Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 05:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1315 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44  Nächste

Was denkt ihr eigentlich über den Islam?
Ist meine Richtlinie durchs Leben. 8%  8%  [ 124 ]
Mir doch egal, genau so eine Religion wie jede andere! 37%  37%  [ 570 ]
Nichts für mich. 54%  54%  [ 825 ]
Abstimmungen insgesamt : 1519
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mo 19.10.09 14:15 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 105
Wohnort: Urfahr-Umgebung
Deshalb sucht man automatisch durch Forschung nach dem Beweis!

Drehen wir uns jez im Kreis?

Dääämlich....


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mo 19.10.09 19:32 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 03.07.2008
Beiträge: 31
Wohnort: Scheibbs
CCCPKI1991 hat geschrieben:
Da kennt man den völlig falschen Ansatz heraus: Alles, woran man lange arbeitet und was möglichst kompliziert ist, ist anscheinend von selbst richtiger als die "einfache" Erkllärung. Ich wüsste keinen Grund wieso.
Nur du musst mir noch erklären was daran leicht ist: Ein Wesen, welches schon immer existiert hat, schafft so mir nichts dir nichts das Universum und weils gerade so schön war die Menschheit noch dazu. Außerdem, wer hat Gott geschaffen: Ich kann es irgendwie nicht glauben das so ein Wesen schon immer da war...


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Di 20.10.09 07:59 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 08.09.2009
Beiträge: 41
Deathmatch hat geschrieben:
GuerillerGriller hat geschrieben:
Sei also so fair und erkläre nicht, dass die Evolutionstheorien (ja, davon gibt es so viele, du wirst dich wundern - warum? Weil bisher keine 100%ig bestätigt werden konnte - genauso wie Gott nicht) auf jeden Fall stimmen.


Ich bin auf dem gebiet auch nicht allzu schlecht drauf und ich weiß dass die evolutionstheorie auch nur eine theorie ist und nicht zu 100% belegt ist, allerdings gibt es keine theorie die so weit verifiziert ist wie die synthetische evolutionstheorie.

Für die kirche hingegen ist die schöpfung ein dogma, also unantastbar und zu 100% richtig, was sie ganz offensichtlich nicht ist.

GuerillerGriller hat geschrieben:
Wir wissen nicht, was sich jenseits des Universums befindet. Zu sagen, du wüsstest es und daher kannst du sagen, dass es sicher keinen Gott gibt, ist schon etwas anmaßend.


Auch ich weiß nicht was sich jenseits des universums befindet, aber zu glauben dort sitzt ein großer alter zauberer ist doch etwas sehr naiv und dumm ;)


Da du auch nicht nur irgendetwas beweisen kannst, solltest du andere Leute nicht gleich beleidigen, nur weil sie nicht deiner Meinung sind ;)

Dass es ein Universum gibt, das durch einen Knall entstanden ist (oder durch einen Big Bounce, wie man letztens auf die Idee gekommen ist), oder das es womöglich auch mehre Universen gibt, dass vor unserem Universum ein anderes bestand... das alles klingt für mich schon sehr sehr seltsam.
Man weiß nicht worin das Universum "hinein" expandiert. Das alles ist sooo unfassbar, dass ich es durchaus für möglich halte, dass es da ein Wesen gibt, dass so etwas schafft.

Man disqualifiziert sich eigentlich schon fast selbst, wenn man behauptet, dass das auf keinen Fall stimmen kann, weil man es nicht um die Burg beweisen können wird. Das heißt aber auch nicht, dass es stimmt, dass es Gott gibt. Nur zu sagen, dass es ihn definitiv nicht gibt, ist auch nicht richtig.

Die Bibel ist auf keinen Fall widersprüchlich - ich glaube, ihr habt euch da noch nicht sonderlich mit der Bibel befasst. Es gibt Wissenschaftler und sogar Biologen, die an die Bibel glauben - das sind also Menschen, die durchaus kritisch Dinge von allen möglichen Seiten betrachten und sich ernsthafte Gedanken dazu machen. Wäre die Bibel ein einziger Widerspruch, wäre das doch schon aufgefallen...

