Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: So 02.01.11 15:06 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Die Kirche des Fliegenden Spaghetti Monsters hat auch ihre "10 Gebote", es sind 8:


1. Es wäre mir irgendwie lieber, wenn du es sein ließest, dich wie ein oberheiliger Heuchler aufzuspielen, wenn du meine nudlige Güte beschreibst. Wenn irgendwelche Leute nicht an mich glauben, ist das echt okay. Ich bin nicht so eitel. Außerdem: Es geht nicht um diese, also weich nicht vom Thema ab.

2. Es wäre mir irgendwie lieber, wenn du es sein ließest, meine Existenz als Mittel zu benutzen, zu unterdrücken, jemanden zu deckeln, zu bestrafen, fertigzumachen und/oder du weißt schon. Ich verlange keine und benötige keine Opfer. Und Reinheit ist was für Trinkwasser, nicht für Menschen.

3.Es wäre mir irgendwie lieber, du ließest es sein, Leute wegen ihres Aussehens zu beurteilen oder was für Klamotten sie anziehen, oder wie sie reden, oder wie auch immer - sei einfach nett, okay? Oh, und kriegt das mal in eure Dickschädel: Frau = Person. Mann = Person. Klar? Klar. Eine ist nicht besser als der andere, solange wir nicht über Mode reden. Tut mir leid, aber ich hab das den Frauen überlassen und einigen Kerlen, die den Unterschied zwischen dunkeltürkis und scharlachrot kennen.

4. Es wäre mir irgendwie lieber, du würdest es sein lassen, dich in Sachen zu verstricken, die dich selbst bloßstellen oder du tust sie mit deinem einwilligenden, verantwortlichen Partner legalen Alters und entsprechender geistiger Reife. Für jeden, der jetzt Einspruch erheben sollte, denke ich, ist der passende Ausdruck: Hau ab und fick dich selbst, es sei denn, die Person fände das anstößig. In dem Fall können sie den Fernseher mal ausschalten und spazierengehen.

5. Es wäre mir irgendwie lieber, du würdest dich nicht mit den scheinheiligen, frauenfeindlichen, hasserfüllten Ideen anderer konfrontieren, jedenfalls nicht auf leerem Magen. Iss, trink, dann schnapp dir den Bastard !

6. Es wäre mir irgendwie lieber, du würdest es sein lassen, mir Multimillionendollar-Kirchen, Moscheen, Tempel, Schreine für meine Nudlige Güte zu bauen, wenn das Geld besser verwendet werden könnte, um (such dir was aus):
1. Armut zu beenden
2. Krankheiten zu heilen.
3. In Frieden zu leben, mit Leidenschaft zu lieben und die Kosten von Kabelfernsehen zu senken.
Mag ja sein, dass ich ein komplexes, allwissendes Kohlenwasserstoffwesen bin, aber ich mag die einfachen Dinge im Leben. Ich muss es wissen, ich bin der Schöpfer.

7. Es wäre mir irgendwie lieber, du würdest nicht rumgehen und Leuten erzählen, ich würde zu dir sprechen. Du bist nicht SO interessant. Nimm dich mal zurück. Und ich sagte dir bereits, dass du deinen Mitmenschen lieben sollst, kannst du keinen Hinweis erkennen?

8. Es wäre mir irgendwie lieber, du ließest es sein, andere so zu behandeln, wie du nicht selbst gern behandelt werden möchtest, es sei denn, du bist mit Sachen zugange, in denen, ähm, eine Menge Leder, Gleitcreme und Las Vegas eine Rolle spielen. Sollte die andere Person auch darauf abfahren, dann macht es, siehe auch Punkt 4, macht Fotos und bei der Liebe Mikes, benutzt KONDOME! Hätte ich nicht gewollt, dass es sich gut anfühlt, dann hätte ich Stacheln oder so drangebastelt.
_________________
Bobby Henderson



Was ist das Fliegende Spaghettimonster?
-> http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes ... ttimonster


Was meint ihr? Besser oder schlechter als die 10 Gebote des Christentums? ;)

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: So 02.01.11 15:23 
ravin' reisi
ravin' reisi
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 19.12.2005
Beiträge: 1970
Wohnort: Linz-Land
Seimon hat geschrieben:
Was meint ihr? Besser oder schlechter als die 10 Gebote des Christentums? ;)

Nicht vergleichbar.

