Szene1.at-Forum
http://forum.szene1.at/

Mit zug ins Ausland
http://forum.szene1.at/viewtopic.php?f=43&t=61348
Seite 1 von 1

Autor:  pwned [ Fr 31.12.10 14:51 ]
Betreff des Beitrags:  Mit zug ins Ausland

Hallo,
Ich habe vor demnächst ins Ausland zu reisen. Nach Deutschland oder Tschechien wäre cool.
Nur weil ich nicht ob man des Reisepass braucht, wenn man mit dem zug fährt.
Ich bin bei meiner mutti im reisepass eingeschrieben. Muss ich den mitnehmen oder geht ein normaler ausweis mit einem foto auch?

danke! :)

Autor:  reas23 [ Fr 31.12.10 16:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Meiner Meinung stellt sich die Frage gar nicht. Du bist 17 und hast keinen eigenen Pass? Dann wird es Zeit, dass sich das ändert. Schon aus dem Grund, dass in naher Zukunft gesetzlich sowieso so geregelt ist, dass jeder einen eigenen Pass braucht.

Autor:  pwned [ Do 06.01.11 16:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

ja eh. ich weiß auch dass ich einen brauche. Aber zurzeit hab ich keine zeit.

Kann ich da den Reisepass von meiner Mutti mitnehmen wo ich als ihr kind eingeschrieben bin?
Jedes mal wenn wir mit dem Auto fahren zeit meine mutti nur ihren Reisepass her.
Nur will ich alleine mit dem zug fahren.

Autor:  MCi [ Do 06.01.11 17:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

deutschland und tschechien sind bei der EU --> dh dass n normaler amtlicher lichtbildausweis reicht, innerhalb der EU brauchst keinen Reisepass

Autor:  DJ_Whisk [ Do 06.01.11 23:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Naja Führerschein reicht ja auch nicht, da wollten sie uns schon mal in Deutschland des Landes verweisen aber das haben wir denen ausgeredet.

Autor:  braccada [ So 09.01.11 02:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Also euch bei anderen EU-Ländern muss man einen Reisepass oder Personalausweis mit haben. Ein normaler (auch amtlicher) Lichtbildausweis wie Führerschein reicht nicht.

Und der Pass deiner Mutter ist meines Wissens nach nur gültig wenn du mit ihr verreist. Führt also kein Weg daran vorbei dir einen eigenen Pass zuzulegen. Wir auch Zeit *zahn*

Autor:  Collabs [ So 09.01.11 10:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

DJ_Whisk hat geschrieben:
Naja Führerschein reicht ja auch nicht, da wollten sie uns schon mal in Deutschland des Landes verweisen aber das haben wir denen ausgeredet.


Mich wollten die nicht verweisen, wollten "nur" 160 € kassiernweil ich keinen Reisepass dabei hatte, das hatte ich ihnen ausreden können

Autor:  MuseumofmyPhilosophies [ So 09.01.11 14:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

MCi hat geschrieben:
deutschland und tschechien sind bei der EU --> dh dass n normaler amtlicher lichtbildausweis reicht, innerhalb der EU brauchst keinen Reisepass



Du brauchst einen internationalen amtlichen Lichtbildausweis!

Alles andere zählt nicht! Ich bin Doppelstaatsbürger und oft in Tschechien, entweder Reisepass oder Personalausweis (sowas haben wir aber in Ö nicht), ne ÖBB Vorteilscard und so ein Schmarrn zählen NICHT als internationaler amtlicher Lichtbildausweis und muss nicht akzeptiert werden, dies kann zu ernsthaften Problemen führen, da in der EU AUSWEISPFLICHT herrscht (diesen hält man nur mit einem internationalen....blablabla).


Also nimm ihn unbedingt mit! Deine Mutti wird ihn ja nicht brauchen, wenn sie nirgendwohin reist.



EDIT:

Führerschein zählt anscheinend nicht dazu, wird aber oft akzeptiert?

Autor:  GinGis [ Mo 10.01.11 10:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

MCi hat geschrieben:
deutschland und tschechien sind bei der EU --> dh dass n normaler amtlicher lichtbildausweis reicht, innerhalb der EU brauchst keinen Reisepass

grundsätzlich richtig. man braucht keinen reisepass. ersatzweise aber den personalausweis.
der FÜHRERSCHEIN ist gemäß der Rechtslage aber definitv zu wenig, ebenso, wie andere amtliche Lichtbildausweise!

DJ_Whisk hat geschrieben:
Naja Führerschein reicht ja auch nicht, da wollten sie uns schon mal in Deutschland des Landes verweisen aber das haben wir denen ausgeredet.

also völlig rechtmäßig, was die beamten da wollten ;)
(wobei natürlich in der Praxis oft der Führerschein reicht - gerade, wenn man eben aus dem grenzgebiet kommt, und die ausländlischen Polizisten die Österreichische Rechtslage kennen, die ja die Crux an der Sache ist.)