Werder die Sintflut noch die Schöpfung an sich ist ein Widerspruch.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Di 20.10.09 08:51 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 105
Wohnort: Urfahr-Umgebung
Alleine die Beschreibung Gottes ist ein Wiederspruch!
Ist das nicht genug?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Di 20.10.09 10:41 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
GuerillerGriller hat geschrieben:
Dass es ein Universum gibt, das durch einen Knall entstanden ist (oder durch einen Big Bounce, wie man letztens auf die Idee gekommen ist), oder das es womöglich auch mehre Universen gibt, dass vor unserem Universum ein anderes bestand... das alles klingt für mich schon sehr sehr seltsam.
Man weiß nicht worin das Universum "hinein" expandiert. Das alles ist sooo unfassbar, dass ich es durchaus für möglich halte, dass es da ein Wesen gibt, dass so etwas schafft.


Und das wesen kommt aus dem nichts? - das klingt für mich sehr sehr seltsam ;)

Ich muss außerdem nicht beweisen, dass es etwas nicht gibt, wie oft wurde das schon gesagt :roll:

Die einzige möglichkeit etwas zu beweisen, das nicht existiert, ist die existenzbeweise zu widerlegen und das ist im fall "gott" schon längst geschehen, demnach ist die nichtexistenz bewiesen und es ist keine meinung mehr sondern realität.

GuerillerGriller hat geschrieben:
Die Bibel ist auf keinen Fall widersprüchlich - ich glaube, ihr habt euch da noch nicht sonderlich mit der Bibel befasst. Es gibt Wissenschaftler und sogar Biologen, die an die Bibel glauben - das sind also Menschen, die durchaus kritisch Dinge von allen möglichen Seiten betrachten und sich ernsthafte Gedanken dazu machen. Wäre die Bibel ein einziger Widerspruch, wäre das doch schon aufgefallen...

Werder die Sintflut noch die Schöpfung an sich ist ein Widerspruch.


Und das disqualifiziert dich als diskussionspartner und als biologen. Wenn man die widersprüche in der schöpfung nicht sieht und wenn man die bibel ernstnimmt, kann man nie ein guter biologe werden und schon gar kein ernstzunehmender.
Ich kenne keine seriösen wissenschaftler die an die bibel oder gar an gott glauben, wissenschaft und religion sind unvereinbar.
Und dass die bibel ein einziger widerspruch ist, ist deshalb nicht aufgefallen weil die leute 2000 jahre lang alles wort für wort so hingenommen haben wie es in der bibel steht und nichts hinterfragt haben, weil die kirche für die letzten beiden jahrtausende die absolute wahrheit gepachtet hatte und jegliche querdenker exekutiert wurden ;)

Was mich wieder zu der überlegung bringt wie man hinter etwas wie der kirche und der religion stehen kann, wenn in deren namen millionen von menschen hingerichtet und getötet wurden. Klar, die kirche und die religion haben keine menschen ermordet, es waren die organe derselbigen, aber der nationalsozialismus hat auch keine leute umgebracht, es waren auch nur dessen organe ;)

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mi 21.10.09 11:16 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 03.11.2003
Beiträge: 107
Wohnort: Steyr-Land
Deathmatch hat geschrieben:
Ich kenne keine seriösen wissenschaftler die an die bibel oder gar an gott glauben, wissenschaft und religion sind unvereinbar.

albert einstein glaubte an gott
und deshalb zweifelte er auch an der quantentheorie

"gott würfelt nicht"


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mi 21.10.09 11:51 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 05.07.2003
Beiträge: 1830
Wohnort: Grieskirchen
Graveworm hat geschrieben:
"gott würfelt nicht"

Haben Gläubige jetzt das Patent auf das Wort "Gott"? Wär mir neu, da ich schließlich auch gerne diesen Begriff verwende um manchen Aussagen einfach mehr Nachdruck oder Dramatik zu verleihen. Egal. Aber von einem Zitat auf den ganzen Menschen zu schließen ist schon etwas schwach, oder? Ich kannte Einstein nicht persönlich und deswegen würde ich mir auch nicht anmaßen Aussagen über seine Persönlichkeit zu machen, also solltest du das auch nicht tun. Meines Wissens war er Jude, aber inwiefern er dies auch ausgelebt hat, weiß niemand hier.

