Szene1.at-Forum

in ist wer drin ist!
Aktuelle Zeit: Sa 21.07.18 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 354 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 15:22 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 17.08.2004
Beiträge: 252
Wohnort: Wien
hallo alle zusammen! ich wollte nur nachfragen was für eine begründung leute haben die aus der kirche austreten??

ich selber begründe meinen austritt damit, dass ich

1.) nicht an gott, jesus oder sonst was glaube
2.) mein reigionsleher mir einen 2er gegeben hat (ohne dass ich mich blöd gestellt hätte oder sonst was)
3.) nie kirchlich heiraten will, da die für eine funktionierende beziehung nicht nötig ist
4.) meine kinder nicht taufen lassen will, da sie selbst über ihren glauben entscheiden sollen wenn sie mal so weit sind
5.) die kirchensteuer
6.) die konservativität der kirche völlig verblödet finde

jetzt seid ihr dran!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 15:26 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 28.09.2005
Beiträge: 433
Wohnort: Amstetten
Muss dir recht geben ich werde austreten sobald ich den ersten erlagschein in meiner post finde da ich sicher nicht so blöd bin und für so einen sch***club zahle und an gott oder jesus bzw. an das was uns die kirche einzutrichtern versucht seit der volksschule glaube ich pers. auch überhaupt nicht.
das wär so das wichtigste.

lg

_________________
"Die Kunst des Krieges lehrt uns, nicht darauf zu hoffen, das der Feind nicht kommt, sondern darauf zu bauen, daß wir bereit sind, ihn zu empfangen; nicht auf die Möglichkeit, daß er nicht angreift, sondern auf die Tatsache, daß wir unsere Stellung uneinnehmbar gemacht haben"
http://www.bin-ich-gut-im-bett.de/i/?ph=13739


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 15:32 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 30
Registriert: 28.09.2005
Beiträge: 433
Wohnort: Amstetten
oder man zahlt zwar aber man glaubt nicht an gott *ggg*

aber mal ganz ehrlich habt ihr schon mal stillepost gespielt??
--> Probierts mal so um die 2000 jahre bin gespannt was rauskommt ^^

_________________
"Die Kunst des Krieges lehrt uns, nicht darauf zu hoffen, das der Feind nicht kommt, sondern darauf zu bauen, daß wir bereit sind, ihn zu empfangen; nicht auf die Möglichkeit, daß er nicht angreift, sondern auf die Tatsache, daß wir unsere Stellung uneinnehmbar gemacht haben"
http://www.bin-ich-gut-im-bett.de/i/?ph=13739


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:16 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 30.12.2005
Beiträge: 53
Wohnort: Steyr-Stadt
Für mich gibts die Gründe

1. Ich werde nie heiraten
2. Ich will auch keine Kinder haben
3. Für was soll ich später mal Steuern zahlen.

lool.. Kirche ist um sonst..

( Gott gibts nicht.. Gott ist in jedem drinn :lol: )

mfg Martin


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:18 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 1935
Wohnort: Salzburg Stadt
als ich den ersten erlagschein bekommen hab wollte ich auch austreten, weil ich nicht an gott glaube. aber meine mutter meinte "na des mochst net, dann zahls halt dawei i" :D
und das funktioniert bis heute

_________________
ich bin schüchtern - ich zeigs nur nicht!
wer mit dem strom schwimmt, erreicht die quelle nie
nicht alle männer sind idioten. einige sind vollidioten


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:20 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 13.02.2006
Beiträge: 9564
Wohnort: Korneuburg
Zitat:
Kirche ist um sonst..


Nein! Kirche ist verdammt teuer. Der Kirchenbeitrag ist eine Frechheit. Und darum bin ich aus der Kirche, sowie alle meine Freunde und Verwandten, ausgetreten.
Außerdem bin ich Gegner der Religion.

_________________
CLIMB ABOARD THE MURDER TRAIN


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:22 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 30.12.2005
Beiträge: 53
Wohnort: Steyr-Stadt
Lool.. das mit "Kirche ist um sonst" mein ich nicht des Geldes wegen.. sondern man sitzt drin und spricht bzw. hört zu was vorne der pfarrer sagt.. und das ist umsonst..

das einzige was mir bedenken bereitet ist meine beerdigung.. :D


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:23 
Benutzer
Benutzer

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 22.05.2005
Beiträge: 75
Wohnort: Amstetten
@-MortiFied- : und das mit dem heiraten und den kindern weißt du mit deinen 16 jahren ja auch schon so sicher?
Glaub mir da kann sich einstellungsmäsig noch einiges ändern, das hab ich bei mir gesehen. als ich so alt war wie du dachte ich auch, dass ich nie kinder haben will, jetzt will ich später allerdings schon welche


