Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 12:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Di 28.07.09 19:30 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 24
Registriert: 23.07.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Scheibbs
gott sagte ja,:ich bleibe bei euch bis ans ende der welt,und ein komet nimmt ja bekanntlich gerade kurs zur erde auf.entweder er trifft uns in 3 jahren und wenn er auf uns trifft verwandeln sich gott und jesus in eine gestalt und erlischen ihn!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Di 28.07.09 23:53 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
*troesten* wird schon wieder gut...

1. nein
2. nein
3. sollte ein asteroid oder komet auf die erde zusteuern, ist es auf jeden fall am besten auf gott zu vertraun, anstatt auf kosmologen, astrophysiker oder raumfahrtsingenieure *toll*

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mi 29.07.09 02:31 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 25
Registriert: 18.10.2006
Beiträge: 203
Wohnort: Grieskirchen
DonSchauer hat geschrieben:
*troesten* wird schon wieder gut...

1. nein
2. nein
3. sollte ein asteroid oder komet auf die erde zusteuern, ist es auf jeden fall am besten auf gott zu vertraun, anstatt auf kosmologen, astrophysiker oder raumfahrtsingenieure *toll*


War das jetzt Ironie oder nicht ^^

_________________
Ich bin zu faul um mir einen Text oder ein Bild für meine signatur zu suchen...


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mi 29.07.09 06:09 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 28.06.2008
Beiträge: 962
Ululuru hat geschrieben:
DonSchauer hat geschrieben:
*troesten* wird schon wieder gut...

1. nein
2. nein
3. sollte ein asteroid oder komet auf die erde zusteuern, ist es auf jeden fall am besten auf gott zu vertraun, anstatt auf kosmologen, astrophysiker oder raumfahrtsingenieure *toll*


War das jetzt Ironie oder nicht ^^


Ich würds eher als traurige Wahrheit sehn :P

_________________
SweetGeri1990 hat geschrieben:
Also hab ich doch leiwonden frauenkontakt und bin ein womanizer und player
denn wenn ich sooviell küsschen ummarmungen und leidenschaftlichen kontakt austausche und habe dann geht doch was bei den Frauen
und ich genieße einfach das Leben und hab gern Kontakt und wenns mit einer passt geh ich mit der zamm


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mi 29.07.09 18:52 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
Ululuru hat geschrieben:
DonSchauer hat geschrieben:
*troesten* wird schon wieder gut...

1. nein
2. nein
3. sollte ein asteroid oder komet auf die erde zusteuern, ist es auf jeden fall am besten auf gott zu vertraun, anstatt auf kosmologen, astrophysiker oder raumfahrtsingenieure *toll*


War das jetzt Ironie oder nicht ^^


1. und 2. nicht, doch 3. eindeutig :)
lässt sich in nem post leider nur unzureichend darstellen...

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Sa 01.08.09 14:54 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
solange die kirche irgendwelche plakate aufhängen darf, dürfen es die atheisten genauso, punkt aus. jeder, der das anders sieht, sollte mal sein logisches denken hinterfragen.


szene1_richi hat geschrieben:
gott sagte ja,:ich bleibe bei euch bis ans ende der welt,und ein komet nimmt ja bekanntlich gerade kurs zur erde auf.entweder er trifft uns in 3 jahren und wenn er auf uns trifft verwandeln sich gott und jesus in eine gestalt und erlischen ihn!


warum wird szene 1 eigentlich nicht erst ab 16 jahren freigegeben?

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Sa 01.08.09 16:07 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
würde diesbedzüglich nicht allzuviel helfen, denn solches gedankengut kennt oft keine altergrenze...

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Sa 01.08.09 18:12 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
DonSchauer hat geschrieben:
würde diesbedzüglich nicht allzuviel helfen, denn solches gedankengut kennt oft keine altergrenze...


das mag sein, aber oft ändern sich einstellungen noch mit zunehmendem alter :D

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 09:35 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 42
Registriert: 29.08.2007
Beiträge: 78
Wohnort: Steyr (Stadt)
Daylina hat geschrieben:
Vielleicht habt ihr es gelesen dass in wien 3 plakate mit der diesem Inhalt hängen.


Plakate, die vor einer Wahl in Wien hängen, stören mich da zum Teil wesentlich mehr.

Jeder Mensch hat das Recht, sich zu (k)einem Glauben zu bekennen, und diesen innerhalb der gesetzlichen Schranken zu praktizieren. Wenn jemand nicht an Gott glaubt und Werbeflächen mietet, um das öffentlich kund zu tun, ist das ein völlig legitimer Vorgang.