Denn, hier liegt der Hammer: Nicht wir Österreicher werden in Deutschland etc. als Ausländer diskriminiert, durch die Pflicht einen Pass oder Personalausweis mitzuführen, die Österreichische Rechtslage im Hinblick auf die AUsweispflicht ist einfach massiv anders als in unseren Nachbarländern! Als Hort der Freiheit (wer hätte das gedacht?) besteht in Österreich keine Ausweispflicht! d.h. man muss keinen Ausweis mit haben (außer eben beim Lenken eines KfZ die Lenkberechtigung usw.), aber die Polizei darf dich evtl., falls du dich nicht ausweisen kannst bis zu 24h (keinesfalls länger!) oder bis zur Feststellung deiner Identität auf der nächstgelegenen Polizeidienststelle festhalten. Wenn du ihnen glaubhaft versicherst wer du bist, kannst du gehen.

In Deutschland aber muss auch jeder deutsche Staatsbürger im öffentlichen Raum einen Personalausweis mit sich tragen. Für sie also normal - für uns befremdlich. Insofern müssen wir uns da eben, dem vl. unangenehm anmutenden Recht beugen. Eine Diskriminierung liegt aber nicht vor.

@museum: es gibt einen personalausweis in Ö. Problem der sache: er kostet (fast?) gleich viel wie der Reisepass. Personalausweis gilt nur in den Schengen-Staaten der EU, Reisepass auf der ganzen Welt... was wird sich der Österreicher machen lassen?
In anderen Ländern ist der Personalausweis oft für nur ein paar Euro zu haben ;)



MfG

Autor:  DennisL82 [ Do 17.02.11 15:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Hallo mein Name ist Dennis, ich habe mich eben erst hier angemeldet. Ich bin 28 jahre alt und aus Wuppertal. Also ich persönlich würde lieber fliegen, da ich mal eine 16 stündige Zugfahrt gemacht habe und darauf eigentlich keine Lust mehr habe zudem sind Flüge meist billiger als zug fahren.

Autor:  DJ_Whisk [ Do 17.02.11 17:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Naja auch hier gilt, die Reise ist das Ziel, beim Flug steigst du ein und wieder aus und hast alles am Weg überflogen...
Ich fahr lieber mit dem Auto, wer mal mit so nen richtigen Zigeunerzug gefahren ist, weiß warum :rofl: Da willste nicht aufs Klo, auch wenn du musst :rofl:
Noch besser soll Motorad sein aber naja ich hab kein Motorrad und keinen A Schein ;)

Autor:  InternetFahrer [ Di 01.03.11 09:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

also ich bin oft ohne reisepass gereist, hatte eben nur den führerschein dabei und hat bis dato bestens funktioniert :)

Autor:  redux2010 [ Sa 28.05.11 15:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

ich kann dir Interrail wärmstens empfehlen (einfach mal googlen). Habe das damals mit meiner Freudin gemacht, einfach Rucksack mitnehemn und los. Also wenn du mal was erleben willst fernab von Mallorca-Langweil-Urlaub ist das echt super. Und auch sehr günstig, jedenfalls alles was in Osteuropa liegt.

Viel Spaß!

Autor:  BlackSwan [ Di 31.05.11 10:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

redux2010 hat geschrieben:
ich kann dir Interrail wärmstens empfehlen (einfach mal googlen). Habe das damals mit meiner Freudin gemacht, einfach Rucksack mitnehemn und los. Also wenn du mal was erleben willst fernab von Mallorca-Langweil-Urlaub ist das echt super. Und auch sehr günstig, jedenfalls alles was in Osteuropa liegt.

Viel Spaß!


Kann ich nur bestätigen, das ist ein einmaliges Erlebnis! Wir waren aber in Westeuropa unterwegs, daher wars nicht ganz so billig *zahn* Aber ein paar billigere Hostels findet man immer, und beim Essen gibt es auch imme günstigere Varianten.

Autor:  Falarios [ Di 28.06.11 21:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Kommt immer drauf an, wo du hinfährst.
Innerhalb der EU brauchst du überhaupt keinen Pass, da reicht ein Personalausweis, ansonsten muss deine Mutter mit, wenn du keinen eigenen Pass hast, aber ich würd mir an deiner Stelle auch unbedingt einen machen lassen.
So teuer sind die wirklich nicht und sollte man schon haben.
Alleine, wenn ihr mit der Schule auf Sprachwoche fahrt/fliegt, ist das doch schon nötig.

Autor:  mariowin [ Mo 21.05.18 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Das habe ich noch nie ausprobiert, aber werde es!

Autor:  rosalina5 [ Mi 13.06.18 16:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mit zug ins Ausland

Ich reise gern mit dem Zug. Die Zugfahrten beruhigen mich. Meine letzte Reise habe ich mit meiner dreijährigen Tochter unternommen. Ich musste mich darauf sehr gut vorbereiten, weil es mit dem Kind ein bisschen schwieriger ist. Ich wollte viele Bücher mitnehmen, weil sie Märchen mag. Dann wurde mir eine ausgezeichnete App https://itunes.apple.com/app/apple-store/id541579085?pt=902736&ct=rf&mt=8 mit Märchen empfohlen. Das war sehr hilfreich.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/