Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Di 17.07.18 01:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 756 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Liest du Bücher
Ja 78%  78%  [ 1054 ]
nein 21%  21%  [ 296 ]
Abstimmungen insgesamt : 1350
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wird noch gelesen?
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 17:05 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 18.01.2005
Beiträge: 689
Wohnort: Gmunden
Wer von euch liest noch gerne und regelmäßig?
Und was lest Ihr - Lieblingsautoren.

In der immer mehr von Medien beeinflussten Gesellschaft kommt der gute alte Roman oder Krimi schon fasst du kurz.

Jugendliche verbringen die meiste Zeit vorm PC oder Fernseher!

Ich lese gerne (zwar nicht regelmäßig); momentan zieh ich mir Illuminati von Dan Brown rein!

_________________
Signatur wegen Übergröße von Systemlord entfernt.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 17:10 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 24.12.2004
Beiträge: 694
Wohnort: Steyr-Stadt
Ich für meinen Teil bin ein begeisterter Leser.

Lieblingsautoren: Michael Köhlmeier, Isabel Allende, Lily Prior (sehr empfehlenswert!), Goethe, A.E. Poe und Stefan Zweig.

LG,
Acapella


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 17:32 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 29.08.2004
Beiträge: 76
Wohnort: Wels-Land
das problem der Jugendlichen mit dem lesen ist meiner meinung nach klar:

all die bücher die man während der Hauptschul-/Gymnasiumzeit liest sind stinklangweilig...
darum hat jedes Kind eine Abneigung gegen da lesen...bei mir war das genau so.
Liest man aber später mal ein Buch das selbst ausgesucht wurde kommt man drauf, dass nicht jedes Buch langweilig ist, und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen ;)

Ich lese derzeit "Roman eines Schicksallosen" von Imre Kertész, da wir ein Referat über ein Buch eines Literaturnobelpreisträgers machen müssen :D:D

lg


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 17:35 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 71
Registriert: 18.03.2005
Beiträge: 84
Wohnort: Kirchdorf
Ich lese auch - man kann ja nicht immer nur fernsehn :D
Mei letztes Buch war von Nicholas Sparks - und jetzt grad bin ich dabei eines vom Stephen King zu lesen ...


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 18:00 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 20.10.2005
Beiträge: 1839
Wohnort: Perg
Wir haben in der Schule Irdengwo am Rande der Nacht von Werner J. Egli gelesen....

und momentan geben wir uns den steirischen roman aus hödlmosers leben. *gg* - zum Schießen komisch *rofl*

tjo, ich bin ne echte Leseratte wenn ich Zeit dazu hab *gg*

hab gerade die ganzen Star-Wars-Bücher der Prequel-Trilogie gelesen.

Vorgeschichte zu Episode I
Episode I
Übergang zwischen Episode I und II
Klonkriege I
Klonkriege II
Klonkriege III
Vorgeschichte zu Episode III
Episode III

Mein Lieblingsautor -abgesehen von JKR- ist Matthew Stover.


Achja: Ich hab HPVI auf Englisch und Deutsch gelesen: jeweils 2 Tage *gg*

_________________
In nächster Zeit weniger online, wegen Konzentration auf Studium


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 18:01 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 05.11.2005
Beiträge: 228
Wohnort: Linz-Land
The_Inkognito hat geschrieben:
das problem der Jugendlichen mit dem lesen ist meiner meinung nach klar:

all die bücher die man während der Hauptschul-/Gymnasiumzeit liest sind stinklangweilig...
darum hat jedes Kind eine Abneigung gegen da lesen...bei mir war das genau so.
Liest man aber später mal ein Buch das selbst ausgesucht wurde kommt man drauf, dass nicht jedes Buch langweilig ist, und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen ;)

Ich lese derzeit "Roman eines Schicksallosen" von Imre Kertész, da wir ein Referat über ein Buch eines Literaturnobelpreisträgers machen müssen :D:D

lg





Naja, ich behaupte mal nicht alle Bücher sind/waren stinklangweilig. Aber es ist natürlich was ganz anderes, wenn man seinen lesestoff selbst wählen kann, klar :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 18:05 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 26.11.2005
Beiträge: 20
Wohnort: Linz-Land
ich lese auch gern und regelmäßig - vor allem für den Nachtdienst ist ein gutes Buch nicht schlecht :)

mein absoluter lieblingsautor ist HENING MANKELL - seine Kriminalromane sind der wahnsinn :toll: :toll: :toll:


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 19:14 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 16.06.2003
Beiträge: 69
Wohnort: Grieskirchen
also ich würde nach meiner matura zur wirklich begeisterten leserin!
vorher waren die schulbücher nur pflichtlektüre wobei auch wirklich gute sachen dabei waren!
dann bin ich umgestiegen auf weltliteratur...stefan zweig, bernhard, tschechow, kafka, orwell etc
und jetzt hab ich gerade eins der spannensten und interessantesten bücher die ich je gelesen habe
die geduld der spinne von jonathan nasaw!brilliant!

meiner ansicht nach is keines der medien(pc tv etc) so spannend und kreativitätsfördernd wie ein gutes buch!

kisses


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 19:25 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 01.08.2004
Beiträge: 359
Wohnort: Wels-Stadt
lese auch viel aber nur über sachen die ich einfach so mit niemanden wirklich diskutieren kann.

meine nächsten bücher z.b. werden sein die enzyklopädie der psycoaktiven pflanzen, taschenbuch der physik und von christian rätsch - 50 jahre lsd erfahrung (und natürlich die nächste ausgabe des playboys *naughty* )

_________________
FTS <-_-> ACAB

http://piv.pivpiv.dk/

«GaBbEr - Nur für Erwachsene»

Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 19:34 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
simplyme01 hat geschrieben:
meiner ansicht nach is keines der medien(pc tv etc) so spannend und kreativitätsfördernd wie ein gutes buch!


Ich finde das Internet mit seiner Möglichkeit zur Interaktion weit anregender als jedes Buch - Kommt natürlich auch daruf an wie man diese Möglichkeit nutzt ;)


bigcrime hat geschrieben:
taschenbuch der physik


darüber diskutier ich gern :D

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 19:40 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 17.03.2003
Beiträge: 2599
Wohnort: Steyr-Stadt
ich bin ein "urlaubsleser"

lese nur wenn ich auf urlaub bin...

also zwischen 2-5 Wochen pro Jahr *g*


Und ich stehe auf die Romane von "Jean M. Auel"
- die "Ayla" Staffeln sind phänomenal!

_________________


Hallo!



Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 19:47 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 8
Wohnort: Linz-Stadt
oiso i bin totaler ILDIKO VON KÜRTHY fan (i hoff i hob des jetzt richtig gschrieben) kann i nur jedem empfehlen! (Mondscheintarif, Herzsprung, Freizeichen und Blaue Wunder) i kann mir nex spannenderes vorstellen als lesen, neijo fast nix!!! :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 20:34 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 14.08.2003
Beiträge: 20
Wohnort: Urfahr
ich lese auch sehr gerne! brauch halt immer eine halbe ewigkeit für ein buch, weil ich dann doch oft lieber vorm pc sitze ...

bei den büchern mag ich wie auch bei den filmen am liebsten thriller, horror, usw.

momentan les ich gerade "Gespräch mit einem Vampir" von Anne Rice (den film dazu kennen sicher die meisten) ... sehr spannend, auf jeden fall zu empfehlen! :toll:


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 21:16 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 05.11.2005
Beiträge: 228
Wohnort: Linz-Land
tigger91 hat geschrieben:
ja ich lese noch!



noch?
Fürs Lesen ist man nie zu alt ;)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 22:05 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 10.11.2003
Beiträge: 31
Wohnort: Steyr-Land
lese auch sehr viel....

zur zeit gerade, "die farbe der hoffnung" von da susan madison....


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 07.12.05 23:40 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 06.08.2003
Beiträge: 822
Wohnort: Linz-Land
war eigentlich auch der klassische urlaubs-leser! aber jetzt fress ich ein buch nach dem anderen.....