Ein aufrichtiger Gläubiger mit der Bibel als Vorbild lässt sich von Zweiflern nicht beirren


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 10:46 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 23
Registriert: 26.12.2008
Beiträge: 60
Wohnort: Wels-Land
4g_angel hat geschrieben:
Die Plakate find ich dumm, die Kirche stellt ja auch keine Plakate auf wo drauf steht "Es gibt einen Gott".



doch, die gibts schon!
ich fall dir jetzt zwar in den rücken, obwohl ich auch an gott glaube, aber die gibts wirklich!
es steht zwar nicht drauf "Es gibt einen Gott" aber: "An Weihnachten wurde Jesus Christus geboren" oder so ähnlich!

aber ich finde auch dass solche plakate einfach fürn arsch sind, denn kein gläubiger christ wird das atheistenplakat sehen und sagen: he stimmt eigentlich, gott gibts jo wirkli ned!
umgekehrt ist es genau so, auch wenn das plakat der christen nicht als werbung dienen soll, sondern:

Zitat:
"Die Weihnachtsplakatierung ist unser Weihnachtsgeschenk an die gestressten Passanten. Das schlichte Plakat erregt Aufmerksamkeit. Es ist zudem spannend, denn es bewirbt nicht ein Produkt, sondern eine Idee."

epamedia-Geschäftsführer Markus Schuster


Quelle: http://www.kath.net/detail.php?id=21505


nur gut dass für so was geld da ist...
(800 24-Bogen-Plakate, 1.500 16-Bogen-Plakate sowie 600 City Lights, und zusätzlich haben die 3.000 Pfarren in Österreich Plakate im Format A3 für ihre Schaukästen bekommen)

übrigens: dieses plakat habe ich anfang april gesehen...


aber mir ist es ja eigentlich eh wurscht, wenn die kath. kirche meint sie verbreitet weihnachtsfrieden indem sie plakate mit christlichen grundwerten aufhängt, aber gelebten gauben scharf verurteilt, soll sie das doch machen...

:)


Dateianhänge:
Dateikommentar: edit:
werbung.jpg
werbung.jpg [ 21.14 KB | 4840-mal betrachtet ]
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 12:05 
Legende
Legende
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 04.02.2006
Beiträge: 2390
Wohnort: Kirchdorf
DonSchauer hat geschrieben:
3. sollte ein asteroid oder komet auf die erde zusteuern, ist es auf jeden fall am besten auf gott zu vertraun, anstatt auf kosmologen, astrophysiker oder raumfahrtsingenieure *toll*


Ich würde auf das amerikanische Nuklearwaffenarsenal vertrauen, aber nicht vergessen, dass dies Gottes Metthode war uns zu bewahren. Warum denken Leute, dass er aktiv ins Geschehen eingreift?

_________________
Man erntet, was man sät.

http://www.szene1.at/user/CCCPKI1991

http://www.manutd.com


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 12:10 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
CCCPKI1991 hat geschrieben:
dass dies Gottes Metthode war uns zu bewahren.

Ach?
Und Gott hat vermutlich auch den Agnostikern und Atheisten die besseren Argumente gegeben um es denen die an ihn glauben nicht zu leicht zu machen und ihren Glauben damit tiefer *zahn*

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 13:41 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
Seimon hat geschrieben:
CCCPKI1991 hat geschrieben:
dass dies Gottes Metthode war uns zu bewahren.

Ach?
Und Gott hat vermutlich auch den Agnostikern und Atheisten die besseren Argumente gegeben um es denen die an ihn glauben nicht zu leicht zu machen und ihren Glauben damit tiefer *zahn*

*toll* *toll* *toll*

er hat natürlich auch einstein und oppenheimer die grundlagen für nuklearwaffen eingeflüstert *troesten*

doch warum sollte er dann überhaupt einen asteroiden schicken???

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 16:32 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
CCCPKI1991 hat geschrieben:
Ich würde auf das amerikanische Nuklearwaffenarsenal vertrauen, aber nicht vergessen, dass dies Gottes Metthode war uns zu bewahren. Warum denken Leute, dass er aktiv ins Geschehen eingreift?


warum denken leute, dass er überhaupt existiert?!

das amerikanische nuklearwaffenarsenal wurde (leider GOTTES :p ) von menschen errichtet und sonst niemandem.

