Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 05:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 354 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 13:14 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Mh schon klar, es ist auch nicht mein Sinn für Gerechtigkeit das nicht alle gleich sind.

Dennoch verstehe ich nicht warum alle über die Kirche jammern, und im Gegenzug wollen wir gleich Frauen als Papst und Bischof usw. als höchsten Amt!

Zunächst will man gar keine Kirche, dann will man gleich alle Ämter einfordern, bzw. auch einen starken Widerstand gegen den bösen Islam. Wie ist daas alle auf eine Hut zu bringen?

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 13:18 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 39
Registriert: 16.08.2007
Beiträge: 1046
Wohnort:
Nana, Priester sind ja auch nicht gerade das höchste Amt. Das klingt ja so als wäre der Wunsch von Frauen die gleichen Rechte auch in der Kirche zu haben anmassend.

Ich persönlich will auch keine Kirche, aber die Frauen, die sich in der Kirche engagieren sollten die selben Möglichkeiten haben wie Männer. Und was hat das mit dem Islam zu tun?

_________________
Unglaublich, aber wahr - wir leiden unter Männermangel! Frauen sind aber natürlich auch willkommen. ;)

Wer das ändern will, bitte hier entlang: http://allourbase.net/ ! :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 14:11 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 16.12.2005
Beiträge: 142
Wohnort: Steyr-Land
Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine strebt nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.

-Konfuzius


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 15:11 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
@Windschatten: *toll* Word

@Ece. Es hat mit dem Islam indirekt etwas zu tun, die Masse an Leute widerstrebt dem Islam, aber wie soll man eine starke Gegenbewegung sein, wenn man keine Transparenz zur eigenen (wobei hier schon die Frage ist)Religion hat.
Klar, ich wette das die Sache mit Frauen in kirchlichen Ämtern in ca. 100 Jahren keine Frage mehr ist!

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 17:49 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
Wolfi-WA hat geschrieben:
Klar, ich wette das die Sache mit Frauen in kirchlichen Ämtern in ca. 100 Jahren keine Frage mehr ist!


ich wette, dass das christentum in ca 100 jahren nicht mehr als eine randerscheinung ist ;)

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 19:19 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Sondern? :shock: und nicht nach Mekka schauend? *messer*

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 19:22 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 08.11.2006
Beiträge: 1320
Wohnort: Wien/Amstetten
Die menschheit wird irgendwann erkennen, dass die religionen schon längst überholt und überflüssig sind, mit glück passiert das in der westlichen welt schon in 100 jahren.

_________________
Bild

"Sie alle irren – Moslems, Christen, Juden und des Zoroaster Legion.
Die Menschheit kennt weltweit nur diese beiden:
Den einen, mit Verstand wohl aber ohne Religion,
Den andern, religiös, doch ohne Hirnarbeiten."

Abu l-'Ala al-Ma'arri

http://mnmlicious.deviantart.com/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 19:25 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 05.07.2003
Beiträge: 1830
Wohnort: Grieskirchen
Deathmatch hat geschrieben:
Die menschheit wird irgendwann erkennen, dass die religionen schon längst überholt und überflüssig sind, mit glück passiert das in der westlichen welt schon in 100 jahren.

Optimist. ^^

_________________
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHABLOG


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 19:43 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 39
Registriert: 16.08.2007
Beiträge: 1046
Wohnort:
Windschatten hat geschrieben:
Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine strebt nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.

-Konfuzius


Leicht gesagt, Konfuzius war auch ein Mann. *troesten*

_________________
Unglaublich, aber wahr - wir leiden unter Männermangel! Frauen sind aber natürlich auch willkommen. ;)

Wer das ändern will, bitte hier entlang: http://allourbase.net/ ! :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 20:26 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Windschatten hat geschrieben:
Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine strebt nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.

-Konfuzius

Ich weiß nicht recht wie ich diesen Satz interpretieren soll...

Hardcore konservativ?
Wer nach Änderungen strebt (zb eben Angleichung von Rechten) stört damit die Harmonie des Status quo mit dem sich alle eh irgendwie abfinden?

Im Sinne dieses Satzes waren die Protagonisten der französichen Revolution gemein, weil sie die Harmonie der Ungleichheit Adel - Plebs störten
-> Totaler Topfen...




Und Wolfi:
Was hat das ganze mit dem Islam zu tun?
Diejenigen die vom Christentum zum Islam konvertieren sind vernachlässigbar gegen die die einfach nur austreten.

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 20:28 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 39
Registriert: 16.08.2007
Beiträge: 1046
Wohnort:
Ach ja, Gleichheit und Gleichberechtigung ist übrigens nicht dasselbe, nur so nebenbei. ;)

_________________
Unglaublich, aber wahr - wir leiden unter Männermangel! Frauen sind aber natürlich auch willkommen. ;)

Wer das ändern will, bitte hier entlang: http://allourbase.net/ ! :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 21:43 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Naja der Islam súcht immer ein Feindbild... und das hat er in Westen mit dem Christentum.
Ok mag sein das ich es für einige zu extrem sehe, ... :D

Wenn es keine Religion mehr gibt, glauben wir dann alle an "na es gibt sicher so ein Wesen?"