Goddamnit ;)

btw - was haltet ihr davon, wenn wir diese Diskussion hier, hier oder hier weiterführen? Irgendwie sind wir jetzt schon sehr ins Off-Topic geraten.

_________________
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHABLOG


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mi 21.10.09 13:26 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
Graveworm hat geschrieben:
Deathmatch hat geschrieben:
Ich kenne keine seriösen wissenschaftler die an die bibel oder gar an gott glauben, wissenschaft und religion sind unvereinbar.

albert einstein glaubte an gott
und deshalb zweifelte er auch an der quantentheorie

"gott würfelt nicht"


anderes einstein zitat:

"Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden."


;)

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mi 21.10.09 20:12 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
Deathmatch hat geschrieben:
Graveworm hat geschrieben:
Deathmatch hat geschrieben:
Ich kenne keine seriösen wissenschaftler die an die bibel oder gar an gott glauben, wissenschaft und religion sind unvereinbar.

albert einstein glaubte an gott
und deshalb zweifelte er auch an der quantentheorie

"gott würfelt nicht"


anderes einstein zitat:

"Das Wort Gott ist für mich nichts als Ausdruck und Produkt menschlicher Schwächen, die Bibel eine Sammlung ehrwürdiger, aber doch reichlich primitiver Legenden."


;)



jaja, einstein wird allzugerne aus unwissenheit von gläubigen als gleichgesinnter ausgegeben... mit zitaten um sich zu werfen ohne deren bedeutung zu kennen ist ind diesem forum nicht klug, weil religionsgegner hier die eindeutig besser informierten sind...

einstein war pantheist, was nichts mit gottesglaube im üblichen sinn zu tun hat!!!! sein zitat sollte aussagen, dass es im universum keine zufälle gibt, sondern alles auf kausalität basiert, doch die quantentheorie widerspricht dem...

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 22.10.09 08:12 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 33
Registriert: 03.11.2003
Beiträge: 107
Wohnort: Steyr-Land
naja so gläubig bin ich auch nicht ....

gut, hab ich mich geirrt
das zitat ist mir eben vorhin eingefallen

dann hatte er es eben spöttisch gemeint....


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 22.10.09 18:03 
Neuling
Neuling
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 03.07.2008
Beiträge: 31
Wohnort: Scheibbs
Deathmatch hat geschrieben:
albert einstein glaubte an gott
und deshalb zweifelte er auch an der quantentheorie

"gott würfelt nicht"
Albert Einstein, obituary in the New York Times, 19 April 1955 hat geschrieben:
Ich kann mir keinen Gott vorstellen, der die Objekte seiner Schaffung belohnt oder bestraft, dessen Zweck ein Vorbild für unsere eignen Zwecke ist–also kurz gesagt, ein Gott der nur die Wiederspiegelung der menschlichen Unzulänglichkeiten darstellt. Noch kann ich glauben, daß die menschliche Person den Tod seines Körpers überlebt, obwohl schwache Seelen sich mich solchen Gedanken tragen mögen durch Furcht oder lächerliches Geltungsbedürfnis.

Was sie über meine religiösen Überzeugungen gelesen haben war natürlich eine Lüge, eine Lüge die systematisch wiederholt wird. Ich glaube an keinen persönlichen Gott und habe dies nie abgestritten sondern habe es immer klar zum Ausdruck gebracht. Wenn etwas in mir ist das man "religiös" nennen kann, dann ist es meine unbegrenzte Bewunderung der Struktur dieser Welt soweit sie unsere Wissenschaft enthüllen kann.
Quelle: http://www.eunacom.net/Einstein_German.htm
Deathmatch hat geschrieben:
[...]einstein war pantheist[...]
korrekt *toll*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mo 09.11.09 12:55 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 04.02.2006
Beiträge: 2390
Wohnort: Kirchdorf
Gehts da jetzt um einen Schwanzvergleich, welche Seite die berühmteren und intelligenteren Personen aufweisen kann oder wie?