_________________
You told me to look much further
You told me to walk much more
You told me that music matters


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: So 02.01.11 16:41 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 38
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Steyr-Land
Nr. 8 gefällt mir *banane*

_________________
Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: So 02.01.11 17:27 
Super-Moderator
Super-Moderator

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 24.11.2007
Beiträge: 954
Wohnort: Linz (Stadt)
Wow, das sind ja eher Lebensweisheiten als Gebote...echt nicht vergleichbar mit den 10 Lügen der Katholiker!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: So 02.01.11 19:21 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2697
Wohnort: Linz
Milka_Schokolade hat geschrieben:
Wow, das sind ja eher Lebensweisheiten als Gebote...echt nicht vergleichbar mit den 10 Lügen der Katholiker!


Ich bin zwar kein Fan des Christentums, aber...was denkst du dir bitte bei einer so gnadenlos unüberlegten Aussage?
Du kannst sagen, es ist Heuchelei - weil kaum ein Christ sich daran hält, weil die Kirche sich nicht daran hält.
Du kannst nicht sagen, sie sind gelogen. Das ist wie....ich sehe, dass es draußen regnet und sage: "Es regnet draußen.", worauf du erwiderst: "Nein du lügst!".

Wenn du gar sagen möchtest, dass diese Gebote wert- oder sinnlos sind, dann hast du ein massives Problem.
Denn Mord, Lügen, Habsucht und Gier sind wohl Dinge bei denen wir darin übereinstimmen können, dass sie für ein soziales Zusammenleben äußerst kontraproduktiv sind.

Zehn Gebote der Christen hat geschrieben:
Ich bin der Herr, dein Gott.
Du sollst keine fremden Götter neben mir haben.
Du sollst dir kein Bildnis machen.
Du sollst den Namen Gottes nicht missbrauchen.
Gedenke, dass du den Sabbat heiligst.
Du sollst Vater und Mutter ehren.
Du sollst nicht morden.
Du sollst nicht ehebrechen.
Du sollst nicht stehlen.
Du sollst kein falsches Zeugnis geben.
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.

_________________
Public service announcement to improve forum culture: Dumb questions require dumb answers.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: So 02.01.11 20:14 
Super-Moderator
Super-Moderator

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 24.11.2007
Beiträge: 954
Wohnort: Linz (Stadt)
Atheist hat geschrieben:
Du kannst sagen, es ist Heuchelei - weil kaum ein Christ sich daran hält, weil die Kirche sich nicht daran hält.

Hab hier Heucheln mit Lügen gleichgesetzt..wollte aber eigentlich eh Heucheln zum Ausdruck bringen...war wohl falsch gewählt, sorry.

Sinnlos keinesfalls, das wollte ich aber auch absolut nicht rüberbringen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 00:49 
Super-Moderator
Super-Moderator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 24.10.2005
Beiträge: 7724
Wohnort: Wels (Stadt)
es wär sowieso schon längst mal Zeit, dass die Kirchen modern werden und die Gebote und alles andere mal der Neuzeit anpassen.

_________________
Vielleicht ist es Ihnen noch nicht aufgefallen, aber ich bin ein sehr arroganter Mensch, der gerne mal davon ausgeht, dass alle seine Pläne funktionieren!

Mad mad seimon told me to change my signature. :(
Bild Wer sudert, wird verfüttert!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 03:13 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 42
Registriert: 01.09.2009
Beiträge: 69
systemlord6680 hat geschrieben:
es wär sowieso schon längst mal Zeit, dass die Kirchen modern werden und die Gebote und alles andere mal der Neuzeit anpassen.


Hallo!

Die Bibel ist hochmodern, dass zeigen die Prophezeiungen der Bibel.

Was heißt bei dir "modern" und was soll angepasst werden?

Die Menschen haben sich ja nicht verändert, die Technik hat sich verändert. Aber der Mensch selber hat sich der verändert?