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 29.01.10 21:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 29.01.2003
Beiträge: 8337
Wohnort: Linz (Stadt)
Wolfi-WA hat geschrieben:
Naja der Islam súcht immer ein Feindbild...

Nein tut er nicht...

Es gibt manche die den Islam benutzen um Hetze zu transportieren. Dem ist entgegenzutreten, aber das gibt es bei vielen Religionen. Schau Dir manche Christen in den USA an...


Aber das ist ein anderes Thema.
Bitte zurück zu Kirchenaustritten!

_________________
Yes We Can! :inlove:


Ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 08:14 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 50
Registriert: 29.01.2010
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Ich habe mir einmal so alle Gründe angeschaut, die hier für einen Kirchenaustritt angeboten wurden:

1.) Die Kirchensteuer ist zu teuer
2.) Ich will nicht heiraten
3.) Ich will nie Kinder
usw.

All die Gründe die hier angeboten werden, betreffen nur das Diesseits. Was aber wenn es eine Anderwelt gibt?
Wollt ihr dann alle zuschauen?

Mit Gottes Segen

Pastor Hans-Georg Peitl

P.S.: Gebe aber zu, dass mir die Kirchensteuer einer römisch-katholischen und einer evangelischen A.B. Kirche auch unlogisch erschienen und ich mich daher letztendlich für die Freikirchenlandschaft entschloss, wo man entweder den
zehnten: Sprich 10% der Einkünfte, wenn Du viel verdienst viel, sonst wenig oder so wie bei den Gemeinden die ich besuche überhaupt nur Spenden bezahlst. (Es gibt Gemeinden, die auf der Basis: Umsonst habt ihrs empfangen, umsonst gebt es weiter) leben.

_________________
Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

http://www.chefpartie.net


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 08:39 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Mh klingt wie ne Sekte...
Also bei Scientology blecht man ja auch wie ein Luster, und ist eher fürn Hugo ... :wink:

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 09:07 
Super-Moderator
Super-Moderator

Online-Status: Offline
Alter: 32
Registriert: 29.02.2004
Beiträge: 7168
Wohnort: Wels-Land
chefpartie hat geschrieben:
All die Gründe die hier angeboten werden, betreffen nur das Diesseits. Was aber wenn es eine Anderwelt gibt?
Wollt ihr dann alle zuschauen?


Gott liebt alle seine Kinder. Auch diejenigen, die - nennen wir es mal - etwas verwirrt sind :D


MfG

_________________
Es gibt nichts was du nicht kannst -
außer dich bremst deine Angst!

(Fiva MC)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 11:02 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 50
Registriert: 29.01.2010
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Nehmen wir einmal an, dass Sterbeforscher wie Moddy recht haben.

Dann geht das Leben nach dem Tod weiter. Aber es stimmt: Gott liebt alle Kinder, auch die verwirrten.
Selbst diejenigen die ihre Existenz mit den Füssen treten.

_________________
Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

http://www.chefpartie.net


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 11:19 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 73
Wohnort: Bez.Gmunden
gott liebt alle menschen auch die etwas anders sind wei er erschuf so viele dafon :P

und es ist ein piratenverein in meinen augen *durchfall* im jahr 200euro steuer bezahlen ist nicht in ordnung *rotwerd* lg.

_________________
harte Worte schmerzen immer,wie gerecht sie auch sein mögen !!!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 11:23 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 50
Registriert: 29.01.2010
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Noch einmal. Deine Information mag für die römisch-katholische Kirche Gültigkeit haben.
Es gibt aber im freikirchlichen Bereich auch Kirchen, da zahlst Du keinen Cent, sondern
Du kannst Dich nur mit Spenden beteiligen. Dein Vorwurf ist folglich allgemein auf das
Christentum angewandt falsch.

_________________
Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

http://www.chefpartie.net


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 12:01 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 73
Wohnort: Bez.Gmunden
chefpartie hat geschrieben:
Noch einmal. Deine Information mag für die römisch-katholische Kirche Gültigkeit haben.
Es gibt aber im freikirchlichen Bereich auch Kirchen, da zahlst Du keinen Cent, sondern
Du kannst Dich nur mit Spenden beteiligen. Dein Vorwurf ist folglich allgemein auf das
Christentum angewandt falsch.


tut mir leid wenn ich dich angegriffen habe aber es ist ( rk ) gemeint *verbeug*

_________________
harte Worte schmerzen immer,wie gerecht sie auch sein mögen !!!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 12:05 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 50
Registriert: 29.01.2010
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Den Eindruck habe ich überhaupt. Ich glaube das die Menschen sehen das es bei (rk) wirklich eine Unmenge von Misständen gibt und sagen, so geht es nicht weiter. Und wirklich: Auch ich sehe viele Punkte.

