge: 33
PR3D4TOR3491 hat geschrieben:
Hat jemand kürzlich (also das Jahr zB) das Explorationsgespräch gehabt? (Habe es Ende November in St. Pölten)

- Was kommt da auf einen zu?
(Der Test am Anfang war ja auch anders als man dachte, da es kein Diktat mehr gab, deshalb weiß ich nicht, ob die Erfahrungen hier von vor 2 Jahren oder so noch aktuell sind?)


Zusätzlich würde ich gerne wissen:
- Wie lange dauert es dann bis ich die ärztliche Untersuchung bzw. den Sporttest danach habe?
- Nach erfolgreicher Testung: Wie lange dauert es bis zur Einberufung sofern man genommen wird?
- Wird man automatisch einberufen oder kann man noch etwas warten zwecks Arbeit und Kündigungsfrist und erst dann sich erneut mit dem Punkteergebnis bewerben?


Danke!



Das Gespräch war bei mir relativ locker und dauerte keine 30 min.

Zuerst sollte ich meinen Lebenslauf erzählen, dann haben sie fragen dazu gestellt.
Dann die üblichen fragen: warum wollen sie zur polizei, was sagt familie/partner dazu, reicht ihnen das geld während der ausbildung, schichtdienst..
Dann haben sie mir noch ein wenig über den polizeidienst erzählt und das wars schon.
Einfach du selbst sein, keine gschichtln erzählen dann is das relativ easy!

Bei mir war der Zeitablauf so:
Gespräch: 2.10
Zusage Musterung:16.10
Musterung:9.11

Hatte aber alles in Wien.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 19:41 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 11
Danke dir!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 20:07 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 11
Konyali42 hat geschrieben:
PR3D4TOR3491 hat geschrieben:



Hallo was hast zu deinem schriftlichen Teil bekommen kannst du bitte so kurz schreiben wqs für kapitel du bekommen hast ?
Hast du schon den neuen Test gehabt ohne diktat ?



Ja, hatte den neuen Test. Ohne Diktat. Leider. Hätte mir mit Sicherheit insgesamt mehr Punkte gebracht (hab natürlich keine Ahnung wie viele Punkte ich tatsächlich bekommen habe, aber mit Diktat wären es mit Sicherheit mehr)

1) Deutsch Test (Sätze ordnen, Fehler erkennen, Gegenteil von Wörtern, Bedeutung von Wörtern/Sätzen, etc.)
2) Glaube es war der Intelligenzteil mit Dinge merken, Würfelzeugs usw.
3) Mathe-Test: Textbeispiele mit Nebenrechnungen
4) Persönlichkeitsfragen mit Schieberegler (Trifft zu <-----------> Triff nicht zu)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Do 02.11.17 23:25 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 21
Registriert: 12.10.2017
Beiträge: 5
PR3D4TOR3491 hat geschrieben:
Konyali42 hat geschrieben:
PR3D4TOR3491 hat geschrieben:



Hallo was hast zu deinem schriftlichen Teil bekommen kannst du bitte so kurz schreiben wqs für kapitel du bekommen hast ?
Hast du schon den neuen Test gehabt ohne diktat ?



Ja, hatte den neuen Test. Ohne Diktat. Leider. Hätte mir mit Sicherheit insgesamt mehr Punkte gebracht (hab natürlich keine Ahnung wie viele Punkte ich tatsächlich bekommen habe, aber mit Diktat wären es mit Sicherheit mehr)

1) Deutsch Test (Sätze ordnen, Fehler erkennen, Gegenteil von Wörtern, Bedeutung von Wörtern/Sätzen, etc.)
2) Glaube es war der Intelligenzteil mit Dinge merken, Würfelzeugs usw.
3) Mathe-Test: Textbeispiele mit Nebenrechnungen
4) Persönlichkeitsfragen mit Schieberegler (Trifft zu <-----------> Triff nicht zu)







Danke !! Deine Antwort war hilfreich da ich sehr nervös bin hab es am 09.11 in Linz *durchfall*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 10:13 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 43
Registriert: 03.11.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Wien
Hallo zusammen!
Bin ich froh, dass ich auf dieses Forum und diesen Thread gestoßen bin. Viele meiner Fragen konnten bereits beantwortet werden...einiges würde mich aber noch interessieren.