Kriege werden geführt heute und wurden vor tausenden Jahren geführt. Familienstreitigkeiten gab es vor tausend Jahren und heute. Politik wurde vor tausend Jahren gemacht und heute. (Heute gibt es in fortschrittlichen Ländern genau so noch die Diktatur und mit Erfolg - siehe China). Geforscht wurde vor tausenden Jahren und auch noch heute. Gebäude wurden vor tausenden Jahren gebaut und auch noch heute. Vor tausenden Jahren hat man mathematische Formel berechnet und auch heute.

Die Frage nach dem Warum, die haben sich die Menschen vor tausenden Jahren gestellt und auch noch heute.

Das einzige was modern bzw. anders geworden ist, dass ist die Technik.

Christian

Das die Wissenschaft immer mehr die Abläufe, wie etwas funktioniert, erklären kann, das mag schon sein, aber was hat sich dadurch verändert. In Wirklichkeit hat man erkannt, dass alles ein Wunder ist. Vom Aufbau des Menschen bis hin zur Grösse des Universums und vieles mehr.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 03:36 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 42
Registriert: 01.09.2009
Beiträge: 69
Seimon hat geschrieben:
8. Es wäre mir irgendwie lieber, du ließest es sein, andere so zu behandeln, wie du nicht selbst gern behandelt werden möchtest, es sei denn, du bist mit Sachen zugange, in denen, ähm, eine Menge Leder, Gleitcreme und Las Vegas eine Rolle spielen. Sollte die andere Person auch darauf abfahren, dann macht es, siehe auch Punkt 4, macht Fotos und bei der Liebe Mikes, benutzt KONDOME! Hätte ich nicht gewollt, dass es sich gut anfühlt, dann hätte ich Stacheln oder so drangebastelt.

Was meint ihr? Besser oder schlechter als die 10 Gebote des Christentums? ;)


Hallo!

Die Zehn Gebote gelten für die Juden und die Christen. Die 10 Gebote wurde am Berg Sinai von unserem Vater im Himmel an Moses weitergegeben.

Gottes Bund mit Noach Gen 9,1 Dann segnete Gott Noach und seine Söhne und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, vermehrt euch und bevölkert die Erde!

Gerade heute durch Kondome kommt es in Europa zu einer Abnahme der "einheimischen" Bevölkerung. Viele jammern, dass dadurch die Rentenbeträge nicht gesichert sind. Und Ausländer will man auch keine, obwohl sie Menschen sind, wie du und ich. Und Moslems, die auch Menschen sind wie du und ich, will man nicht wegen des Koran, was nachvollziehbar ist, weil manche dadurch ihre Macht missbrauchen, aber Machtmissbrauch gibt es auch ohne Religion.

Durch die Pille wählen die Frauen die falschen Männer aus. Dazu gibt es eine wissenschaftliche Studie:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,571641,00.html

Folge: Scheidungen. Die betroffenen sind die Kinder. Aufgrund dieser Nebenwirkungen hat doch die katholische Kirche recht, wenn sie die Kondome und die Pille verbietet.

Jesus sagt: Markus 10,18 Jesus antwortete: Warum nennst du mich gut? Niemand ist gut außer Gott, dem Einen.

Ich glaube, wenn das Leid und die verschiedenen Religionen keinen Sinn hätten, dann würde das Gott, der Himmel und Erde erschaffen hat nicht zulassen, denn Jesus sagt, alleine Gott ist gut.

Lk 20,38 Er ist doch kein Gott von Toten, sondern von Lebenden; denn für ihn sind alle lebendig.

Ich glaube, ob die Menschen nun gestorben sind, sie sind doch lebendig.

Christian.
PS: Auch wenn es keine Religionen gäbe, würde sich nichts ändern, sondern eher schlimmer werden. Denn Menschen, die ihre Macht mißbrauchen, die würde es auch ohne Religionen geben. Die Geschichte hat dass doch immer wieder gezeigt. Hitler, Stalin, usw.

Praktizieren nicht manche oder viele Menschen in Europa manche von diesen acht Geboten? Und doch befindet sich die Menschheit auf Crashkurs oder gerade deswegen?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 11:27 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 28.04.2009
Beiträge: 185
Wohnort: Linz
Seimon, du hast es geschafft... der Troll ist hierher gekommen. Und er trollt....

BTW: Fliegendes Spaghettimonster ftw!