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:52 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 29
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 284
also meiner meinung nach ist die institution kirche udn der glaube an gott schon etwas unterschiedliches, wieso sollte man für den glauben zahlen????
das einzige was kirche bringt ist soziale kontakte knüpfen bei den messen, oder dass man vll kirchlich heiraten will
sobald bei mir auch der erste erlagschein eintrudelt bin ich auch raus aus der kirche, bin auch nicht gefirmt, also es is wikrlich um sonst bei der kirche zu sein wenn man nicht unbedingt eine große hochzeit will
zusätzlich finde ich es eigentlich nicht ok eine so konservative organisation die abtreibung verbietet, die frauen ausschließt, sprich ihnen keine chance auf einen priesterjob gibt, und die auch verhütungsmittel verbietet zu unterstützen
aber die kirche macht natürlich auch gute sachen wie unterstützung von armen menschen etc...


Zuletzt geändert von _Kane_ am So 09.03.08 16:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 16:55 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 13.06.2003
Beiträge: 209
Wohnort: Linz-Stadt
Wenn der erste Erlagschein kommt, geh ich zur Beitragstelle hin und sag nur 2 Wörter: St. Pölten und Priesterseminar ;)

Ich glaube dann hat sich das auch erledigt :D

_________________
Bild


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 17:37 

Online-Status: Offline
Alter: 35
Registriert: 30.08.2002
Beiträge: 5575
Wohnort: Steyr-Land
Ihr wisst aber schon, das mit dem Kirchenbeitrag auch Organisationen innerhalb der Kirche wie zB die Caritas(unterhält Häuser für Obdachlose, leistet Entwicklungshilfe) finanziert werden.
Das ist auch mein persönlicher Beitrag( nach dem Studium) für Entwicklungshilfe und für die armen in diesem Land sein.

_________________
Für Freiheit im Denken!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 17:49 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 1935
Wohnort: Salzburg Stadt
Calderon hat geschrieben:
Ihr wisst aber schon, das mit dem Kirchenbeitrag auch Organisationen innerhalb der Kirche wie zB die Caritas(unterhält Häuser für Obdachlose, leistet Entwicklungshilfe) finanziert werden.
Das ist auch mein persönlicher Beitrag( nach dem Studium) für Entwicklungshilfe und für die armen in diesem Land sein.


spenden kann man auch ohne kirchensteuer

_________________
ich bin schüchtern - ich zeigs nur nicht!
wer mit dem strom schwimmt, erreicht die quelle nie
nicht alle männer sind idioten. einige sind vollidioten


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 17:50 
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 34
Registriert: 07.07.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Linz (Stadt)
ich hab leider das pech, dass ich aufgrund meines zukünftigen berufes nicht aussteigen kann - denn sobald ich bei da caritas anfangen will oder so, wird scho wieder geschaut, ob man e dabei is...

ich glaub zwar nicht an gott, sondern an das leben und ich kann auch mit der bibel nicht sehr viel anfangen... aber ich hab die kindermessen in der volksschule in sehr guter erinnerung ...

was mich halt stört is die verdammte konservativität der kirche - von wegen keine kondome in afrika blabla... einfach unverantwortlich!!! :x


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 19:06 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 26
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 344
Wohnort: Amstetten
zitat: oder man zahlt zwar aber man glaubt nicht an gott *ggg*


das macht mein papa seit 10 jahren :D


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 19:14 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 36
Registriert: 01.01.2004
Beiträge: 409
Wohnort: Linz-Land
Ich bin auch schon aus der Kirche augetreten, weil:
* ich nicht an Gott glaube
* nicht kirchlich heiraten würde
* meine Kinder sicher nicht taufen lassen werde (sie sollten sich später selber entscheiden können)
* nicht einsehe warum man für einen "Glauben" bezahlen soll

und was das Spenden betrifft:
wenn ich Geld hätte, was mir überbleibt und ich es spenden würde - würde ich selbst zur Caritas, Kinderdorf, Krankenhaus, etc. fahren und es dort persönlich abgeben...

_________________
Der einzige Fehlschlag ist, etwas nicht zu versuchen....


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kirchenaustritt
BeitragVerfasst: Fr 25.08.06 19:39 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 19.04.2005
Beiträge: 174
Wohnort: Amstetten
edmundsackbauer hat geschrieben:

ich selber begründe meinen austritt damit, dass ich


1.) nicht an gott, jesus oder sonst was glaube
2.) mein reigionsleher mir einen 2er gegeben hat (ohne dass ich mich blöd gestellt hätte oder sonst was)
3.) nie kirchlich heiraten will, da die für eine funktionierende beziehung nicht nötig ist
4.) meine kinder nicht taufen lassen will, da sie selbst über ihren glauben entscheiden sollen wenn sie mal so weit sind
5.) die kirchensteuer
6.) die konservativität der kirche völlig verblödet finde


bin da in jedem einzelnem punkt deiner meinung.... :toll:

_________________
I KnOw I'm STRaNgE bUt wHaT aRe YoU ???


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 11:33 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 17.08.2004
Beiträge: 252
Wohnort: Wien
_Kane_ hat geschrieben:
...
aber die kirche macht natürlich auch gute sachen wie unterstützung von armen menschen etc...


nun ja sie macht gute sachen aber auch nur wenn diese menschen den glauben annehmen und so konservativ leben wie es die kirche vorschreibt, sprich keine kondome. dadruch fangen die sich aids ein und gehen drauf, also ich weis ned ob das so eine große hilfe is??


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 11:35 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 17.08.2004
Beiträge: 252
Wohnort: Wien
David_A hat geschrieben:
@-MortiFied- : und das mit dem heiraten und den kindern weißt du mit deinen 16 jahren ja auch schon so sicher?


schau wenn er nicht an gott glaubt wieso sollte er heiraten bzw. seine kinder taufen lassen??? im heiraten und in der taufe sehe ich persönlich keinen sinn, er wahrscheinlich auch nicht, daher wird er es nicht machen bzw. machen lassen!


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 11:51 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Alter: 31
Registriert: 18.01.2005
Beiträge: 21
Wohnort: Grieskirchen
PhoebeHalliwell hat geschrieben:
Calderon hat geschrieben:
Ihr wisst aber schon, das mit dem Kirchenbeitrag auch Organisationen innerhalb der Kirche wie zB die Caritas(unterhält Häuser für Obdachlose, leistet Entwicklungshilfe) finanziert werden.
Das ist auch mein persönlicher Beitrag( nach dem Studium) für Entwicklungshilfe und für die armen in diesem Land sein.


spenden kann man auch ohne kirchensteuer


Stimmt, kann man, muss man aber nicht! :D


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 11:52 
Stammgast
Stammgast

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 301
Also was hat es jetzt damit zu tun ob man Kinder kriegt oder nicht? Taufen muss man sie ja nicht lassen oder?

Also ich werde auch bald aus der Kirche austreten, weil ich
1. nicht an Gott und Jesus glaube, mag sein das in der Bibel was wahres drinnen steht aber das ist einfach nur eine Geschichte und
2. Ist mir die Kirchensteuer zu hoch, könnte zumindestens Gehalts-Abhänig sein, aber ich will ja selber gar nichts zahlen!

lg Sebi

_________________
http://www.sebian.net
http://www.last.fm/user/Seb1an/


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 21:26 
Neuling
Neuling

Online-Status: Offline
Registriert: 05.07.2006
Beiträge: 31
Eine Sache ist jetzt schon 2 oder 3 mal gekommen: warum ist es euch, auch wenn ihr nicht glaubt, wichtig dann DOCH wieder im kath. Friedhof begraben zu sein? (Atheisten werden ja schließlich auch begraben)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 21:31 
Stammgast
Stammgast

Online-Status: Offline
Alter: 27
Registriert: 01.09.2005
Beiträge: 330
Wohnort: Wels-Land
Ja Kirchenbeitrag ist wirklich Teuer..

aber dafür haben wir 10 Tage Frei!!!!

_________________
P R A M I - 9 1


*star* I love to entertain you *star*


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 21:48 
Benutzer
Benutzer
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 18.08.2006
Beiträge: 146
Wohnort: Steyr-Land
prami-91 hat geschrieben:
Ja Kirchenbeitrag ist wirklich Teuer..

aber dafür haben wir 10 Tage Frei!!!!



was meinst du mit 10 Tage frei????? :roll:

Jo mein Vater ist auch schon ausgestiegen wobei ich persönlich finde dass es sicher nichts schlechtes ist das zu zahlen...

_________________
Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr aufzufinden.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 26.08.06 23:11 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Online-Status: Offline
Alter: 28
Registriert: 17.08.2004
Beiträge: 252
Wohnort: Wien
studiosus hat geschrieben:
Eine Sache ist jetzt schon 2 oder 3 mal gekommen: warum ist es euch, auch wenn ihr nicht glaubt, wichtig dann DOCH wieder im kath. Friedhof begraben zu sein? (Atheisten werden ja schließlich auch begraben)


also mir persönlich ist es ja vollig egal ob, wie oder wo ich begraben werde.

aber ganz ehrlich, wie hat es der großvater bei "ein kleines arschloch" schon gesagt: zitat "ich zahle doch kein geld dafür, um mit leuten wie euch die ewigkeit zu verbringen!" *lolhammer*


Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 354 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Eigene Beiträge in diesem Thema anzeigen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de