Kurz zu meiner Person. Ich bin schon seit 18 Jahren in einem anderen Beruf tätig, würde mich aber sehr gerne beruflich verändern und einen Neuanfang starten. Eine Ausbildung zur Polizistin wäre mein absoluter Traum. Da es natürlich eine Kündigungsfrist in meinem alten Job einzuhalten gilt, beschäftigen mich einige Fragen, von denen ich hoffe, dass ihr sie mir vielleicht beantworten könnt.
Ich möchte mich in Wien bewerben und mich würde interessieren wie lange es dauert bis man nach Abgeben der Bewerbungsunterlagen eine Einladung zum schriftlichen Test bekommt. Wie viel Zeit liegt zw dem schriftlichen Test, dem Sporttest und dem Explorationsgespräch.
Vorausgesetzt man hat alles positiv erledigt, wann erfährt man dann wann die Schule beginnt? Ist ja auch eine finanzielle Sache, wenn der eine Job bereits gekündigt ist und man dann aber nicht mit der Ausbildung beginnen kann.

Noch eine ev dumme Frage zum sportlichen Aufnahmetest: darf man beim Laufen Musik hören bzw z.B.: Runtastic verwenden?

Wie schaut der Schulalltag aus? Sehr stressig? Gibt es Hausübungen und wöchentlich Prüfungen? Ich frage, weil mich interessiert, ob die Ausbildung auch mit Familie und Kindern vereinbar ist.

Fragen über Fragen...Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann und bedanke mich ganz herzlich im Voraus für all die Infos.

Wünsche einen wunderschönen Tag und sende liebe Grüße, Aurora


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 12:24 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 20
Registriert: 14.09.2016
Beiträge: 44
aurora09 hat geschrieben:
Hallo zusammen!
Bin ich froh, dass ich auf dieses Forum und diesen Thread gestoßen bin. Viele meiner Fragen konnten bereits beantwortet werden...einiges würde mich aber noch interessieren.

Kurz zu meiner Person. Ich bin schon seit 18 Jahren in einem anderen Beruf tätig, würde mich aber sehr gerne beruflich verändern und einen Neuanfang starten. Eine Ausbildung zur Polizistin wäre mein absoluter Traum. Da es natürlich eine Kündigungsfrist in meinem alten Job einzuhalten gilt, beschäftigen mich einige Fragen, von denen ich hoffe, dass ihr sie mir vielleicht beantworten könnt.
Ich möchte mich in Wien bewerben und mich würde interessieren wie lange es dauert bis man nach Abgeben der Bewerbungsunterlagen eine Einladung zum schriftlichen Test bekommt. Wie viel Zeit liegt zw dem schriftlichen Test, dem Sporttest und dem Explorationsgespräch.
Vorausgesetzt man hat alles positiv erledigt, wann erfährt man dann wann die Schule beginnt? Ist ja auch eine finanzielle Sache, wenn der eine Job bereits gekündigt ist und man dann aber nicht mit der Ausbildung beginnen kann.

Noch eine ev dumme Frage zum sportlichen Aufnahmetest: darf man beim Laufen Musik hören bzw z.B.: Runtastic verwenden?

Wie schaut der Schulalltag aus? Sehr stressig? Gibt es Hausübungen und wöchentlich Prüfungen? Ich frage, weil mich interessiert, ob die Ausbildung auch mit Familie und Kindern vereinbar ist.

Fragen über Fragen...Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann und bedanke mich ganz herzlich im Voraus für all die Infos.

Wünsche einen wunderschönen Tag und sende liebe Grüße, Aurora



Hi, also in Wien passiert das ganze Aufnahmeprozedere grundsätzlich schneller als in den anderen Bundesländern, mit einem Minimum von 3 Monaten musst allerdings durchaus rechnen. Beim Sporttest wurde uns gesagt dass man mindestens 1 Monat vorher Bescheid bekommt, damit 1 Monat Kündigungsfrist gegeben ist. (In NÖ, ein Freund von mir hat sich in Wien beworben und der wurde angerufen ob er nicht schon in 3 Tagen beginnen möchte)
Ich habe das ganze Verfahren allerdings in NÖ durchlaufen, also kann ich dir leider keine genauen Angaben zu Wien geben. Was ich dir jedoch sagen kann ist, auch wenn du alles positiv abschließt bedeutet das NICHT dass du auch zu 100% einrücken darfst. Es geht rein nach den Punkten, wenn z.B. 50 Plätze frei sind bekommen diese die 50 besten Anwärter, auch wenn 100 davon Punktetechnisch positiv sind.