_________________
I AM Vegetarier

Aus Asche geboren, zu Asche zerfallen, werde ich auferstehen. Und ich werde stärker sein als je zuvor.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 12:32 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 05.07.2003
Beiträge: 1830
Wohnort: Grieskirchen
Christian090676 hat geschrieben:
Gerade heute durch Kondome kommt es in Europa zu einer Abnahme der "einheimischen" Bevölkerung.

Gerade heute kommt es in Afrika ohne Kondome zu einer Zunahme von HIV-Neuinfektionen. Gelobt sei dein Herr. Tut mir ja leid, dass ich hier ins off gerate, aber bei so lächerlich dummen Menschen bekomme ich die Krise. Wie kann man als Mensch, der scheinbar intelligent genug ist um einen Computer zu bedienen, noch gegen Kondome wettern. In einer Welt, wo HIV immer noch eine massive Gefahr darstellt. Aber ich hätte da eine Frage: du bist gegen Kondome bzw. Pille. Also entweder du bist ein Verfechter der Abtreibung - was ich jetzt einmal bezweifle -, zeugst Kinder wie ein Kaninchen - was ich befürchte - oder lebst in Enthaltsamkeit - was ich persönlich hoffe. Habe ich eine Möglichkeit ausgelassen?

b2t: FSM... großartig :D

_________________
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHABLOG


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 13:14 
Super-Moderator
Super-Moderator

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 24.11.2007
Beiträge: 954
Wohnort: Linz (Stadt)
Christian090676 hat geschrieben:
Die Bibel ist hochmodern, dass zeigen die Prophezeiungen der Bibel.
Was heißt bei dir "modern" und was soll angepasst werden?


Was heisst hochmodern?
Das sind einfach Weisheiten und Einstellungen..

Christian090676 hat geschrieben:
Durch die Pille wählen die Frauen die falschen Männer aus. Dazu gibt es eine wissenschaftliche Studie:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 41,00.html


Sie wählen nicht die Falschen aus sondern hormonbedingt einfach andere als sie es sonst tun würden...was is falsch daran..es gibt doch keinen richtigen und keinen falschen Mann -.-

Ja das mit den Kondomen wurde eh gerade gesagt...Weltbevölkerung steigt zwar nach wie vor immens aber he...
Und HIV....kein Grund Kondome zu bentzen, muss wohl ein Geschenk deines Gottes sein -.-


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Mo 03.01.11 16:50 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 38
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Steyr-Land
Zitat:
Durch die Pille wählen die Frauen die falschen Männer aus. Dazu gibt es eine wissenschaftliche Studie:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 41,00.html

Folge: Scheidungen. Die betroffenen sind die Kinder. Aufgrund dieser Nebenwirkungen hat doch die katholische Kirche recht, wenn sie die Kondome und die Pille verbietet.


OMFSM du glaubst das doch nicht wirklich? Mann dazu will ich eigentlich gar nix mehr schreiben *messer*

Ich hätte da ne Lösung : Einfach die "EHE" abschaffen, dann gibts auch keine Scheidungen...
und nebenbei, ich bin auch ein Kind geschiedener Eltern, und sah mich dabei nie als Opfer. Im Gegenteil, hatte viele Vorteile; grössere Familie=mehr Geschenke an Geburtstagen und Feiertagen :nuts: 2 Kinderzimmer statt eins und wo ich schlafe konnte ich mir meistens aussuchen, 2x im Jahr Urlaub, und das wichtigste: meine Eltern hatten so viel mehr Zeit und Ruhe für mich und ich hatte ja auch noch "neue" Elternteile die mich liebten und sich um mich kümmerten also war ich praktisch doppelt so gut versorgt wie Kinder einer "normalen" christlichen Ehe... Aber ja, die armen Scheidungskinder...
Achso und wenn wir die Pille schon verbieten sollten wir Parfums auch gleich verbieten die beeinflussen ja auch das Geruchsorgan der Frau bei der Partnerwahl. Und eine Regelung wie oft wer Duschen oder Baden darf muss dann natürlich auch her...
:agent:

_________________
Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 13:06 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Christian090676 hat geschrieben:
systemlord6680 hat geschrieben:
es wär sowieso schon längst mal Zeit, dass die Kirchen modern werden und die Gebote und alles andere mal der Neuzeit anpassen.


Hallo!

Die Bibel ist hochmodern, dass zeigen die Prophezeiungen der Bibel.