_________________
Man erntet, was man sät.

http://www.szene1.at/user/CCCPKI1991

http://www.manutd.com


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mo 09.11.09 14:27 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
CCCPKI1991 hat geschrieben:
Gehts da jetzt um einen Schwanzvergleich, welche Seite die berühmteren und intelligenteren Personen aufweisen kann oder wie?


Was hat das mit schwanzvergleich zu tun, es wurde lediglich geklärt, dass einstein nicht an gott im eigentlichen sinne glaubte :roll:

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mo 09.11.09 18:29 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
CCCPKI1991 hat geschrieben:
Gehts da jetzt um einen Schwanzvergleich, welche Seite die berühmteren und intelligenteren Personen aufweisen kann oder wie?


welch argumentenreicher beitrag, der von überwältigendem verständnis zeugt..... :rolleyes:

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Fr 13.11.09 00:03 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 04.02.2006
Beiträge: 2390
Wohnort: Kirchdorf
Deathmatch hat geschrieben:

Was hat das mit schwanzvergleich zu tun, es wurde lediglich geklärt, dass einstein nicht an gott im eigentlichen sinne glaubte :roll:


Du hast behauptet du kennst keinen seriösen Wissenschafter , der an Gott glaubt. Und dann kam einer mit nem Einstein Zitat an....dann du mit nem anderen. Was soll das bitte bringen? So a la "Alle führenden Persönlichkeit der Wissenschaft sind Atheisten, ihr habt nur Deppen als Anhänger *nein*

Und ja, welch argumentreicher Beitrag ! Die Sinnlosigkeit von sowas muss irgendwie aufgezeigt werden

edit: Damit man mir nicht nachsagen kann es gäbe wirklich keine...

Richard Voss Ph. D, Mathematiker
Peter Plichta, Chemiker und Mathematiker
Prof. Dr. Siegfried Scherer, Molekularbiologe
Dr. Wolf-Ekkehard Lönnig, Genetiker
Prof. Dr. Werner Gitt, Informatiker
Werner Heisenberg, Atomphysiker
Max Planck, Physiker
Leibniz, Philosoph
Voltaire, Philosoph und Aufklärer
.....

Ja, Voltaire in dem Sinne, dass er an eine allerhöchste Intelligenz und die Unsterblichkeit der Seele glaubte. Auch wenn er die Gottesbotschaft Jesu leugnete

"Es ist der stetig fortgesetzte, nie erlahmende Kampf gegen Skeptizismus und Dogmatismus, gegen Unglaube und gegen Aberglaube, den Religion und Naturwissenschaft gemeinsam führen, und das richtungsweisende Losungswort in diesem Kampf lautet von jeher und in alle Zukunft: Hin zu Gott!" Max Planck

_________________
Man erntet, was man sät.

http://www.szene1.at/user/CCCPKI1991

http://www.manutd.com


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Sa 04.09.10 14:35 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Die junge ÖVP fordert Predigten in islamischen Moscheen auf Deutsch, und was bringt das :auslach:
Quelle: http://www.news.at/articles/1035/8/2769 ... minaretten

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Sa 04.09.10 15:23 
Szene1-Fotograf
Szene1-Fotograf
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 2705
Wohnort: New South Wales
Wolfi-WA hat geschrieben:
Die junge ÖVP fordert Predigten in islamischen Moscheen auf Deutsch, und was bringt das :auslach:
Quelle: http://www.news.at/articles/1035/8/2769 ... minaretten


Vorurteile abzubauen zum Beispiel?
Ich für meinen Teil würde gerne mal an einem islamischen Gottesdienst teilnehmen wenn dieser auf Deutsch wäre

_________________
"Ich kenne den Unterschied zwischen Hitlerdeutschland und der Bundesrepublik. Ihre Demokratie ist mir heilig, denn nur in ihr fühle ich mich sicher.
Deshalb: Wer sie antastet, hat mich am Hals, ob nun Moslem, Christ oder Atheist." (Ralph Giordanos)
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ (Voltaire)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Sa 04.09.10 17:51 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Ich glaube, dass sie genau das nicht bezwecken wollen.
Aber das wäre mal eine neue Variante. :rolleyes:

Ich würde mal sagen, das der Hintergrund darin besteht, dass den Gläubigen der Spaß an der Predigt vergeht, weil sie selber es nicht mehr verstehen würden.

