Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 05:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 08.01.11 15:11 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 30.07.2006
Beiträge: 337
Am gestrigen Tage wurde die Zahl der Kirchenaustritte von der Diözese Wien bekannt gegeben. Im Vergleich zum Jahr 2009 gab es im Vorjahr 47 % mehr Kirchenaustritte, das sind insgesamt ca. 16.000; für Gesamtösterreich werden 80.000 erwartet. Als Grund werden die Missbrauchsfälle bzw. die Missbrauchsaffäre angeführt.

Der Kirche kommen also seit Jahren immer mehr willfährige Gefolgsleute abhanden, die brav ihre Beiträge zahlen und dem Klerus hierzulande und im Vatikan seinen luxuriösen Lebensstil finanzieren. Das bedrückt so manch einen Lustgreis, was ja auch verständlich ist. Dass man wegen dieser Lappalien aber den Gürtel enger schnallen wird müssen, ist eher unwahrscheinlich, wenn man sich den beträchtlichen Reichtum ansieht, den der Vatikan im Laufe der letzten Jahrhunderte angeschnorrt und durch Raubzüge, Mord, Ablasshandel und andere Verbrechen abgestaubt hat.

Wenn ein honoriger Vertreter Ihrer Kirche sich Ihnen also demnächst mit der Bitte um eine kleine Spende für einen guten Zweck andient, so werden Sie vielleicht nicht umhin kommen, diese Worte mit einem schalen Beigeschmack aufzunehmen. Der Vatikan hortet den zweitgrößten Goldschatz der Welt (Quelle: Link) und schickt sich an, seine Heiligen Drei Könige (!) alljährlich an die Haustüren der Habenichtse und Hungerlöhner um ihr letztes Stück Brot klopfen zu lassen. Dieses dummdreiste Geschmeiß verleiht der Heuchelei einen neuen Namen. Die Armen fördern eine Gliedschaft an reichen Säcken, die nicht mehr wissen, was sie mit ihrem Gold (das übrigens aktuell immer mehr wert wird) noch alles tapezieren sollen.

Übersicht: Der Reichtum der Kirche ist Blutgeld

Wer wusste etwa, dass...

  • ... man auf Bitte (und für 100.000 €) seinen Heiligenprozess bestellen kann?
  • ... 1/3 aller Häuser Roms im Besitz des Vatikans sind? Ähnliches gilt auch für andere Städte, in denen üblicherweise die besten Viertel im Stadtkern im Besitz der Kirche sind.
  • ... honorige Kirchenmänner aus den höchsten Kreisen Bordelle geführt und durch deren Erträge reich geworden sind?
  • ... die Kirche für die Ermordung von unliebsamen Zeitgenossen einen Platz im Himmel versprach?
  • ... dass ein nicht unerheblicher Teil des kirchlichen Schatzes aus der "Missionierung" (d. h. Ermordung und Ausbeutung) anderer Kulturen stammt? (= Blutgold, das wohl heute noch die Decke des ein oder anderen Gotteshauses ziert)
  • ... Erbschleicherei einen großen Teil des kirchlichen Vermögens ausmacht? (»Wer sein Vermögen seinen Kindern hinterlässt, statt der Kirche, handelt gegen den Willen Gottes«)
  • ... dass der Staat die Gehälter von Religionslehrern, Bischöfen, Kardinälen, Weihbischöfen, Domvikaren, Mesnern, Militärbischöfen, uvm. bezahlt; das Geld wird übrigens nicht von den Geldern der Kirchenbeitragszahler genommen, sondern vom allgemeinen Steuertopf. Das heißt, Atheisten, Muslime, Buddhisten, Caodaisten und all die anderen zahlen kräftig mit.

Ein abschließendes Zitat aus der genannten Website:
Zitat:
Baut eine örtliche Kirchengemeinde einen neuen Kindergarten, so bezahlt sie z.B. nur 1/3 der Kosten, 2/3 zahlt der Staat. Die Kirche wird jedoch alleiniger Eigentümer. (Oft wird das Grundstück gar geschenkt.) So wächst der Grund- und Immobilienbesitz der Kirche kontinuierlich.


Ich wünsche eine anregende Lektüre.

Gruß an alle,
Sanctus

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de