Was heißt bei dir "modern" und was soll angepasst werden?


Bischof von Córdoba warnt
"UNESCO will Hälfte der Menschheit homosexuell machen"
http://derstandard.at/1293369893402/Bis ... ell-machen

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 13:39 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 27.12.2005
Beiträge: 1240
Wohnort: Salzburg
systemlord6680 hat geschrieben:
es wär sowieso schon längst mal Zeit, dass die Kirchen modern werden und die Gebote und alles andere mal der Neuzeit anpassen.


WTF? Die Kirche, der Glaube ist der Glaube, wieso sollte man den Glauben nur wegen der Zeit ändern?? Im Gegenteil, die protestantische und katholische Kirche sollte sich wieder dazu bewegen sich der Vergangenheit zu stellen und wieder in die eine gesamte christliche Kirche und der Gemeinschaft der 5 Patriarchen zurückzukehren!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 15:08 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 22.03.2004
Beiträge: 2697
Wohnort: Linz
Klar wozu den Glauben modernisieren?
So'n kleiner Kreuzzug mit rotem Kreuz auf weißer Brust nach Afghanistan wäre doch genau was wir heute bräuchten?

Länder plündern, Menschen quälen, Frauen misshandeln und Kinder abschlachten im Namen Gottes - die Amis machen's uns auch heute noch so schön vor, als gläubige Christen müssten wir uns doch eigentlich mit Lobeshymnen sofort anschließen.

Solange ein Bischof sein Amen dazu gibt lassen sich auch tausende Scheiterhaufen schönreden.

_________________
Public service announcement to improve forum culture: Dumb questions require dumb answers.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 15:55 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 27.12.2005
Beiträge: 1240
Wohnort: Salzburg
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, der Glaube bleibt Glaube.
Und wenn Christen verfolgt werden oder eine andere Religion sich auf christlichen Boden breitmachen will muss man Gegenmaßnahmen einleiten.
Was würdest du tun wenn jemand sich bei dir daheim breitmacht womöglich auch Gewalt an deiner Familie ausübt und nicht anerkennt das es dein Zuhause ist? Klar du würdest ihn raushaun und vertreiben.
Der Kreuzzug wurde auch nicht von allen Christen praktiziert ebenso wie die Hexenverbrennungen, deshalb habe ich gesagt das man sich mir der Vergangenheit auseinandersetzen muss und sich wieder zur einen christlichen Kirche besinnen sollte. Die ewige Seperation der einzelnen Kirchen des Christentums ist kein Lösung.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 16:47 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 05.07.2003
Beiträge: 1830
Wohnort: Grieskirchen
DJ_Whisk hat geschrieben:
Und wenn Christen verfolgt werden oder eine andere Religion sich auf christlichen Boden breitmachen will muss man Gegenmaßnahmen einleiten.

Sowas wie christlicher Boden existiert nicht, also gibt es da auch nichts zu verteidigen. Ausgenommen vielleicht Kirchen und die Grundstücke auf denen sie stehen. Ansonsten ist eine jede Religion willkommen oder garkeine. Sucht es euch aus. Verfolgungen und andere Gewalttaten sind natürlich zu unterbinden, aber da enden auch schon wieder deine "Gegenmaßnahmen".

_________________
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHABLOG


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 16:51 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 27.12.2005
Beiträge: 1240
Wohnort: Salzburg
Deine Meinung, in Wirklichkeit schauts bissl anders aus, Gegenmaßnahmen können durchaus auch das Missionieren sein, wie es die orthodoxe Kirche schon immer getan hat.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 18:29 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 38
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Steyr-Land
DJ_Whisk hat geschrieben:
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, der Glaube bleibt Glaube.
Und wenn Christen verfolgt werden oder eine andere Religion sich auf christlichen Boden breitmachen will muss man Gegenmaßnahmen einleiten.
Was würdest du tun wenn jemand sich bei dir daheim breitmacht womöglich auch Gewalt an deiner Familie ausübt und nicht anerkennt das es dein Zuhause ist? Klar du würdest ihn raushaun und vertreiben.
Der Kreuzzug wurde auch nicht von allen Christen praktiziert ebenso wie die Hexenverbrennungen, deshalb habe ich gesagt das man sich mir der Vergangenheit auseinandersetzen muss und sich wieder zur einen christlichen Kirche besinnen sollte. Die ewige Seperation der einzelnen Kirchen des Christentums ist kein Lösung.