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 17:03 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
aber so kann man sichs leicht machen!

mal sind nuklearwaffen der inbegriff des bösen und der zerstörungswut die der mensch durch seinen von gott gegebenen willen (was ihn natürlich von aller schuld durch unterlassene hilfeleistung befreit) hervorbrachte, im nächsten moment die alles rettende wunderwaffe die uns gott zu unserem schutz in die hände gelegt hat... ist doch nett wenn man sich alles so zurechtlegen kann wie mans braucht... auch wenns keinen sinn ergibt...

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 02.08.09 17:35 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 23.03.2008
Beiträge: 38
Wohnort: Wels-Land
Ich finde, es steht jedem frei, wie über die Existenz bzw. Nichtexistenz Gottes gedacht wird.
Ich glaube an Gott und fühle mich auch nicht durch solche Plakate in meinem Glauben bedroht.
lg


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mo 03.08.09 22:37 
Bekanntheit
Bekanntheit
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 02.04.2005
Beiträge: 712
Wohnort: Eferding
ich weiß, es etrifft nicht das thema, doch sag mir bitte welche beweggründe du hast an gott zu glauben!

_________________
Es ist unglaublich, wieviel Geist in der Welt aufgeboten wird, um Dummheiten zu beweisen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Di 04.08.09 13:26 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Warum ich zb glaube, ich glaube nicht das das ganze Universum zufall war.

Lustig finde ich es immer wenn die Leute die nicht an Gott glauben, dann sich auf ein anderes Wesen versteifen, was wäre das bitte für ein Wesen, ... ?

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Di 04.08.09 18:09 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
Wolfi-WA hat geschrieben:
Warum ich zb glaube, ich glaube nicht das das ganze Universum zufall war.

Lustig finde ich es immer wenn die Leute die nicht an Gott glauben, dann sich auf ein anderes Wesen versteifen, was wäre das bitte für ein Wesen, ... ?


wer glaubt an "wesen"? entweder man ist gläubig oder nicht ;) egal ob man das jetzt gott, seele, oder was weiß ich wie nennt.

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Di 04.08.09 20:14 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 23.03.2008
Beiträge: 38
Wohnort: Wels-Land
Don Schauer sagt:
Code:
ich weiß, es etrifft nicht das thema, doch sag mir bitte welche beweggründe du hast an gott zu glauben!


Ich denke, es gibt einen Weg, den man im Leben verfolgen kann. Einen Weg, der mit viel Hingabe, Geduld und Leidenschaft verbunden ist und dich vom Bösen fernhält und Ängste und Zwänge möglichst bezwingt. Diesen Weg habe ich jetzt seit geraumer Zeit verfolgt und ich muss sagen, dass er wirklich zur Glückseligkeit führen kann.
Wenn man in der Bibel nach etwas in der Art sucht, stößt man auf den Heiligen Geist.
Es ist der Teil der Dreifaltigkeit Gottes, den wir von Gott bekommen haben, um ein erfülltes Leben zu haben.
Das ist einer der Beweggründe, wieso ich an Gott glaube.
lg


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mi 05.08.09 09:24 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
@chris2492: du schreibst, dein glaube führt dich zur glückseligkeit. nun ja, der haken ist nur, man kann sich ja nicht aussuchen, ob man an gott (oder wen auch immer) glaubt oder nicht (durch hypnose vielleicht). viele leute sind mit ihrem glauben bestimmt glücklich, das bestreit ich nicht. aber wie kommts dazu?

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 09.08.09 10:02 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 23.03.2008
Beiträge: 38
Wohnort: Wels-Land
Wenn man befolgt, was Gott uns sagt, fällt man nicht mehr so oft in ein tiefes Loch und wir haben weniger Ängste.
Gott ist also jemand, den man vertrauen kann, wenn man nicht mehr weiter weiß.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mi 23.09.09 10:30 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 108
Registriert: 03.08.2009
Beiträge: 23
Wohnort: Linz-Land
chris2492 hat geschrieben:
Wenn man befolgt, was Gott uns sagt, fällt man nicht mehr so oft in ein tiefes Loch und wir haben weniger Ängste.
Gott ist also jemand, den man vertrauen kann, wenn man nicht mehr weiter weiß.


wärs nicht gesünder auf sich selbst zu vertrauen?