.) Unfehlbarkeit des Papstes
.) Kirchensteuer
.) Maria als Himmelskönigin
.) Zölibat
usw.

Die Menschen übersehen nur, dass diese Misstände nur in der römisch-katholischen Kirche existieren.
Wenn sie fordern, dass das Kreuz weg kommen soll, so wollen sie (rk) treffen.

Allerdings hat dieses Kreuz auch für alle orthodoxen, Protestanten, Freikirchen, sowie all die Menschen eine Bedeutung, die ausgetreten sind und trotzdem christlichen Glauben haben.

Ich bin Dir überhaupt nicht böse. Wir sind hier im Forum um zu diskutieren. (schön wenn letztendlich ein Dialog herauskommt)

_________________
Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

http://www.chefpartie.net


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 12:22 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 73
Wohnort: Bez.Gmunden
du hast recht und sogar wie du recht hast

_________________
harte Worte schmerzen immer,wie gerecht sie auch sein mögen !!!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 12:38 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 24.08.2009
Beiträge: 1505
Wohnort: Linz
chefpartie hat geschrieben:
Nehmen wir einmal an, dass Sterbeforscher wie Moddy recht haben.

Dann geht das Leben nach dem Tod weiter. Aber es stimmt: Gott liebt alle Kinder, auch die verwirrten.
Selbst diejenigen die ihre Existenz mit den Füssen treten.



Wieso tut er dann nichts gegen die sterbenden Kinder in Afrika?
Wieso tut er nichts gegen all die Kriege?
Wieso sollte ich an Gott glauben, wenn er nichts tut?


Kann es sein, dass ich heute meinen "Tag der Anaphern" hab? ^^

_________________
_edy_ hat geschrieben:
eine pilizistin mit starken oberarmen ist bestimmt ein vorteil. denn sie kann damit zupacken und polizeigriff machen


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 12:48 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 73
Wohnort: Bez.Gmunden
MuseumofmyPhilosophies hat geschrieben:
chefpartie hat geschrieben:
Nehmen wir einmal an, dass Sterbeforscher wie Moddy recht haben.

Dann geht das Leben nach dem Tod weiter. Aber es stimmt: Gott liebt alle Kinder, auch die verwirrten.
Selbst diejenigen die ihre Existenz mit den Füssen treten.



Wieso tut er dann nichts gegen die sterbenden Kinder in Afrika?
Wieso tut er nichts gegen all die Kriege?
Wieso sollte ich an Gott glauben, wenn er nichts tut?


Kann es sein, dass ich heute meinen "Tag der Anaphern" hab? ^^


denke nur mal an die überbevölkerung die herschen würde

zu afrika denke du hast für 1000kinder essen und du bist (ferzeih mir) geil und du schwängerst deine frau zum1001kind was machst du

dann frage dich nochmal wegen gott

_________________
harte Worte schmerzen immer,wie gerecht sie auch sein mögen !!!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 16:19 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 50
Registriert: 29.01.2010
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Tut ER doch. Im Rahmen der Friedensarbeit.

_________________
Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark.

http://www.chefpartie.net


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 16:25 
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Registriert: 13.04.2003
Beiträge: 5021
Wohnort: Steyr-Land
Was ist eine Freikirche, hat da jeder Glübige eine freie spriche leere Kirche :nuts: ?
Oder sind alle da drinnen frei, bzw. die nicht dabei sind unfrei *lol* ?

_________________
"Wer einen Krieg der Kulturen vermeiden will, muss sich die unabgeschlossene Dialektik des eigenen, abendländischen Säkularisierungsprozesses in Erinnerungen rufen."

Jürgen Habermas


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 16:31 
Freak
Freak

Online-Status: Offline
Alter: 39
Registriert: 16.08.2007
Beiträge: 1046
Wohnort:
Was ist mit den Buddhisten? Kommen die in die Hölle?

_________________
Unglaublich, aber wahr - wir leiden unter Männermangel! Frauen sind aber natürlich auch willkommen. ;)

Wer das ändern will, bitte hier entlang: http://allourbase.net/ ! :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Sa 30.01.10 21:52 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 73
Wohnort: Bez.Gmunden
Ece hat geschrieben:
Was ist mit den Buddhisten? Kommen die in die Hölle?


nei in die kampfschule *verbeug*

_________________
harte Worte schmerzen immer,wie gerecht sie auch sein mögen !!!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: So 31.01.10 12:51 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 14.04.2007
Beiträge: 1527
Wohnort: Wien
Ece hat geschrieben:
Was ist mit den Buddhisten? Kommen die in die Hölle?


nö, in den recycling-container *zahn*

_________________
Ich bin Zyniker...also quasi Realist mit Humor

Summum jus, summa injuria!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: So 31.01.10 17:16 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 48
Registriert: 12.01.2010
Beiträge: 73
Wohnort: Bez.Gmunden
aha der arme container :P

_________________
harte Worte schmerzen immer,wie gerecht sie auch sein mögen !!!


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 354 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de