Jawoll!
Vereinigt euch! Auf auf zum Kampf! Schnell bevor wir alle Schwul werden!
Den Kreuzzug und die Hexenverbrennung gab es gar nicht, das ist alles eine riesige Verschwörung!
Wir brauchen nur noch einen Führer!
*trink*

_________________
Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 19:38 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 27.12.2005
Beiträge: 1240
Wohnort: Salzburg
Klar, ziehn wir alles ins lächerliche, wenns dir dann besser geht *nein*
Homosexuelle sind ein anderes Thema. Jedoch kann man was akzeptieren oder nicht und wenn einer was nicht akzeptiert hat das auch seine Berechtigung!
Kreuzzüge und Hexenverbrennungen gab es bei den Katholiken ja, hab ich was anderes geschieben?
Führer? Na den gibts ja nicht mehr, was meinst du mit Führer?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 19:43 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 30.07.2006
Beiträge: 337
Atheist hat geschrieben:
Klar wozu den Glauben modernisieren?
So'n kleiner Kreuzzug mit rotem Kreuz auf weißer Brust nach Afghanistan wäre doch genau was wir heute bräuchten?

Länder plündern, Menschen quälen, Frauen misshandeln und Kinder abschlachten im Namen Gottes - die Amis machen's uns auch heute noch so schön vor, als gläubige Christen müssten wir uns doch eigentlich mit Lobeshymnen sofort anschließen.

Solange ein Bischof sein Amen dazu gibt lassen sich auch tausende Scheiterhaufen schönreden.


Ich würde hier nicht davon sprechen, den "Glauben" zu modernisieren, denn Glaube lässt sich tatsächlich an sich ändernde Umstände anpassen.

Du willst aber, dass die ihre Religion adaptieren. Und eine Buchreligion wie das Christentum, das die Bibel als Glaubensgrundlage ansieht, lässt sich eigentlich nicht modernisieren. Für die Bibel gibt es schließlich keine Updates, die besteht seit Ewigkeiten in genau dieser Fassung. Freilich wird sie stets neu interpretiert und besonders kluge Menschen versuchen herauszulesen, ob Gott etwa die Stammzellenforschung gutgeheißen hat oder nicht. Das ist aber idiotisch. Man stelle sich vor, wir würden heute noch nach dem Codex Hammurapi leben und diese alten Gesetzestexte immer wieder neu auf aktuelle Begebenheiten hin interpretieren, anstatt uns selbst zeitgemäße Rechtsvorschriften zu überlegen.

Wenn Dir als Avantgardisten der Aufklärung etwas an der Bibel (und dem von ihr abgeleitetem Glauben) missfällt, dann rufe doch nicht nach Modernisierung dieser Schriften, sondern lehne diese Religion einfach ab. Alle sollten eine Religion ablehnen und verachten, wenn sie sich nicht (mehr) mit ihr identifizieren können. Es ist unsinnig, barbarische, alte Schriften hundertfach und tausendfach neu zu interpretieren, wenn sie bei nüchterner Betrachtung einfach das sind was sie sind: antiquiert und barbarisch. Das Christentum ist übrigens nicht die einzige religiöse Geisteskrücke; es gibt andere, die den eigenen Vorstellungen vielleicht besser entsprechen. Man muss doch nicht das erstbeste nehmen, mit dem sich irgendein abgehalfterter und heuchlerischer Glaubensbruder einem andient.

Gruß an alle,
Sanctus

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die 8 Bitten des FSM
BeitragVerfasst: Di 04.01.11 19:50 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 30.07.2006
Beiträge: 337
Christian090676 hat geschrieben:
Gottes Bund mit Noach Gen 9,1 Dann segnete Gott Noach und seine Söhne und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, vermehrt euch und bevölkert die Erde!


Als er das sagte, war hier auf der Erde auch noch nicht allzuviel los. Heute hingegen platzt die Erde aus allen Nähten. Gottes Ratschlag ist also "etwas" verstaubt.

Gruß an alle,
Sanctus

_________________
Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der edelste;
zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste;
drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] 

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de