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mi 23.09.09 10:53 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 02.12.2007
Beiträge: 170
Wohnort: Linz
stimme dem zu, jeder wenn jeder seine meinungsfreiheit hat so darf auch sowas da stehn warum auch nicht, der der an gott glaubt der wird es auch weiterhin tun und der nich eben nich

awa gläubige sehn das ja wahrscheinlich wieder als manipulation an, wobei ich sagen muss ich bin ned wirklich gläubig trotzdem glaube ich an "gott" awa des is ned des thema,

diejenigen die sich da aufregn sind so leute die sich immer in andere gelegenheiten mischen müssen und anderen auch beibringen wollen das zu glauben was sie glaubn, jedoch müsste es ihnen egal sein da sie wissen sie glauben daran und was jeder andere mensch tut und macht soll denen mal gewaltigst am arcsh vorbei gehn...

ich renn auch ned durch die gegnd und meine ok ich hör rnb musik und wehe einer sagt es is scheise oder beschwer mich über andere musik

alles eigene Meinungen und wenn es eine Meinungsfreiheit gibt dann ist des Plakat auch berechtigt!

_________________
Mundus vult decipi, ergo decipiatur!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 27.09.09 11:26 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 13.10.2004
Beiträge: 1181
Wohnort: Amstetten
oooKaN hat geschrieben:
wobei ich sagen muss ich bin ned wirklich gläubig trotzdem glaube ich an "gott"


soll das einen sinn ergeben? oO wenn du an gott glaubst bist du sehrwohl gläubig!

zum rest deines posts bezüglich meinungsfreiheit geb ich dir recht *toll*

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 27.09.09 16:49 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 59
Registriert: 27.09.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Kärnten
Hallo,

...ist doch o.k. wenn Du Atheistin bist, weshalb hast Du so ein stink Wut auf die Anderen die es nicht sind?

Schau Dich um in der Welt der Plakate - Du wirst entdecken zu welchen Glauben sie Dich einladen wollen.

Jeder Mensch glaubt und betet wen oder was an - Du nicht?

Don´t worry - be happy!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: So 27.09.09 19:10 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
annetheu hat geschrieben:
Jeder Mensch glaubt und betet wen oder was an - Du nicht?


Ich zum beispiel glaube dass man von gutem fleisch eine gute suppe bekommt und angebetet wird der ein oder andere musiker :D

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mo 28.09.09 07:55 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 02.12.2007
Beiträge: 170
Wohnort: Linz
CyRuZ hat geschrieben:
oooKaN hat geschrieben:
wobei ich sagen muss ich bin ned wirklich gläubig trotzdem glaube ich an "gott"


soll das einen sinn ergeben? oO wenn du an gott glaubst bist du sehrwohl gläubig!

zum rest deines posts bezüglich meinungsfreiheit geb ich dir recht *toll*



ich finde schon, denn gläubig sein im sinne von sich einer religion zuwenden des zB mach ich ned, steht zwar auf meinem Reisepass islam oben, awa ich wär bis heute nich in einer Moschee, esse schweinefleisch und mach mir auch sonst nix um islamische regeln weil ich ned a religionsanhänger bin darum sag ich "nicht gläubig" an Gott wiederrum is halt ne sache für jeden, nenn es Selbstgespräche wie du willst nur das brauche ich einfach und darum sag ich auch nicht gläubig, also im Sinne von ich halt mich an keine Religion und beharre darauf das nur meine Rel. die richtige ist bla bla etc..

lg

_________________
Mundus vult decipi, ergo decipiatur!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mo 11.07.11 15:17 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 30.06.2011
Beiträge: 12
Ich hab die Plakate zwar nicht gesehen, aber stimme dir da voll und ganz zu Daylina. Aber ist Religionsuntericht wirklich Pflicht in Östereich? In Deutschland kann man als Atheist Ethik- statt Relions-Untericht wählen. Es sollte auch jeder selbst entscheiden können, ob man in der Bibel lesen und Kirchenlieder singen will oder nicht.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Es gibt keinen Gott!
BeitragVerfasst: Mo 11.07.11 15:26 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
Websi19 hat geschrieben:
Ich hab die Plakate zwar nicht gesehen, aber stimme dir da voll und ganz zu Daylina. Aber ist Religionsuntericht wirklich Pflicht in Östereich? In Deutschland kann man als Atheist Ethik- statt Relions-Untericht wählen. Es sollte auch jeder selbst entscheiden können, ob man in der Bibel lesen und Kirchenlieder singen will oder nicht.


Ethik-Unterricht ist ja auch nur verwässerter Religionsunterricht.

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], moeoe


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de