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 08:22 
Szene1-Fotograf
Szene1-Fotograf
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 2705
Wohnort: New South Wales
Wolfi-WA hat geschrieben:
Ich glaube, dass sie genau das nicht bezwecken wollen.
Aber das wäre mal eine neue Variante. :rolleyes:

Ich würde mal sagen, das der Hintergrund darin besteht, dass den Gläubigen der Spaß an der Predigt vergeht, weil sie selber es nicht mehr verstehen würden.


Ok, wenn die ÖVP fordert in Österreich Predigten auf Deutsch zu machen und du konterst sie machens aus dem Grund dass keiner mehr die Predigt versteht... Einfach ohne Worte...


Was ich eher gefährlich finde dass der afgahnische Islam Gelehrter Mohammad Mukhtar zwecks der Koranverbrennung am 11 September indirekt zu Tötung von Amerikaner aufruft.

_________________
"Ich kenne den Unterschied zwischen Hitlerdeutschland und der Bundesrepublik. Ihre Demokratie ist mir heilig, denn nur in ihr fühle ich mich sicher.
Deshalb: Wer sie antastet, hat mich am Hals, ob nun Moslem, Christ oder Atheist." (Ralph Giordanos)
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ (Voltaire)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 09:18 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
wuzel87 hat geschrieben:
Was ich eher gefährlich finde dass der afgahnische Islam Gelehrter Mohammad Mukhtar zwecks der Koranverbrennung am 11 September indirekt zu Tötung von Amerikaner aufruft.


Ganz ehrlich, ich versteh ihn. In meinen augen sind diese evangelikalen depperter als die meisten islamisten...

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 11:19 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
Deathmatch hat geschrieben:
wuzel87 hat geschrieben:
Was ich eher gefährlich finde dass der afgahnische Islam Gelehrter Mohammad Mukhtar zwecks der Koranverbrennung am 11 September indirekt zu Tötung von Amerikaner aufruft.


Ganz ehrlich, ich versteh ihn. In meinen augen sind diese evangelikalen depperter als die meisten islamisten...


nein, ich versteh ich nicht. sind beide absolute vollpfosten und wieder einmal ein beweis, wie schön die religionen unsere welt bereichern können.

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 18:42 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Deathmatch hat geschrieben:
wuzel87 hat geschrieben:
Was ich eher gefährlich finde dass der afgahnische Islam Gelehrter Mohammad Mukhtar zwecks der Koranverbrennung am 11 September indirekt zu Tötung von Amerikaner aufruft.


Ganz ehrlich, ich versteh ihn. In meinen augen sind diese evangelikalen depperter als die meisten islamisten...

???
Was gibts daran zu verstehen?
Wenn ein Fundamentalist dummes tut, ist das nicht dadurch gerechtfertigt, dass ein anderer Fundamentalist auch dummes tut.

Weder ist die Koranverbrennung verständlich, noch die Reaktionen darauf.
Rechtfertigungen a'la: Das eine ist so schlimm, da ist das andere nur legitim, machen keinen Sinn.

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 19:10 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
Seimon hat geschrieben:
Deathmatch hat geschrieben:
wuzel87 hat geschrieben:
Was ich eher gefährlich finde dass der afgahnische Islam Gelehrter Mohammad Mukhtar zwecks der Koranverbrennung am 11 September indirekt zu Tötung von Amerikaner aufruft.


Ganz ehrlich, ich versteh ihn. In meinen augen sind diese evangelikalen depperter als die meisten islamisten...

???
Was gibts daran zu verstehen?
Wenn ein Fundamentalist dummes tut, ist das nicht dadurch gerechtfertigt, dass ein anderer Fundamentalist auch dummes tut.

Weder ist die Koranverbrennung verständlich, noch die Reaktionen darauf.
Rechtfertigungen a'la: Das eine ist so schlimm, da ist das andere nur legitim, machen keinen Sinn.


Die tatsache, dass ich ihn verstehe legitimiert sein verhalten nicht.