Wir durften beim Laufen alles verwenden was wir wollten, von einem Pulsmessgerät über Apps am Smartphone bis hin zur Musik während des Laufens.

Zum Schulalltag kann ich dir leider nichts sagen da es bei mir erst am 1. Dezember los geht.

Alles Gute und viel Erfolg bei den vor dir liegenden Tests,
lg :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeischule
BeitragVerfasst: Fr 03.11.17 13:31 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 43
Registriert: 03.11.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Wien
Nexob hat geschrieben:
aurora09 hat geschrieben:
Hallo zusammen!
Bin ich froh, dass ich auf dieses Forum und diesen Thread gestoßen bin. Viele meiner Fragen konnten bereits beantwortet werden...einiges würde mich aber noch interessieren.

Kurz zu meiner Person. Ich bin schon seit 18 Jahren in einem anderen Beruf tätig, würde mich aber sehr gerne beruflich verändern und einen Neuanfang starten. Eine Ausbildung zur Polizistin wäre mein absoluter Traum. Da es natürlich eine Kündigungsfrist in meinem alten Job einzuhalten gilt, beschäftigen mich einige Fragen, von denen ich hoffe, dass ihr sie mir vielleicht beantworten könnt.
Ich möchte mich in Wien bewerben und mich würde interessieren wie lange es dauert bis man nach Abgeben der Bewerbungsunterlagen eine Einladung zum schriftlichen Test bekommt. Wie viel Zeit liegt zw dem schriftlichen Test, dem Sporttest und dem Explorationsgespräch.
Vorausgesetzt man hat alles positiv erledigt, wann erfährt man dann wann die Schule beginnt? Ist ja auch eine finanzielle Sache, wenn der eine Job bereits gekündigt ist und man dann aber nicht mit der Ausbildung beginnen kann.

Noch eine ev dumme Frage zum sportlichen Aufnahmetest: darf man beim Laufen Musik hören bzw z.B.: Runtastic verwenden?

Wie schaut der Schulalltag aus? Sehr stressig? Gibt es Hausübungen und wöchentlich Prüfungen? Ich frage, weil mich interessiert, ob die Ausbildung auch mit Familie und Kindern vereinbar ist.

Fragen über Fragen...Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann und bedanke mich ganz herzlich im Voraus für all die Infos.

Wünsche einen wunderschönen Tag und sende liebe Grüße, Aurora



Hi, also in Wien passiert das ganze Aufnahmeprozedere grundsätzlich schneller als in den anderen Bundesländern, mit einem Minimum von 3 Monaten musst allerdings durchaus rechnen. Beim Sporttest wurde uns gesagt dass man mindestens 1 Monat vorher Bescheid bekommt, damit 1 Monat Kündigungsfrist gegeben ist. (In NÖ, ein Freund von mir hat sich in Wien beworben und der wurde angerufen ob er nicht schon in 3 Tagen beginnen möchte)
Ich habe das ganze Verfahren allerdings in NÖ durchlaufen, also kann ich dir leider keine genauen Angaben zu Wien geben. Was ich dir jedoch sagen kann ist, auch wenn du alles positiv abschließt bedeutet das NICHT dass du auch zu 100% einrücken darfst. Es geht rein nach den Punkten, wenn z.B. 50 Plätze frei sind bekommen diese die 50 besten Anwärter, auch wenn 100 davon Punktetechnisch positiv sind.

Wir durften beim Laufen alles verwenden was wir wollten, von einem Pulsmessgerät über Apps am Smartphone bis hin zur Musik während des Laufens.

Zum Schulalltag kann ich dir leider nichts sagen da es bei mir erst am 1. Dezember los geht.

Alles Gute und viel Erfolg bei den vor dir liegenden Tests,
lg :)



Herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich wünsche dir alles Gute für den 1. 12!


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 811, 812, 813, 814, 815, 816, 817, 818  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], steve_k92, Yahoo [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de