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 08.12.05 00:05 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 02.05.2003
Beiträge: 105
Wohnort: Perg
Henning Mankell!! Leider hab ich schon so gut wie alles von ihm gelesen...
John Irving momentan auch einer meiner Lieblinge.... der is echt fesselnd (jedes Buch von ihm)
George Orwell natürlich auch
und viele andere mehr...

Les im Jahr sicher so meine 30 bis 40 Bücher. Langsam geht mir auch der Platz daheim schon ein wenig aus. *g* :)
Lesen ist echt super, wenn man mal abschalten will. Man kann sich richtig verlieren darin :D


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 08.12.05 11:54 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 25.04.2005
Beiträge: 627
es gibt nichts besseres als ein gutes Buch von Tom Clancy...

_________________
Bild
Name: Skull


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wird noch gelesen?
BeitragVerfasst: Do 08.12.05 13:34 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 07.08.2005
Beiträge: 41
Wohnort: Vöcklabruck
Freak05 hat geschrieben:
Wer von euch liest noch gerne und regelmäßig?
Und was lest Ihr - Lieblingsautoren.

In der immer mehr von Medien beeinflussten Gesellschaft kommt der gute alte Roman oder Krimi schon fasst du kurz.

Jugendliche verbringen die meiste Zeit vorm PC oder Fernseher!

Ich lese gerne (zwar nicht regelmäßig); momentan zieh ich mir Illuminati von Dan Brown rein!


Illuminati ist echt toll!!! Hab ich schon ein paar mal gelesen, weil ich's immer wieder super finde.

Ich muss sagen, "früher" habe ich viiiiiiel mehr gelesen. Ich würde es gerne immer noch tun, aber leider lässt das der ganze Schulstress nicht zu! :mies: Finde ich echt schade.

Aber was Autoren betrifft - ich "liebe" Stephen King!!!! :D

_________________
Früher war ich auch schizophren, aber heute geht's uns wieder gut... *g*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 08.12.05 23:09 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 25.05.2003
Beiträge: 1339
Wohnort: Wels-Stadt
also ich lese sehr gerne da ich denke es kann nicht schaden und es bildet und vor allem bekommt man einen guten wortschatz und ne bessere rechtschreibung war bei mir halt so wie ich noch in da HS war.

im moment lese ich nichts bin gerade mit "veronika beschließt zu sterben - Paulo Choelo" fertig geworden.

werde mir morgen das buch die asche meiner mutter kaufen da ich es für die schule lese und nacher möchte ich gerne carrie von steven king lesen

_________________
»•Ich habe mit der Vergangenheit abgeschlossen ... die Vergangenheit aber anscheinend nicht mit mir...•«


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 08.12.05 23:52 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 04.08.2002
Beiträge: 7
Wohnort: Steyr-Land
John Grisham,
Stephen King,
Dan Brown,

wahnsinns autoren!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: was soll das?
BeitragVerfasst: Fr 09.12.05 00:07 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 29.11.2003
Beiträge: 143
Wohnort: Linz-Land
ich weiß nicht warum ihr glaubt die "jugend" liest nicht mehr!

achso: hab ich ja vergessen: genauso wie sie nur mehr vor dem computer sitzt mit 12 zu saufen rauchen und fortgehen beginnt ausweise fälscht oder was weis ich für einen scheiss!!

einiges mag ja zutreffen, aber dann auch nicht für jeden...

ich habe jetzt nicht nachgesehen wie alt ihr seid um der meinung zu sein dass nur mehr vorm computer gesessen wird.
ich bin 15 und lese auch mal gerne ein buch...
oft wenn ich vom fortgehen nach hause komme lege ich mich ins bett und nimm mir mein buch das neben mir liegt... - und das nicht nur nach dem fortgehen....

und ich bin sicher nicht eine der einzigen...

es geht sehr vielen in meinem alter so das viel gelesen wird und ich hasse es wenn man in eine schublade gesteckt wird... das werde ich auch in 10 oder 20 jahren sicherlich noch hassen...

auch wenn ihr euch von mir nichts sagen lassen wollt - vor allem weil ich teilweise um einiges jünger bin als ihr - denkt zuerst nach ob es wirklich so sein kann und wie ihr in diesem alter wart...


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 756 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de