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 19:13 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Du solltest das vielleicht ein bissl genauer ausführen. Dein Posting oben klingt nach Legitimierung da ja "die anderen noch schlimmer" sind.

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 20:06 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
Seimon hat geschrieben:
Du solltest das vielleicht ein bissl genauer ausführen. Dein Posting oben klingt nach Legitimierung da ja "die anderen noch schlimmer" sind.


entschuldige bitte, aber ein religiöses buch verbrennen soll schlimmer sein als zur tötung von menschen aufzurufen? oO
das dieser evangelische priester nicht alle tassen im schrank hat ist ja klar, aber mord(drohung) ist weit schlimmer.

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Do 09.09.10 20:18 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Ich sagte, dass das Posting von deathmatch oben danach klingt und er das vielleicht genauer ausdrücken möchte.

Meine Ansicht ist es nciht wie Du meinem Posting darüber entnehmen kannst.

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: So 12.09.10 12:33 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
Seimon hat geschrieben:
Ich sagte, dass das Posting von deathmatch oben danach klingt und er das vielleicht genauer ausdrücken möchte.

Meine Ansicht ist es nciht wie Du meinem Posting darüber entnehmen kannst.


hat sich für mich so angehört.. dieser evangelischer priester ist glaub ich nur geistig ziemlich verwirrt, im endeffekt ist er dann doch noch zur vernunft gekommen.

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Mi 29.09.10 21:52 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 04.02.2006
Beiträge: 2390
Wohnort: Kirchdorf
Wolfi-WA hat geschrieben:
Ich würde mal sagen, das der Hintergrund darin besteht, dass den Gläubigen der Spaß an der Predigt vergeht, weil sie selber es nicht mehr verstehen würden.


Das ist doch eine der besten Ideen der ÖVP. Wenn sich da jemand beschwert weil ers nicht versteht, dann läuft sowieso ein Rad gewaltig im Dreck...und es wäre durchaus sehr gut, damit sich auch andere Leute ein Bild von solchen Predigten machen können und sehen, dass da nicht viel Unterschied zu einer christlichen besteht.

_________________
Man erntet, was man sät.

http://www.szene1.at/user/CCCPKI1991

http://www.manutd.com


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Sa 27.11.10 08:37 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 42
Registriert: 12.06.2010
Beiträge: 99
Wohnort: Wien
http://www.youtube.com/watch?v=hTheVwj64k8 ohne worte

ich hab jetzt nicht alles gelesen sollte das schon wer geschrieben haben bitte ich um verzeihung. der islam verbietet selbstmord habe ich im zusammenhang mit selbstmordattentäter gelesen . aber der selbstmordattentäter begeht nicht selbstmord sondern stirbt als merthyrer(ich hoffe ich hab das richtig geschrieben) und held im (schein)heiligen krieg wo es darum geht soviele ungläubige wie möglich zu töten denn das leben eines ungläubigen ist wertlos. der attentäter selbst fährt kerzengrade in den moslemischen himmel und ist dort aus dank und anerkennung weil er viele ungläubige getötet hat von ewigen jungfrauen umgeben. das heisst auch wenn er eine gevögelt hat wird sie wieder zur jungfrau usw. aber was wird mit den mädchen die sie als attentäter in die luft jagen , sind die dann von jünglingen mit dauersteifen umgeben??? das ist keine religion , das ist eine geisteskrankheit und gehirnwäsche. nur ein geisteskranker kann sowas erfinden!

_________________
Wenn Sie eine Made im Apfel finden, seien Sie Tierfreund und setzen Sie sie in den Speck, denn dort fühlt sie sich wohler.frei übersetzt:
Solange ihr uns in Österreich fürs nichtstun mehr bezahlt als wir zuhause fürs arbeiten bekommen ,solange werden wir kommen


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Islam- Die Perle des Orients
BeitragVerfasst: Sa 27.11.10 10:35 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
diegosan hat geschrieben:
das ist eine geisteskrankheit und gehirnwäsche.


Das ist jede religion, allen voran das christentum.

Übrigens, "märtyrer" heißts ;)

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1315 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43, 44  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de